Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rebel85 Freizeitschrauber(in)
        hallo,
        wie kann ich meine festplatten von seagate uptaden also die firmware?
        habe eine
        ST3500320AS
        S/N 9QM31XJP
        Revision SD15

        und eine
        ST3500630AS
        S/N 6QG0KZLV
        Revison 3.AAD

        hatte schon einausfall einer ST3500320AS am 11.1.09 und zwar komplett platte drehte aber wurde nischt erkannt.
        habse daher eingeschickt war noch garantie drauf.
        prob. war muste vista neu-install (bin noch teils dabei ^^) und das betreibssystem ist auf der ST3500320AS die oben gelsitet ist.
        hab nun schiss das mir die platte auch demnächst abschmiert....
        mfg
      • Von Singler Freizeitschrauber(in)
        Irgendwie bin ich verwirrt, da die Platten-Liste, die in der News zu finden ist, teilweise Festplatten aufführt, die in der Seagate Knowledge Base nicht zu finden sind, beispielsweise die ST3500820AS, da gibts nur ne ST3500320AS... hat sich da einer vertippelt oder sind die nur bei Seagate wieder aus der Liste geflogen (wobei dann die Frage nach dem "Warum" im Raume steht)
      • Von Marechal Kabelverknoter(in)
      • Von fjbay Schraubenverwechsler(in)
        Das der Updater manche Platten einfach nicht updaten will liegt da dran, dass Seagate die updates nur für bestimmte Modelle einer Serie zur verfügung stellt (Also nicht für die ganze Serie ST3500320AS sondern nur für die "Unterserie" mit der P/N 9BX154-300 | siehe Screen des Updaters: http://a.imagehost.org/09... )

        Bei mir hat er deswegen ne Fehlermeldung ausgegeben und den Updatevorgang abgebrochen.
        ( ich hab ne ST3500320AS 9BX154-303 & ne ... -501)
        Unter Scan ATA Devices erkennt der Updater logischerweise eine ST3500320AS, nur dass des nicht die Richtige ist merkt er erst beim Updaten
      • Von locojens PCGH-Community-Veteran(in)
        Wer glaubt schon das Seagate die Daten als solches retten muß?
        Die schrauben im schlimmsten Fall die Platine ab und ne neue wieder dran das wars.
        Soweit ich das so verfolgt habe soll ja schliesslich nichts mit den Daten auf den Plattern passieren. Es handelt sich um ein Problem mit der Firmware und diese ist im normalfall auf einem ROM-Baustein auf der Platine gespeichert.


        Mußte mal gesagt werden!



        PS: Hier im Forum schrieb jemand die Firmware wäre auf den Plattern, was ich mir nicht vorstellen kann da die Festplatte ohne zu "wissen" wo sie das laden soll die Firmware
        nicht fände.


        Hier noch mal das Original von fosi1978: Nein das Update kann nur aufgespielt werden wenn die Festplatte n och nicht ausgefallen ist. Die Firmware ist auf der Platte drauf und kann nach Ausfall der Festplatte nicht mehr aufgespielt werden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
673473
Laufwerk
Vier HDD-Serien mit Problemen
Neues zum Thema Festplatten-Probleme bei Seagate: Nun sind nicht nur die Barracuda 7200.11 betroffen, sondern auch drei weitere Modellreihen.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Vier-HDD-Serien-mit-Problemen-673473/
19.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/02/PC-Games-Hardware-Webseite-Intern-PCGH.jpg
seagate,festplatte
news