Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Pdp Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Warum freut ihr euch denn nicht ?
        Ein kostenloses DLC ist doch immer gut.

        Zu dem l4d2 Streit,spielt es selber wenn die Demo für Alle da ist und ihr werded sehen,dass es sich mächtig verändert hat und noch mehr Spaß macht als der Vorgänger !
      • Von Zerebo Freizeitschrauber(in)
        Erstmal locker bleiben.Bis jetzt hat Valve den besten Support von allen Firmen.Allein was es schon alles für Team Fortress 2 gab.
        Der DLC wird bei Left4Dead 2 bestimmt genauso kostenlos wie bei L4D sein.
        Das der DLC für Xbox kostet ist allein die Schuld von Microsoft.
        Die wollen einfach nicht das die Konsoleros was geschenkt bekommen.
        L4D 2 kommt zwar ziemlich früh aber das liegt wohl an dem riesigen Erfolg des Spiels.
        Teil 1 hat mich nicht enttäuscht und wenn die Demo von 2 gut ist wird das auch gekauft.
      • Von WarPilot PC-Selbstbauer(in)
        Naja das ganze wurde schon wieder dementiert.
      • Von Dude-01
        Zitat von PCTom
        Zitat:
        Auch wenn hier jeder glaubt Valve hat die weißeste Weste von allen an hat... Ich sehe das etwas kritischer.
        Valve hat im letzten Jahr nicht mit den Fans sondern fast schon gegen sie gearbeitet. Dazu zählt für mich das frühe Bekanntegeben eines L4D2, das miserable Crash Course DLC und der Hype um L4D2 das sich für mich (abgesehen von der neuen Grafik) wie L4D mit 3 DLCs spielt und über Vollpreis kostet.

        Miracle ist definitiv ein TestDLC - davon gehe ich aus. Apocalyptic wurde NICHT verbal dementiert und hört sich nach einem DLC an. Ich vermute dass es wirklich ein DLC ist das aber noch größtenteils entwickelt wird. Ich gehe davon aus dass PC Spieler das DLC sowieso kostenlos erhalten während XBox Nutzer wieder 10€ zahlen dürfen.
        Bleibt abzuwarten ob Valve auf den DLC Zug aufspringt auf dem schon andere Entwickler sitzen. Mit den ganzen Prepurchases und Bonusitems ist da schon ein erster Schritt getan in Zukunft auch Content zurück zu halten um dann DLCs rauszubringen.

        Ich sehe das kritisch - er sagt NUR etwas über Miracle... alles andere bleibt abzuwarten. Zitat Ende

        ich sehe das auch kritisch L4D 2 ist ja kaum anders wie das 1er nur andere Personen und ein Paar andere Mopse hmm
        und die Möglichkeit mit DLC den Leuten nachträglich das Geld aus der Tasche zu ziehen hmm
        ich mag L4D und will mir das 2er auch kaufen eigentlich, auch wenn die Grafik kaum besser ist ist die Möglichkeit auf das Teamplay sehr gut

        warum müssen jetzt alle so anfangen die Gamer so zu melken
        Naja, bei Valve ist es wohl noch relativ überschaubar
        Vorgestern gab es mal wieder ein Gratis Update mit 2. Neuen Maps und Hüten, Achievments etc.
        Sicher ist es ärgerlich bei L4D2, dass es so früh rauskam, aber ich finde man merkt einfach, dass viel getan wurde. Es spielt sich doch ziemlich anders und selbst im Tageslicht kommt eine gute Atmosphäre rüber, welche ich nicht erwartet hätte. Durch die vielen neuen Zombies, Waffen und den neuen A.I. Director spielt es sich wieder verdammt anders, weil es immer andere Wege gibt, mehr Zombiehorden, die Crescendo Events nicht mehr das Campen ermöglichen und die neuen S.I. einem ganz anders zu setzen!
        Das Problem mit den Updates auf der XBox liegt aber an Microsoft und nicht an Valve! Sie dürfen einfach keine Gratisupdates rausbringen.
      • Von PCTom Sysprofile-User(in)
        Zitat von Dude-01
        Da seid ihr wohl auch auf die "Ente" reingefallen!
        HLP | News | Left 4 Dead 2: Keine DLC-Hinweise in der Demo
        Es wird bestimmt DLC geben, allerdings waren dies einfach nur Muster Schnittstellen, weil Microsoft, dass bei der Xbox so vorschreibt!
        Zitat:
        Auch wenn hier jeder glaubt Valve hat die weißeste Weste von allen an hat... Ich sehe das etwas kritischer.
        Valve hat im letzten Jahr nicht mit den Fans sondern fast schon gegen sie gearbeitet. Dazu zählt für mich das frühe Bekanntegeben eines L4D2, das miserable Crash Course DLC und der Hype um L4D2 das sich für mich (abgesehen von der neuen Grafik) wie L4D mit 3 DLCs spielt und über Vollpreis kostet.

        Miracle ist definitiv ein TestDLC - davon gehe ich aus. Apocalyptic wurde NICHT verbal dementiert und hört sich nach einem DLC an. Ich vermute dass es wirklich ein DLC ist das aber noch größtenteils entwickelt wird. Ich gehe davon aus dass PC Spieler das DLC sowieso kostenlos erhalten während XBox Nutzer wieder 10€ zahlen dürfen.
        Bleibt abzuwarten ob Valve auf den DLC Zug aufspringt auf dem schon andere Entwickler sitzen. Mit den ganzen Prepurchases und Bonusitems ist da schon ein erster Schritt getan in Zukunft auch Content zurück zu halten um dann DLCs rauszubringen.

        Ich sehe das kritisch - er sagt NUR etwas über Miracle... alles andere bleibt abzuwarten. Zitat Ende

        ich sehe das auch kritisch L4D 2 ist ja kaum anders wie das 1er nur andere Personen und ein Paar andere Mopse hmm
        und die Möglichkeit mit DLC den Leuten nachträglich das Geld aus der Tasche zu ziehen hmm
        ich mag L4D und will mir das 2er auch kaufen eigentlich, auch wenn die Grafik kaum besser ist ist die Möglichkeit auf das Teamplay sehr gut

        warum müssen jetzt alle so anfangen die Gamer so zu melken
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
698525
Left 4 Dead 2
Horror-Koop-Shooter
Gerade ist die Demo von Left 4 Dead 2 für Vorbesteller herunterladbar und schon stellt sich heraus, dass der Horror-Koop-Shooter offensichtlich mindestens zwei DLC-Packs (Download-Content) bekommen wird. Oder doch nicht?
http://www.pcgameshardware.de/Left-4-Dead-2-Spiel-11778/News/Horror-Koop-Shooter-698525/
01.11.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/Left-4-Dead-2-Crash-01.jpg
left 4 dead 2,dlc
news