Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von maikeru PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von DarkMo
        dieses kryptische konsolen geblubber (von dem uns windows ja glücklicherweise befreit hat ) findest du also einfach? das is genau so ein punkt, der mich bei linux so dermaßen abschreckt ^^ bei windows klick ich mein icon an und kann mich etweder fix durchklicken oder noch detailliert angeben, wo er was hininstallieren soll. bei deinem befehl da wüsst ich ja nedma, wo das landet


        Da hast du etwas falsch verstanden:

        Du musst die Kommandozeile nicht benutzen, du darfst es!

        Viele User benutzen die Bash weil sie ihrer Meinung nach schneller und effizienter ist.

        Landen wird es wie fast alle Programme die per Packetmanagement installiert werden in einem bestimmten Ordner. z.b. /usr/share/bin.

        Diesem Punkt musst jetzt einfach akzeptieren,
        denn Packetmanagement ala Gnu/Linux ist einfach geil!
        das werden dir sogar Kritiker bestätigen.




        Zitat von DarkMo

        was wohl auch abschreckt sind diese millionen distributionen oder wie sich das schimpft. da blickt doch kein schwein durch. da muss ich mich warscheinlich erstmal wochenlang mit beschäftigen, nur um ned am ende nen falsches os installiert zu haben ^^ dann doch einfach nen windoof nehmen und man weis, was man hat. gut, hier könnte dteamOS ne bresche schlagen - mal ein linux ding, dass man dann kennen würde ^^


        Richtig wenn man Angst vor Auswahl und Freiheit hatt einfach nicht benutzen

        Grüße
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Multithread
        Was ich hoffe das kommt: das man Spiele direkt über den Terminal installieren und starten kann
        sudo apt-get install TES5
        TEST5 -console
        Von sowas einfachem kann ich unter Windows bisher nur träumen.
        dieses kryptische konsolen geblubber (von dem uns windows ja glücklicherweise befreit hat ) findest du also einfach? das is genau so ein punkt, der mich bei linux so dermaßen abschreckt ^^ bei windows klick ich mein icon an und kann mich etweder fix durchklicken oder noch detailliert angeben, wo er was hininstallieren soll. bei deinem befehl da wüsst ich ja nedma, wo das landet

        was wohl auch abschreckt sind diese millionen distributionen oder wie sich das schimpft. da blickt doch kein schwein durch. da muss ich mich warscheinlich erstmal wochenlang mit beschäftigen, nur um ned am ende nen falsches os installiert zu haben ^^ dann doch einfach nen windoof nehmen und man weis, was man hat. gut, hier könnte dteamOS ne bresche schlagen - mal ein linux ding, dass man dann kennen würde ^^
      • Von Lightfire PC-Selbstbauer(in)
        Ich glaube da liegt DICE völlig richtig, die meisten scheuen Linux nur weil man immer zu MS greifen würde, weil MS ist einfach ne riesen Palette an Programmen. Wenn alles samt vielleicht auch mehr auf Linux Programmieren würden würde es wohl wirklich zum großen Durchbruch von Linux kommen. Die geschichte zeigte es immer wieder, Videorecorder wurde es VHS weil alle darauf gesetzt haben obwohl Video 2000 um einiges besseres Bild hatte, jetzt zuletzt was es eben Bluray weil auch da alles großen Filmfirmen drauf gesetzt haben, somit hat das Konkurenzsystem eigentlich nicht wirklich eine Überlebens chance. Wenn nun DICE, EA, Corel und Co. plötzlich allerdings auch Linux komplett unterstützen würden was ist dann? Da linux ja inzwischen sehr Benutzerfreundlich ist im gegensatz zu früher jedenfalls und große Unterschiede zu MS gibt es doch auch schon längst nicht mehr.
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von matty2580
        lol, und was bringt jetzt die Aneinanderreihung dieses Wunschdenkens?
        Weder wird das die seit Monaten anhaltende Stagnation des PC aufgehalten, noch werden die Konsolen plötzlich erfolglos sein.
        Ich wünsche mir auch den PC als Leadplattform zurück. Na ja, wird bestimmt eintreffen....

        Der Mensch von Dice hat Recht. Einzig starke Blockbuster werden Steam OS zum Durchbruch verhelfen.
        Obwohl ich nach wie vor ein Steam-Hater bin bin muss ich zugeben, dass Valve wahrscheinlich die einzigste Firma ist, die einen Wandel erzeugen könnte.
        Der Beelzebub (Valve) vs. Teufel (Microsoft)
        Wer wird wohl gewinnen?
        Na eigentlich stagnieren die Konsolen seit einer Weile, was einen Aufwind im PC Geschäfft zur Folge hat. Siehe Quartalszahlen zur Plattformverteilung nach Umsatz von EA und Ubisoft. Mit den neuen Konsolen dreht sich der Wind wohl wieder. Das Spielchen ist allerdings nicht wirklich neu.

        Ich denke mal SteamOS wird schon etwas mehr brauchen als einen einzigen großen Titel. Dafür ist die Handhabung zu umständlich (2 Betriebssysteme) und die Einstiegshürde einfach zu groß (Installieren zweites OS). Ab 2-3 sehr großen Spieleserien, einem umfangreichen und ausgereiften OS kann das aber wirklich was werden. Gerade an die exklusiven Titel kann ich jedoch noch nicht so recht glauben. Valve ist auch tatsächlich der Einzige im Markt der das vielleicht schafft und die meisten Voraussetzungen erfüllt.
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Ich denke wenn Valve Half Live 3 für Linux einige Monate früher rausbringt als für Windows könnte das wirklich viele dazu bewegen Linux mal anzutesten und etliche davon würden zumindest teilweise dabei bleiben.

        Wichtig ist aber: Ob Half Live 3 oder ein anderer Blockbuster; um effektiv zu sein muss ein solches Spiel für einen gewissen Zeitraum Linux exklusiv sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1092621
Linux
DICE: Linux braucht nur ein Zugpferd wie Halo bei der Xbox für den Durchbruch
Gegenüber den Kollegen von Polygon hat sich DICE' Creative Director, Lars Gustavsson, über die Zukunft von Linux bei der breiteren Masse geäußert. Seiner Meinung nach brauche das Betriebssystem ein "Killer-Game", um bei den Spielern angenommen und akzeptiert zu werden. Dabei stellt er beispielsweise ein Vergleich bei Microsofts Xbox und Halo auf.
http://www.pcgameshardware.de/Linux-Software-26761/News/DICE-Linux-Durchbruch-braucht-Killer-Game-1092621/
14.10.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/10/Battlefield_4_K-putt__1_-pcgh.png
dice
news