Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von RTW112 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Ich konnte auch noch nie was negatives über die Firma sagen. Haben wohl einige wieder Produkte von ein falschen Unfalltag diese Firma erwischt udn bewerten es nun dementsprechend schlecht
      • Von Accelerator Kabelverknoter(in)
        Nutze seit 3 Jahren tadellos eine externe 300GB-Festplatte und seit 2 Jahren einen USB-Stick. Kann nichts negatives zur Marke sagen. Umfängliche Negativwertungen sind auch mit Sicherheit fehl am Platze.
        Schade ist es um die Arbeitsplätze - wenn es denn tatsächlich zur Schliessung kommt.
      • Von mattinator F@H-Team-Member (m/w)
        Ich nutze seit ... Jahren einen Trekstor iBeat Organix 1 GB und bin sehr zufrieden damit. Natürlich ist die Gebrauchsintensität nicht die gleiche wie bei jüngeren Leuten, aber meistens höre ich unterwegs beim Inline-Skaten oder Radfahren. Vor kurzem war dann auch mein Ohrhörer (original mitgelieferter Sennheiser !) mal defekt (Kabelbruch im Stecker). Eigentlich dachte ich immer an unsachgemäße Nutzung, als meine Kinder mit solchen Problemen zu tun hatten, aber scheinbar ist das ein generelles Konstruktions- / Material-Problem aller Ohrhörer. Mittlerweile kenne ich keinen Nutzer von MP3-Playern, der das Problem noch nicht hatte, egal welcher Hersteller. Allerdings muss man sagen, dass fast jeder Hersteller Produkte der kompletten Preis- / Qualitätspalette im Angebot hat, die halt mehr oder weniger gut funktionieren und halten. Beim Ausfall des Sennheiser-Ohrhörers habe ich dann zum ersten mal bewusst verschiedene Hörer miteinander verglichen und selbst im Vergleich zu einem anderen Sennheiser-Modell gravierende Unterschiede in der Klangqualität festgestellt. Deshalb habe ich dann auch mit viel Mühe den Stecker aufgeschnitten, neu verlötet und verleimt und muss sagen, die Mühe war es Wert. Wie schon im Thread zum CD-Rohlings-Test mehrfach erwähnt, wird leider vieles nicht mehr auf Langlebigkeit konstruiert und gefertigt.
        Schade um Trekstor, aber vielleicht habe sie ja noch eine Chance.
      • Von S_Fischer Software-Overclocker(in)
        kein Wunder wer nur Schrott herstellt. Wenn ich die "Marke" irgendwo lese guck ich lieber weg
      • Von eVoX Software-Overclocker(in)
        Ich halte nicht viel von dieser Firma, meine Schwestern hatten bereits 3-4 MP 3 Player von Trekstor, alle wurden mindestens 2-3 mal umgetauscht, mehrere Male gingen die Kopfhörer kaputt, nach 6-12 Monaten waren die Geräte meistens kaputt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
690733
Laufwerk
Trekstor beugt sich der Wirtschaftskrise
Der hessische Speicherspezialist Trekstor ist Insolvent. Das Unternehmen aus Lorsch stellte am Dienstag einen Insolvenzantrag am Amtsgericht Darmstadt.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Trekstor-beugt-sich-der-Wirtschaftskrise-690733/
23.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/usb-stick_co_detail_1_b.jpg
Trekstor, Speicherspezialist, insolvent, Insolvenzantrag,
news