Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Jonnsta Kabelverknoter(in)
        Sorry, das ist falsch: ST3500410AS, das ist die Seagate mit 250GB. ST3500320AS ist die mit 500GB.

        Nur kleiner Hinweis .

        Greetz an alle!
      • Von INU.ID Moderator
        Hm, das könnte natürlich sein. Alte Festplatten mit geringerer Datendichte / mehr Plattern umlabeln und auf (ihren standardmäßigen) 7200rpm laufen lassen, neuere mit höherer Datendichte / weniger Plattern dafür in ihrer Drehzal reduzieren... (so wäre die Transferrate gleichbleibend, der Verbrauch aber nicht - und andersrum)

        Wäre schade wenns wirklich so ist...
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Alternate schreibt viel, wenn der Tag lang ist. No bottich is perfect.
        Wenn das stimmen würde, dann wäre das ein so großer Durchbruch, das diverse Computermagazine, Print oder Online, darüber berichtet hätten.

        PC-Explosiv sagt das (haben sie wohl von WD übernommen)
        * Niedrigerer Stromverbrauch– Durch den Einsatz der
        WD-Technologien IntelliSeek™, IntelliPark™ und
        IntelliPower™ hat WD den Stromverbrauch im Vergleich
        zu Laufwerken der Konkurrenz um bis zu 40 Prozent gesenkt.
        * IntelliPower – Das fein abgestimmte Gleichgewicht aus
        Umdrehungsgeschwindigkeit, Transferraten und Caching-
        Algorithmen sorgt sowohl für erhebliche Energieeinsparungen
        wie für solide Leistung. WD Caviar Green-Laufwerke ver-
        brauchen zudem weniger Strom während des Startvorgangs.
        Dies verringert die Spitzenbelastung von Systemen beim Booten.
        * StableTrac™ – Der Motor ist an beiden Enden zur Ver-
        ringerung der systembedingten Vibrationen und zur Befestigung
        der Platten für eine genaue Überwachung bei Lese- und
        Schreiboperationen gesichert.

        Tja, ich nenne das Intelli-Marketing.
        Nix von Drehzahlregelung.
        "Fein abgestimmt" übersetze ich für mich so: Die älteren 4-Platter-Laufwerke, die noch im Handel sind, laufen mit 5400 upm und die Laufwerke mit weniger Plattern, z.B. 3,(auch WD wird 500GB-Platter rausbringen) dann schneller bei gleichem Energieverbrauch). Der Kunde bekommt unter gleicher (weil nicht so verwirrender) Plattenbezeichnung praktisch ein Überraschungs-Ei. Die Absicherung dazu ist eben die Angabe 5400 - 7200.

        Okay.... ich streite mich deshalb nicht. Mir ist es egal. Man sollte heutzutage nur extrem vorsichtig sein, denn was nicht explizit erwähnt wird ( von WD, nicht Alternate) ist auch meist nicht drin.

        Ansonsten ist die Frage, ob geregelt oder nicht, DIE Frage an die Redakteure des Magazins deines Vertrauens und nicht nur an die Community.
      • Von INU.ID Moderator
        Hm, u.a. Alternate schreibt:
        Zitat
        IntelliPower variiert die Rotationsgeschwindigkeit je nach Last zwischen 5400 und 7200 U/min
        Außerdem müßte sich bei "fixen" RPM (entweder 5400 oder 7200) ja auch die Zugriffszeit ändern, aber überall steht nur ein Wert für selbige. IM PDF direkt von WD stehen alle Varianten dieser HDs (16MB oder 32MB Cache usw), aber unter "Rotational-Speed" steht bei allen "Intelli-Power".

        Nun bin ich mir aber trotzdem nicht mehr so sicher... ^^
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von INU.ID

        Weiß jemand ob es ein Tool gibt mit dem man in dieses "Drehzahl-Management" eingreifen, oder sich wenigstens die aktuelle Drehzahl einzeigen lassen kann?


        Drehzahlmanagement? Variable Drehzahl? Bist du dir da sicher?
        Ich habe zwar noch nicht gründlich nachgeforscht, aber was ich bis jetzt so mitbekommen habe, ist: Du bekommst die Platten mit fester Drehzahl, also mit 5400 oder 7200, je nachdem, was für bei der individuellen Platte nötig ist, um als "Green"-WD durch zu gehen.

        Edit: Hängt wohl auch davon ab, ob es ein 3- oder 4-Platter-Modell ist
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
672435
Laufwerk
Top 10 im PCGH-Preisvergleich
Festplatten gehören sicherlich zu den Komponenten im PC, die besonders oft nachgerüstet werden. Welche Modelle derzeit besonders gefragt sind, verrät unsere Top 10.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Top-10-im-PCGH-Preisvergleich-672435/
10.01.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/07/1216914612569.jpg
preisvergleich,festplatte
news