Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran

        Darf ich das als Beleidigung und Drohung auffassen?
        Als Suchzeit.
        Zitat von ruyven_macaran

        Schön, dass du eine repräsentative Studie unter allen Windows XP Nutzern weltweit durchgeführt hast.
        Schade, dass du lieber rumbrüllst, anstatt diese Studie zu veröffentlichen.
        Bin ich Meinungsforscher ?

        Und hier für alle, die zu geizig sind, sich ein Tool für 29 Euro .irgendwas zu kaufen (es geht ja nur um die Daten):
        Ridgecrop Consultants Ltd

        Es war der 3. Treffer in der Suchmaschine.

        Habs soeben unter XP Pro SP3 mit einer leeren 44 GB NTFS-Partition (mit XP erstellt) ausgeführt.

        Konvertierungszeit <1 Sekunde .
      • Von Bucklew Gesperrt
        Zitat von ruyven_macaran
        Nö.
        Gleiches System, Formatierung bis maximale Festplattengröße unter Windows98 in FAT32 möglich, unter Windows XP nur bis maximal 32GB.
        Unterstützt meine beiden Aussagen, dass >32 GB in FAT32 unter Windows XP nicht möglich ist und dass das nichts mit dem BIOS zu tun hat.
        Bei XP wurde die maximale Größe für FAT32-Partitionen auf 32GB begrenzt, weil ansonsten die Clustergröße zu groß wird. Zugreifen auf größere Partitionen geht problemlos, formatieren nicht. Ist aber eine reine Beschränkung im Format-Programm.

        Winaktiv.de | Windows allgemein | XP und W2K: Formatieren von FAT32-Partitionen größer als 32 GB bricht ab.. die Lösung
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von wuselsurfer
        Lies doch bitte mal DAS durch.



        Was glaubst du wohl, was ich gemacht habe, bevor ich den 9 Absatz aus der Liste zitiert habe?
        :rolllen:

        Zitat
        Ansonsten: D. Nuhr: wenn man keine Ahnung hat ...

        Sei froh, daß heute Sonntag ist ..


        Darf ich das als Beleidigung und Drohung auffassen?

        Zitat
        Merkst Du nicht, daß Du Dir selber widersprichst?


        Nö.
        Gleiches System, Formatierung bis maximale Festplattengröße unter Windows98 in FAT32 möglich, unter Windows XP nur bis maximal 32GB.
        Unterstützt meine beiden Aussagen, dass >32 GB in FAT32 unter Windows XP nicht möglich ist und dass das nichts mit dem BIOS zu tun hat.

        Zitat
        Die Bemerkung bei Wikipedia ist FALSCH !


        Schön, dass du eine repräsentative Studie unter allen Windows XP Nutzern weltweit durchgeführt hast.
        Schade, dass du lieber rumbrüllst, anstatt diese Studie zu veröffentlichen.
      • Von wuselsurfer Software-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran


        Dann bist du einer der wenigen, bei denen das funktioniert.
        Hier im Forum wird regelmäßig nach entsprechenden Tools gefragt, bei allen Rechnern in meinem Umkreis ist es nicht möglich und selbst der von dir verlinkte Wikipediaartikel enthält folgende Zeile:
        "Unter Windows 2000 und Nachfolgern darf der Benutzer mit der eingebauten Funktion „Formatieren“ maximal 32 GB große FAT32-Dateisysteme neu erstellen."

        (und zumindest bei mir hat das definitiv auch nichts mit dem BIOS zu tun, denn z.B. Win98 formatiert mir problemlos auf 300GB am Stück. Das 32GB Limit haben wir eigentlich schon deutlich länger hinter uns gelassen, als es XP gibt.)



        Lies doch bitte mal DAS durch.

        Ansonsten: D. Nuhr: wenn man keine Ahnung hat ...

        Sei froh, daß heute Sonntag ist ..

        Zitat
        (und zumindest bei mir hat das definitiv auch nichts mit dem BIOS zu tun, denn z.B. Win98 formatiert mir problemlos auf 300GB am Stück. Das 32GB Limit haben wir eigentlich schon deutlich länger hinter uns gelassen, als es XP gibt.)


        Merkst Du nicht, daß Du Dir selber widersprichst?

        Die Bemerkung bei Wikipedia ist FALSCH !
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Mipfelzuetze
        Mal eine Frage: Beherrschen denn auch Flash-Medien exFat?

        Das klingt jetzt vielleicht dumm, da ja eigentlich nur das Betriebssystem mit dem Format umgehen können müßte. Nun ist es aber so, daß Flash-Speicher das Problem haben, nur eine begrenzte Anzahl von Überschreibvorgängen zu vertragen, weshalb eigentlich Fat16/32 dafür ungeeignet ist, weil zB. die Partitionstabelle immer an derselben Stelle auf dem Datenträger sitzt und bei jeder Änderung umgeschrieben werden muß. (Deshalb soll man ja DVD-RAM auch nie in Fat32 formatieren).

        Nun wurde da eine Gegenmaßnahme in die Flash-Controller eingebaut, die den Einsatz der Zellen managt. Allerdings steht zB. bei Wiki zu lesen, daß das nur funktioniert, wenn das Format Fat ist, und nicht zB. NTFS, was ja grundsätzlich auch möglich wäre.

        Wie ist das nun bei exFat? Hebelt dieses Format das Zellenmanagement auch aus?


        Afaik sollte exFAT genau dieses Problem addressieren. In wie weit es zu Problemen mit intelligenten Controllern kommt, weiß ich aber nicht.

        Zitat von wuselsurfer
        Mumpitz !

        Meine 64 GB FAT32 Partition unter XP Pro war mit der ganz normalen systemeigenen Dateiverwaltung formatiert und hat die 5 Jahre bis NTFS fehlerfrei funktioniert.


        Dann bist du einer der wenigen, bei denen das funktioniert.
        Hier im Forum wird regelmäßig nach entsprechenden Tools gefragt, bei allen Rechnern in meinem Umkreis ist es nicht möglich und selbst der von dir verlinkte Wikipediaartikel enthält folgende Zeile:
        "Unter Windows 2000 und Nachfolgern darf der Benutzer mit der eingebauten Funktion „Formatieren“ maximal 32 GB große FAT32-Dateisysteme neu erstellen."

        (und zumindest bei mir hat das definitiv auch nichts mit dem BIOS zu tun, denn z.B. Win98 formatiert mir problemlos auf 300GB am Stück. Das 32GB Limit haben wir eigentlich schon deutlich länger hinter uns gelassen, als es XP gibt.)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693854
Laufwerk
Update
Dank eines Updates kann Windows XP das Dateisystem exFAT lesen und schreiben.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Update-693854/
29.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2001/12/winxp.jpg
xp
news