Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Genghis99 Software-Overclocker(in)
        Was ich nicht mache: Marktneue SSD mit neuem Controller und unausgegorener Firmware kaufen. erst mal gucken - je schneller es ein Firmwareupdate gibt - desto schneller ist der support - und desto schlechter die FW.

        kleiner tipp - die PCI-E Versionen von SSD mit LAMD Controller sollten kein SATA Limit haben.
      • Von massaker PC-Selbstbauer(in)
        Sehr interessant, die GTX Vor allem dadurch, dass sie mit ihren 555/500 die SATA3/6G-Schnittstelle bei den Seq-Daten absolut ausnutzen (bei Sata2 ging es auch nicht höher als 275/250). Vielleich wäre auch mehr gegangen und dadurch besteht die Hoffnung, dass der Hersteller diese Serie (weil die Schnittstelle SOWIESO limitiert) mehr auf Random-Leistung optimiert (ist ja meist ENTWEDER-ODER-Spiel). Dann besteht also doch die Chance, dass wir bald SSDs mit 30-40 MB/s im 4K-Test sehen (single Thread).
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
888967
Laufwerk
Laufwerke
Der Hardwarehersteller Corsair hat auf der Computex in Taiwan eine neue SSD-Produktreihe vorgestellt. Die Neutron-Serie verwendet als erstes Endverbraucher-Produkt einen Controller von Link_A_Media_Devices (LAMD), die bisher vor allem hochwertige Produkte für gewerbliche Datenspeicher herstellen.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Laufwerke-888967/
07.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/SSDv2_NTRN_A.png
corsair,ssd
news