Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Tjo - Asus ist nicht schlecht darin, einen Chipsatz in eine stabile Umgebung zu pflanzen (eine stabile Halterung für den Chipsatzkühler gehört aber nicht dazu. Vorsicht bei Asus-Ösen.). Aber alles andere... Ich persönlich finde die Layouts regelmäßig daneben, die Preis- und Modellpolitik z.T. auch und der Support hat definitiv keine Ahnung von den eigenen Produkten und keine Ahnung davon, wofür ein Support da ist (merke: Den Satz "nicht zuständig" kann ich mir auch selbst wiederholen). Überrascht nicht ernsthaft, dass die Handbuchabteilung an ähnlichen Symptomen kränkelt. (wobei man sagen muss: Asus ist der einzige Hersteller, der das INT-Routing im Handbuch angibt . Leider ist das seit Ende der PCI und insbesondere der Sockel A Zeiten nicht mehr wirklich wichtig)

        Bezüglich des Problems: Man kann nie ausschließen, dass ein hochindividuelles Kompatibilitätsproblem vorliegt. Aber in aller Regel sollte das Board auf die eine x4 Karte genauso reagieren, wie auf eine andere (zumal das Revodrive gegenüber dem System einen Festplattencontroller darstellt) und es sollte sich von gar keiner am booten hindern lassen.
        Was du auf die Schnelle noch ausprobieren könntest: Die Grafikkarte in den Slot bauen und gucken, ob die @x1 läuft. Technisch/vom Standard her sollte auch das möglich sein.
      • Von foxm Schraubenverwechsler(in)
        ja dachte asus wär was gutes :/ aber davon abgesehen, ich hab mir einen raid controller pcie 4x ausgeborgt und sobald der eingebaut ist, werden die lanes auf 8x/8x geschalten! auch wenn ich im bios dies ändere wirkt sich das nicht aus, ABER wenn ich wie lt. handbuch 16x/1x schalte, bootet der pc nicht mehr, nichtmal der bios screen kommt!! ich hab dann die 2. karte ausgebaut und alles war wieder in butter! dh für mich die controller karte springt mit 1x NICHT an, das revodrive wohl auch nicht?!

        so long
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Ich vertraue Asus prinzipiell nicht mehr, aber es gibt ja auch 14tage Rückgaberecht.
      • Von foxm Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Normalerweise sollte es auch @x1 funktionieren, ja. Aber bist du dir sicher, dass du die Laneverteilung bei Einsatz einer x4 Karte kontrollieren kannst?


        nur lt. handbuch daher weiß ich nicht ob ich diesem überhaupt vertrauen kann...
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Normalerweise sollte es auch @x1 funktionieren, ja. Aber bist du dir sicher, dass du die Laneverteilung bei Einsatz einer x4 Karte kontrollieren kannst?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
770435
Laufwerk
OCZ bringt SSD-RAID auf PCI-Express-x4-Karte
Mit dem Revo-Drive bietet OCZ ein rasend schnelles, Sandforce-basiertes SSD-RAID auf einer PCI-Express-x4-Karte mit 120 oder 240 GByte Speicherplatz. Der Praxistest von PC Games Hardware sagt, was Sie von diesem ungewöhnlichen Stück Hardware erwarten können.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/Tests/OCZ-bringt-SSD-RAID-auf-PCI-Express-x4-Karte-770435/
01.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/Atto_Diskmark_2.46x.png
ssd,ocz
tests