Online-Abo
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von PCGH_Carsten
        Ich weiß nicht, wie du dir das vorstellst, aber der Flash ist transparent für die Nutzung, das heisst, ohne selbstprogrammierte Firmware hast du keinerlei Einflussmöglichkeit auf dessen Nutzung, ergo kannst du ihn auch nicht abschalten für deine Messungen.


        Zitat von Olstyle
        Den Zugriff auf eine vorher lange ungenutzte Datei zu messen müsste doch irgendwie möglich sein.


        genau.
        Umsetzen würde ich es wie folgt: Image erstellen, dass die Platte komplett füllt, aufspielen, booten, Benchmark starten.
        Es ist eher unwahrscheinlich, dass ausgerechnet die Benchmarkdatei im Cache gehalten wurde. (wenn man sich mehr Mühe macht und auf Wahrscheinlichkeit testen will: Image mehrfach in z.B. drei Blöcken in unterschiedlicher Reihenfolge einspielen)
      • Von Starwave Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von FortunaGamer
        Die Idee hat was, die Geschwindigkeit ist aber nich schlecht. Aber ich würde lieber eine richtige SSD und eine normale Festplatte holen.
        absolutely sign !

        Bei all den Gedanken über Raid, um günstig an eine schnelle Lösung zu kommen bleibt zu bedenken, daß dieses hohe Geschwindigkeit der C300 nämlich den IOPS geschuldet ist (abgesehen von Traumzugriffszeiten von 0,180ms zu ~ 8ms), diese sind einfach bei einer SSD brachial (und besonders bei dieser, wie schon gesagt theoretische ~ 60000 IOPS (SATA3) - also nur um sich´s nochmal auf der Zunge zergehen zu lassen 60000 InputOutputOperations pro Sekunde ).
        Ein Raid mit magnetischen HDD´s bleibt hier einfach mit unter 100 um Welten zurück.
        Ich bin mit der Kombi CrucialC300256Gig als System, Programm und wichtigste Games Platte mit HDD´s als Datenplatten absolut zufrieden.
        Jetzt fühlt sich ein Quadcore erst wie einer an, da die Systembremse magnetische HDD zum größten Teil beseitig wurde.
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        Die Idee hat was, die Geschwindigkeit ist aber nich schlecht. Aber ich würde lieber eine richtige SSD und eine normale Festplatte holen.
      • Von jaramund PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von PCGH_Carsten
        Danke für das Lob. Aber sorry, mit dem RAID wird's wohl, wie gesagt nichts, denn:
        Sry hab es missverständlich geschrieben, ich meinte allgemein Raid und nicht nur die Momentus XT im Raid.
      • Von Starwave Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von jaramund
        großes Lob für das Video. Und einen Vergleich mit ner zugemüllten Windowsinstallation hab ich schon lange gesucht.
        Ich finde es interessant das die Momentus XT erst auf dem Windows Desktop die WD Platte richtig abhängt - da wo sicherlich Zugriff auf viele verschiedene Daten gemacht wird.
        Aber die Leistung der SSD ist schon brachial - ich komm doch langsam ins grübeln ob ich nicht eher umsteige.
        Ich hab die Crucial C300 256 GByte Version. Und das Teil fetzt Wie du schon sagst, brachiale Leistung, nach dem WindowsLogin vergehen 3-4sec und alles wurde geladen !

        Bei 370MB/s im Read bei ~65000 IOPS will ich das auch erwarten
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMore 08/2016 play³ 08/2016 Games Aktuell 08/2016 buffed 08/2016 XBG Games 03/2016
    PCGH Magazin 08/2016 PC Games 08/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
765893
Laufwerk
Flash-Cache als Siebenmeilenstiefel
Die Seagate Momentus bekommen Zuwachs: Die Momentus XT ergänzt die 2,5-Zoll-Festplatten um eine hybride Baureihe, die zur Beschleunigung auf 4 GiByte Flash-Speicher als Lese-Cache setzt. Der PCGH-Test zeigt, wie sich das in der Praxis auswirkt.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/Tests/Flash-Cache-als-Siebenmeilenstiefel-765893/
02.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/Benchmark-Seagate-Momentus-XT-1.PNG
seagate,festplatte
tests