Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Sonnendieb Komplett-PC-Aufrüster(in)
        1x WD Raptor 150Gb
        1x WD Raptor 37Gb
        2x WD Cavier Green 1TB
        1x Maxtor 80Gb IDE

        Ne Samsung ging damals gleich nach ner woche kaputt und die Maxtor Platten (3 an der zahl) hatten nach nem halben Jahr Probleme mit den Steckern hintern

        WD ftw
      • Von Hackman Software-Overclocker(in)
        Das ist ja alles ne recht subjektive Geschichte. Ich hab halt mit Seagate auch vorwiegend schlechte Erfahrungen, weil die über die letzten 10 jahre so oft in Komplett-PCs steckten, z.B. im Aldi-Pc von meinem Kumpel: Rattert übelst und ist lahm. In meinem IBM-Dritt-PC (P4) ist auch die lahme und ratternde Festplatte der Flaschenhals und killt regelmäßig meine Nerven. Ist ne Seagate. Das knattende Mponster in meinem Arbeits-PC: Seagate. Ebenso im Laptop meines Kumpels, 1 jahr altes Asus-Gerät, 1x Microsoft Essentials durchlaufen lassen hat über 1 1/2 Stunden gedauert bei 120 GB, und ohne Ende gerattert. Bei nem Kumpel ist neulich eine von zwei baugleichen Seagates "ohne Vorankündigung" abgeraucht. Hab eben das Gefühl, dass die vor allem billige Platten für den Massenmarkt bauen. Die Barracudas etc. mögen gut sein. Ich bin aktuell mit meinen WD Caviars recht zufrieden, von Samsung hab ich bzgl. Ausfällen und Lautstärke eben in den letzten Jahren zuviel negatives vernommen, wobei das in Foren und Kundenbewertungen oft ein komplett verzerrtes Bild sein kann. Was sich gut verkauft bekommt eben auch die meiste Kritik.
      • Von Shadow Complex Software-Overclocker(in)
        Also in den Benchmarks schneiden die Samsung F3 Festplatten immer am Besten ab, auch wenn sich die Platten dabei maximal 1 oder 2% Leistungsunterschied geben. Leistungsunterschied für einen Normalsterblichen nicht bemerkbar.
        Haben hier im Haus etliche Festplatten von diversen Herstellern und noch nie ein Problem gehabt. Ich persönlich habe eine Samsung F3 500 GB und kann mich über die Lautstärke und die Leistung nicht beklagen. Kla bei Zugriffen ikst sie leicht zu hören, aber das ist bei allen Festplatten so.

        Und oh mann, ihr Leutchen ausm Forum solltet mal lernen, wann man "wie" benutzt und wann nicht. ISt echt schlimm, denn "wie" wird total zum Universalwort. Ach Duden, hau "als" und "je" raus, die brauch ma nicht mehr, haben ja jetzt "wie".

        Zitat: "meistens ist es ja so das wie grösser die Firma wie schlampiger die Produkte!"

        --> LOL Das heißt je größer , desto schlampiger

        Also "desto" muss auch ausm Duden gestrichen werden.

        Viel Spaß beim Flamen

        MfG Matti
      • Von A3000T Freizeitschrauber(in)
        Ja ja, die guten alten IBM Deathstar... pardon Deskstarplatten. Inzwischen sind die wieder ganz gut (bzw. Hitachi), nur sind se ziemlich laut und warm. Wie auch immer, ich hoffe, dass sich das nicht allzusehr auf die Preise auswirkt, denn da bin ich bisher mit WD immer sehr gut gefahren.
      • Von Sam Sysprofile-User(in)
        Richtige Probleme hatte ich nur mit alten IBM Platten, glaube so 10 und 16 GB groß, bei denen verbogen schon mal die Pins wenn man das IDE Kabel draufgemacht hat, einer sit sogar abgebrochen, mein Vater hat dann das IDE kabel angelötet.
        So richtige Festplattenausfälle habe ich nur bei anderen Leuten gesehen.
        Richtig stolz bin ich auf meine alte 120GB WD, die machte zwar manchmal komische Geräusche, aber lief ewig ohne Probleme. Deshalb auch wieder eine WD gekauft als Systemplatte.
        Eine Seagate und Samsung habe ich auch, bisher keine Probleme.
        Seagate hatte in letzter Zeit Probleme, bei Samsung hört man auch so manche Geschichten, das ist Western Digital bisher der konstanteste. Sind deshalb meist auch etwas teurer.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
746014
Laufwerk
Western Digital überholt Seagate
Im abgelaufenen Quartal konnte Western Digital einen Rekordgewinn verzeichnen. Der Laufwerkshersteller kann sogar einen höheren Absatz als Konkurrent Seagate aufweisen.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Western-Digital-ueberholt-Seagate-746014/
25.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/06/WD_CaviarBlack_01.jpg
Western Digital, Festplatten, Seagate,
news