Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Effie Komplett-PC-Aufrüster(in)
        In einem Rutsch könnte ich LiS gar nicht durchspielen.
        Ich finde das Spiel teilweise viel zu ergreifend.
        Ich bin allerdings gespannt was in 'Dark Room' passiert... nach diesem krassen Cliffhanger in E3
      • Von mr.4EvEr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Cook2211
        Den ersten Teil fand ich klasse. Ich werde aber warten bis alle Teile draußen sind, um es dann in einem Rutsch spielen zu können.
        Ich habe auch geglaubt, dass ich warten sollte.
        Aber inzwischen will ich so viele verschiedene Kombinationen probieren, dass ich bestimmt für die nächsten Wochen durchgehend beschäftigt sein sollte.
        Nach Teil 1 halten sich die Entscheidungen noch halbwegs in Grenzen.
        Ende Teil 2 wird es schon wichtiger.
        Und nach Teil 3 kannst du alles über den Haufen werfen.
        Aber mehr wird von mir jetzt nicht gespoilert.

        Jedenfalls hab ich nun von Freitag bis heute die drei bisherigen Teile gespielt.
        Und im Lauf der Woche werde ich sicherlich auf ein neues beginnen.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Den ersten Teil fand ich klasse. Ich werde aber warten bis alle Teile draußen sind, um es dann in einem Rutsch spielen zu können.
      • Von mr.4EvEr BIOS-Overclocker(in)
        Ich bin auch extrem gespannt auf die letzten zwei Episoden.
        Das Ende von Teil 3 hat mich auch umgehauen...alles ändert sich...mit einer Entscheidung...
        Ich werde das Game bevor Dark Room erscheint mindestens nochmals durchspielen.
        1x ohne die veränderte Entscheidung und 1x mit einer anderen Entscheidung zuvor.
        Das Game ist wirklich Hammer...wird mMn Zeit für einen Sammelthread (wobei dort vermutlich zu viel gespoilert wird ).

        BtT: Inzwischen bin auch davon überzeugt, dass bei Life is Strange ein weiblicher Charakter die bessere Entscheidung war.
        Das ganze ist einfach noch gefühlsbetonter und besser abgerundet.
      • Von Lo_Wang PCGH-Community-Veteran(in)
        So, jetzt nachdem ich mit Episode 3 von Life is Strange fertig bin, begrüße ich noch einmal mehr die Entscheidung, dass der Hauptcharakter weiblich ist. Das passt sowas von angegossen.
        Mann hat mich das Ende gerade wieder geflashed. Butterfly Effect lässt grüßen. Hammer das Game. Bin schon sooo gespannt auf die letzten 2 Episoden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1148149
Life is Strange
Life is Strange: Publisher wollten männlichen Protagonisten
Die Angst vor weiblichen Hauptcharakteren scheint bei vielen Publishern noch immer tief zu sitzen. Die Entwickler von Dontnod Entertainment verrieten, dass sie bei der Suche nach einem Publisher für Life is Strange häufig aufgefordert wurden, einen männlichen Protagonisten einzubauen. Nur Square Enix habe diesen Aspekt niemals in Frage gestellt.
http://www.pcgameshardware.de/Life-is-Strange-Spiel-54738/News/Publisher-wollten-maennlichen-Protagonisten-1148149/
18.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/08/LifeIsStrange_Screen_Chloe_gun-gamezone_b2teaser_169.jpg
adventure,square enix
news