Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von fotoman Freizeitschrauber(in)
        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Ähmm, tschuldigung, das sollte natürlich völlig verlustfrei komprimiert heißen---wieso sollte man auch Videodaten unkomprimiert lassen?
        Keine Ahnung, einige Kameras geben dieses ja so aus, dann könnte man sie auch so speichern (und dann wollte ich auch mind. 60p haben). Warum sollte man als "Qualitätsfetischist" auf ein Chroma-Subsampling setzen, das dann auch noch anders aussieht wie das des Aufnahmesensors? Sinnvoll wäre eher ein Raw-Video. Das wären aber auch nur 1/3 der von mi genannten Datenraten, falls auch Profikameras nicht mehr mit 3CCD arbeiten.

        Zitat von iGameKudan
        Schade, dass Deutschland noch so ein Entwicklungsland ist was das Internet angeht, denn dann wäre die Cloud-Sicherung sogar eine noch bessere Alternative. Und für sicherheitsbedürftige Daten kann man immernoch verschiedenste Verschlüsselungsmethoden nutzen.
        Wenn du blind der Datensicherheit eines (zu zahlenden) Cloud-Anbieters als einziges Backup trauen möchtest. Aber vieleicht kennst Du einen (im privatbereich bezahlbaren) Anbieter, bei dem man 3-4 TB an Cloudplatz mit garantierter Wiederherstellbarkeit für höchstens 100 Euro pro Jahr mieten kann. Das dürften hochgerechnet schon über den Kosten liegen, die bei mir derzeit bei dreifacher Speicherung (inkl. ext Lagerung) meiner Daten anfallen, wenn ich alle 3-4 Jahre mit dem Austausch der Platten rechne. Wobei das viel zu hoch gegriffen ist, die 750 GB Platten des Backups stammen von Anfang 2010.

        Bei optischen Medien (BD-R(E) mit 100 GB) ist mir einzig die jährliche Prüfung der Daten zu zeitaufwändig. Das war auch der Grund vor gut 8 Jahren, die Sicherung auf DVD-R und DVD-RAM einzustellen und noch nur auf HDDs zu setzen.

        Zitat von Gamer090
        Eigentlich halten die Festplatten am längsten, weil die Scheiben geschützt sind, da kommt kein Licht, Staub oder sonstwas rein.
        Daß es um die Daten AUF der Scheibe und nicht nur um das Medium geht, ist wohl klar. Wobei ich auch schon eine 10 Jahre alte Platte hatte, die ich nach >5 Jahren ohne Bewegung noch lesen konnte und bei der die ca. 10% an überprüften Daten fehlerfrei waren.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Prozessorarchitektur
        viele scheinen auch nicht zu wissen das HDD nicht ewig halten (insbesondere wenn diese aus sind)
        SSD sowieso nicht und bei Dauerlast maximal 10 Jahre aber auch nur wenn man Glück hat.
        Eine Bluray hält min 25 Jahre DVD etwa (trockene lichtundurchlässige Lagerung ) 20 Jahre
        Eigentlich halten die Festplatten am längsten, weil die Scheiben geschützt sind, da kommt kein Licht, Staub oder sonstwas rein.

        Zitat von Abductee

        Die Schweizer dürfen den Kopierschutz aushebeln.
        Sehr schön

        Ich brauche meinen DVD Brenner ein paar mal im Jahr, wenn ich Filme schaue dann doch lieber vor dem Fernseher weil er größer als der Bildschirm ist, auch wenn die Farben auf dem Bildschirm besser aussehen. Nutze am Fernseher die PS3 um Filme abzuspielen, sonst nutze ich sie kaum noch.
      • Von Antigotchie Kabelverknoter(in)
        Ganz ehrlich?
        Würde ich nicht Abonnent der PCGH sein, und mich wirklich jeden Monat auf die Retroperspektive freuen (manchmal auch auf die Spiele und oft auf eure Erklärbär Videos) oder würdet ihr den Inhalt auf DVD irgendwie in einen seperaten Abonnentenbereich anbieten, würde ich auch kein optisches Laufwerk mehr benötigen.
        In meinen Kaff liegen die vollen 50000 VDSL an meinen Router an, ich kaufe Spiele ausschließlich digital, bin Abonnent von Netflix und Groove Music.
        Wäre natürlich was anderes, wenn bei mir das Internet nicht so gut wäre. Aber mei das wir in Sachen Internet weit zurück sind (für eine Industrienation) hat ja nun jeder mitbekommen.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Wenn man pfleglich mit seinen Sachen umgeht dann gibt es auch keine Kratzer oder ähnlich. Trotzdem werde ich weiter auf Medien setzen und so kann ich eben noch vieles machen wenn die Cloud mal grad Pause macht wenn das Netz down ist.
      • Von iGameKudan BIOS-Overclocker(in)
        Ich habe privat schon seit Jahren kein optisches Laufwerk mehr gebraucht...
        Jeder, der eine schnelle und stabile Leitung hat, hat wesentlich bessere und zuverlässigere Alternativen zur Verfügung.

        Zur Datensicherung eignen sich Festplatten besser... Dann werden die Daten halt irgendwann mal auf neue Festplatten kopiert. Ist auch wesentlich umweltfreundlicher (und schneller !), da man auf eine 1TB-Platte locker 20 50GB-BluRays bekommt, welche man nicht mal wiederbeschreiben kann. Und ob sich BluRays wirklich 20 Jahre halten, ist immernoch nicht bewiesen. Kommt auch ganz auf die Datenträgerqualität an... DVDs sollten sich ähnlich lange halten, leider hatte ich auch genug Rohlinge, wo sich die Daten nicht mal 2 Jahre gehalten haben. Und da bekommt man keine Warnung - die Daten sind einfach plötzlich weg.

        Schade, dass Deutschland noch so ein Entwicklungsland ist was das Internet angeht, denn dann wäre die Cloud-Sicherung sogar eine noch bessere Alternative. Und für sicherheitsbedürftige Daten kann man immernoch verschiedenste Verschlüsselungsmethoden nutzen.

        Gut, die HiFi-Fetischisten werden zwar nur mit optischen Medien zufrieden, aber sonst sehe ich einen Haufen Nachteile (kann verkratzen, ist nicht überall verfügbar, ist teuer, ist langsam), aber eben nur den Qualitätsvorteil.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196140
Laufwerk
Optische Laufwerke: Toshiba-Samsung stellt Produktion ein
Über ein Jahrzehnt produzierte Toshiba in Kooperation mit Samsung DVD- und Blu-ray-Laufwerke. Nachdem TSST (Toshiba Samsung Storage Technology) letztlich noch mit finanziellen Problemen kämpfte, haben die Hersteller Mitte April die Produktion von optischen Laufwerken eingestellt.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/toshiba-samsung-stoppt-produktion-1196140/
27.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/07/Samsung-SH-B123-Blu-ray-Combo-Laufwerk_b2teaser_169.jpg
news