Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • SSDs im Test: Wegen explodierender HDD-Preise jetzt auf den Systemturbo SSD umsteigen - Von Preis/Leistung bis purem Luxus

    SSDs in der Test-Übersicht: Haben Sie es satt, auf die langsamste Komponente Ihres PCs, die Festplatte, zu warten und erwägen einen Umstieg auf eine SSD? Der Zeitpunkt ist günstig, denn aufgrund der Flutkatastrophe in Thailand und der in Folge explodierenden HDD-Preise wirkt das Euro-pro-Gigabyte-Verhältnis einer Solid-State-Disk zunehmend attraktiver. PC Games Hardware gibt generelle Tipps zu SSD-Auswahl und konkrete Kauftipps.

    SSDs machen süchtig, wer einmal eine im Rechner gehabt hat, will nicht wieder zurück auf Magnetfestplatten wechseln. Hinzu kommt die aktuell horrende Preislage aufgrund der überfluteten Werke in Thailand, welche neben der humanitären Katastrophe auch für eine beispiellose HDD-Knappheit sorgen. Wenn auch Sie überlegen, eine SSD anzuschaffen, sich aufgrund des unüberschaubaren Angebotes nicht recht entscheiden können, geben wir hier ein wenig Starthilfe.

    SSD-Kaufberatung Online SSD-Kaufberatung Online Quelle: PC Games Hardware SSDs im Test: SSD-Marktüberblick
    Geben Sie im PCGH-Preisvergleich das Stichwort "SSD" ein, werden Sie von beinahe 400 Treffern geradezu erschlagen: Zwischen Samsung, Corsair, Crucial, OCZ, Photofast und Winkom, zwischen mSATA, Expresscard/34 und USB 3.0, zwischen Indilinx Arowana, Phison, Marvell 88SS9174 und Sandforce, zwischen SLC, MLC, Toggle-DDR und eMLC ist man hoffnungslos verloren - selbst wenn die Entscheidung für eine Größenkategorie schon gefallen ist.

    Zurzeit gängige Kategorien sind SSDs bis circa 90 Euro, welche den Einstieg mit rund 55 bis 64 Gigabyte Speicherplatz eröffnen. Hier passt neben dem Betriebssystem, einigen wichtigen Programmen und vielleicht dem einen Lieblingsspiel nicht viel mehr auf einmal auf den Flash-Flitzer. Das derzeit beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten Modelle mit rund 120 Gigabyte Speicherplatz. Hier kommen günstige, aber selten empfehlenswerte Modelle schon an die Grenze von einem Euro pro Gigabyte heran. Für langfristige Freude empfiehlt sich, hier lieber 20 oder 30 Euro zusätzlich zu investieren, zumal die 120-GB-Modelle oft deutlich flotter schreiben als die Einsteigergeräte. Dank guter Testnoten sehr beliebt ist zum Beispiel Crucials m4 mit 128 GByte. Erst eine Klasse höher, ab circa 240 Gigabyte und 250 Euro, sind die Platzprobleme größtenteils gelöst. Auch die Performance ist bei vielen Modellen hier noch einmal meßbar besser als bei den kleineren Varianten, das gilt allerdings hauptsächlich für aktuelle Modelle, für die Sie ab 300 Euro investieren müssen.

    In unserer Galerie stellen wir einige Modelle vor - preislich aufsteigend gruppiert - und widmen uns auch den Revodrive-Luxusmodellen in Form einer PCI-Express-Karte mit mehreren SSD-Controllern und bis zu 500 GByte Speicher.

    SSDs im Test: Der "SSD-Effekt"
    Die Marktlage bei SSDs ist unübersichtlich wie in kaum einem anderen Bereich – von Einsteigermodellen bis hin zum Topmodell für mehr als 1.000 Euro werden alle Segmente mit Transferraten und ominösen "IOPS" in astronomischen Höhen beworben. Für den unbedarften Kunden stellt sich hier die Frage, zu welchem Modell er unbesorgt greifen soll, denn die Modellbezeichnungen sind nur selten hilfreich. Dabei sei eines vorab gesagt: Auch wenn Sie sich nicht für ein Modell mit Spitzenleistung entscheiden, werden auch Sie – von einer Magnet-Festplatte ausgehend – den SSD-Effekt erleben. Denn der am meisten unterschätzte Vorteil liegt nicht in rasend schnellen Kopieraktionen, sondern darin, wie stark das Ansprechverhalten auch alltäglicher Aktionen im Umgang mit dem PC profitiert. Das fängt mit dem beschleunigten Bootvorgang an und hört mit der beinahe Sofort-Verfügbarkeit auch größerer lokaler E-Mail-Postfächer noch lange nicht auf. Kleine Dinge wie das Aufklappen des Startmenüs nach längeren Spielesitzungen geschehen ohne merkliche Verzögerung, ohne die HDD-Gedenkpause. Allein dieses Arbeitsgefühl wird Ihnen auch beim Griff zu einer günstigeren SSD abseits von Fps-Raten in Spielen den Eindruck vermitteln, wie stark die Reaktionsgeschwindigkeit des PCs durch eine SSD gewinnt.

    Ausführlichere Tests zu SSDs verschiedener Klassen haben wir bereits in der Printausgabe der PC Games Hardware durchgeführt.

    • 09/2011: Günstige SSDs (Heftbestellung im Computec-Shop --- Heft-PDF bei pubbles)
    • 09/2011: PCGH-Premium-Ausgabe mit dem Schwerpunktthema SSDs (Heftbestellung im Computec-Shop)
    • 11/2011: 120-GByte-SSDs (Heftbestellung im Computec-Shop --- Heft-PDF bei pubbles)
    • 11/2011: Rundum-Sorglos-SSDs (Heftbestellung im Computec-Shop --- Heft-PDF bei pubbles)

    Von einer SSD als Geheimtipp für ein neues PC-Gefühl zu sprechen, klingt inzwischen fast etwas vermessen. Trotzdem: Einem halbwegs aktuellen PC geben Sie mit kaum einer anderen Komponente einen solchen "Kick"; abseits von Spiele-Fps wird sich der Rechner wie nach einer Frischzellenkur anfühlen, kleinere nervige Wartezeiten entfallen, das Ansprechverhalten ist unübertroffen - auch ein RAID-Verbund aus herkömmlichen Festplatten kann hier nicht mithalten.

    Wissenswert: Mehr Informationen zum Thema finden Sie in:
    SSD-"Festplatten": Funktionsweise, Fachbegriffe und Eigenschaften erklärt
  • Es gibt 41 Kommentare zum Artikel
    Von Someguy123
    Also meine Crucial M4 64GB tut immer noch gut ihren Job. Obwohl da mal ein bisschen Platz von nöten wäre, habe nur…
    Von Gordon-1979
    weis jemand wie gut die OCZ Solid 3 , OCZ Agility 3 und OCZ Vertex 3 (60GB)sind? welcher unterschied ist und wie groß…
    Von unterseebotski
    Ich weiß nicht, ob sich die Lager bei den Preisen leeren lassen.Alle wissen, was ne HDD vorher gekostet hat und was…
    Von Gadteman
    na ob Ashampoo da zuverlässigere Aussagen liefert, danach müsste ich meine nichtmal 1 Jahr alte SSD wegschmeissen...
    Von Genghis99
    Mal sehen, mit welchen Kampfpreisen die HDD Hersteller nächstes Frühjahr antreten - verlorene Marktanteile wird man…
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
852591
Laufwerk
Kauf- und Typberatung
SSDs in der Test-Übersicht: Haben Sie es satt, auf die langsamste Komponente Ihres PCs, die Festplatte, zu warten und erwägen einen Umstieg auf eine SSD? Der Zeitpunkt ist günstig, denn aufgrund der Flutkatastrophe in Thailand und der in Folge explodierenden HDD-Preise wirkt das Euro-pro-Gigabyte-Verhältnis einer Solid-State-Disk zunehmend attraktiver. PC Games Hardware gibt generelle Tipps zu SSD-Auswahl und konkrete Kauftipps.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/Tests/Kauf-und-Typberatung-852591/
03.11.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/Mit_Funky_Background.jpg
ssd
tests