Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von mr.4EvEr BIOS-Overclocker(in)
        Ok, ich dachte, dass das T500 RS im Moment teurer wäre.
        Zwischenzeitlich hat dieses vor kurzem ca. 450€ gekostet...
        Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall noch RaceRoom Racing Experience anschauen.
        Das ist seit einigen Jahren das aktuelle Projekt von Sector3 Studios (ehemals Simbin).
        Im Vergleich zu Race07 und co. hat sich wirklich sehr viel getan, was das ForceFeedBack anbelangt.
      • Von alimania Schraubenverwechsler(in)
        Über teuert??? Das T500 RS (399Euro) kostet 40 euro mehr wie das G920 da kann man wenigsten dafür was verlagen, so heute noch Projet Cars getestet und muss sagen bei den spiel ist der G920 mal in allen punken in Ordnung, werde wenn steam mal mit dem downlode fertig ist auch mal noch die simbin teile mal testen (Race 07, GTR, STCC II: The Game) und DTM Race Driver 3.

        The crew hat schon eine gutes Lenkrad untertützung wenn man auf Sport oder Hardcore fährt , ist aber aber auch nicht vergleichbar mit den anderen race games, weil man da noch gegenverkehr hat , ich ich steh auf das Driften und da ist das ja mal unschlagbar. Assetto Corsa und rFactor2 werde ich mir irgenwann noch besorgen.
      • Von mr.4EvEr BIOS-Overclocker(in)
        Dir ist schon bewusst, dass das T500 RS ein Auslaufmodell ist und deshalb teilweise zu völlig überteuerten Preisen gehandelt wird?
        Dann lieber die Thrustmaster Servo Base oder ein T300 RS + bessere Pedale.

        Zu den Spielen: The Crew besitzt keine gute Lenkradunterstützung, LFS ist schon ein bisschen realistisch, aber nicht mehr uptodate und GTA5 hat mit einer Simulation ebenfalls nichts am Hut.
        Somit war deine erste Entscheidung richtig, dass das G920 das Geld nicht Wert ist. Aber so ziemlich jegliches gute Lenkrad wäre für deine Games übertrieben.

        Wenn du hingegen ein nachvollziehbares Fahrverhalten willst: Teste Assetto Corsa, R3E, iRacing, rFactor2 und co.
      • Von alimania Schraubenverwechsler(in)
        Logitech G920 Driving Force-Lenkrad (Pc/XBox)

        Heute ist wieder so ein Tag wo man lieber zuhause hätte bleiben sollen, hab mir das Logitech G G920 Driving Force-Lenkrad gekauft, 339 Euro. Ich muss sagen The Crew läuft mit dem Teil, es ist halt einfach nur ein anfänger Lenkrad, es ging schon Los mit der suche nach dem Treiber, Wieso ist da keine CD/DVD drin wo die Software leicht zu Installieren ist, so nach kurzer zeit aus dem netzt gezogen , spie gestartet und noch schneller gemerkt das Teil Taugt nix, Force Feed Back??? nur wo ist es , mein altes Mirosoft Force Feedback Lenkrad gibt da mehr efeckte wenn man mal gegen was fährt oder mal im gelände ist, sehr sehr schlecht ich würde es nicht weiter empfehlen.

        Games test:
        the crew wild run - geht
        LFS - keine möglich keit der einstellung Force feedback einstellung!
        GTA 5 - geht nicht zu spielen (wird nicht erkannt)

        Ps: hab heute noch mir Lenkrad TM T500 RS GT6 RACING WHEEL Bestellt.
      • Von Jason1 Schraubenverwechsler(in)
        400 Euro + nochmal 60 EURO für den Shifter...und das für alte Zahnrad und FFB Technik aus 2009? http://extreme.pcgameshardware.de/images_new/smilies/haeh.gif Denn das "G29" ist nichts anderes als ein "G27" mit anderem Lenkradkranz. Die spinnen doch!
        Bei Thrustmaster und Fanatec bekommt man dafür State of the Art Technik, inkl. bürstenlosen Industrie FFB Motoren und Riemenantrieb.

        Unglaublich wie dreist Logitech geworden ist!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1161342
Lenkräder
Logitech G29 und G920 Driving Force: Preis und Release der neuen Lenkräder
Durch ein vermutlich versehentliches Listing hat Amazon einige vermeintliche Details zu Logitechs neuem Lenkrad, dem G29, verraten. Das Lenkrad soll zu einem Preis von 400 Euro kommen. Update: Logitech hat mittlerweile sowohl das G29, als auch das G920 vorgestellt und damit viele Unklarheit beseitigt.
http://www.pcgameshardware.de/Lenkraeder-Hardware-255542/News/Logitech-G29-Lenkrad-fuer-PS4-und-PC-soll-knapp-400-Euro-kosten-1161342/
11.06.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/06/Custom_format_G29_BOB_Wheel_Pedal-pcgh_b2teaser_169.jpg
news