Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von slashchat Komplett-PC-Aufrüster(in)
        also eine normale festplatte ist fast genauso schnell und kostet wesentlich
        weniger pro gb.

        wenn ich flash brauch nimm ich einen usb stick für 15 / 8gb.

        also wenn ssd dann intel


        (eins sollte man noch sagen über ssd, wenn mehr als 70% belegt werden
        bricht die performance teils astronomisch ein, wie in einem post oben beschrieben..
        so wird der preis pro gb noch viel schlechter)
      • Von Mr.Korky PC-Selbstbauer(in)
        wen trim und garbage collection automatisch vom ssd controlerchip ablaufen würden (softwareunabhängig),
        hätte ich kein problem 150 euro für 16gb auszugeben

        könnte man endlich raid ohne peerformance verlust machen und ohne inkompatibilität usw

        hätte keine treiber probleme (winxp 2000 vista 7 und was kommt)

        halt wie früher im letzten jahrtausend :
        Jumpern einbauen der rest egal für die nächten jahre

        ich hatte den vergleich zwichen meinem 3wahre 4x raid mit 350mb/s hdd
        und einer kingston ssd now 64gb:

        win7 drauf xp drauf ne runde gothic gezockt ne runde cs und was surfen und benchen ,
        und ne woche später ruckel ruckel l,ad lad ,warte warte ,
        von 180mb/s auf 30-40mb Ätz und umtausch!
      • Von push@max Volt-Modder(in)
        Wenn man sich schon eine SSD kauft, dann richtig.

        Diese Serie kostet auch viel Geld...dann lieber noch drauflegen.

        Aber z.Z. sind SSDs noch einfach zu teuer.

        In einem Jahr sollten die Preise stark gefallen sein.
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        Eine 8 GB SSD-Platte finde Sinnlos vorallen für denn Preis. Da holle ich mir lieber eine andere SSD mit 64 GB für etwas mehr. Die Geschwindichkeit ist auch nicht das wahre.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Adam West
        @topic: auch wenn hier mlc techn. verwendet wird, kann man das empfehlen, oder ist diese technik eher "zu billig"?


        Bei den Preisen, die für brauchbare SLC-Größen fällig werden, empfiehlt man entweder MLC oder gar nichts.


        Zitat von M_CLEAR_S
        Wow, 8 GB... Ich dachte, es geht auf dem SSD-Markt nur nicht vorwärts, aber jetzt geht's sogar wieder zurück in die Vergangenheit. 8 GB Speicherkapazität dürfte so Mitte bis Ende der 90er Jahre des letzten Jahrtausends entsprechen.


        990er Jahre, wenn du schon von "Jahrtausend" sprechen willst, selbiges hatte nämlich 10 verschiedene 90er

        Ich finde Kapazitäten, wie sie "am Ende des letzten Jahrtausends" üblich waren, aber auch interessant. Sogar interessanter als 256Gb-500+€ Modelle. Denn ich persönlich halte gerne Systemdateien, Programmdateien und persönliche Dateien getrennt - mit dem Ergebniss, dass eine Konzentration aller wichtiger Dateien auf eine (immer noch alles andere als billige) 32GB SSD unmöglich wird, selbst 128GB wären knapp. 2x256GB und alles auf SSD, da fängts an interessant zu werden - und eben am anderen Ende auch, wenns billig genug ist:
        - 8GB für Hibernate- und Auslagerungsdatei (dafür sollten sie aber noch einen Tick schneller schreiben)
        - 8/16GB als Pufferplatte, in die die aktuell benötigte Anwendung kopiert wird. (wäre zwar Softwareseitig aufwendig, aber da der Kopiervorgang mit vollen Burstspeed der HDD laufen würde und alle späteren Zugriffe mit SSD-Zugriffszeit, könnte es sich lohnen)
        - 8/16GB als lautloser Datenträger im Retrosystem, dass eben nur die Kapazität vom letzten Jahrtausend braucht (und bei dem ich passive CPU, GPU und NT probemlos machen lassen. 50-100€ sind dafür aber immer noch zuviel und auch imho keine Neuigkeit)
        - 8/16GB-High-Speed externe Festplatte, erschütterungssicher, zum Datentransport (auch dafür könnten ein paar MB/s mehr hilfreich sein)
        - 16/32GB im laufzeitsoptimierten Arbeits-Note/Netbook
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
744921
Laufwerk
Kapazität bis zu 64 Gigabyte
Mit den neuen VSSD präsentiert Super Talent preisgünstige Flash-Massenspeicher. Die Kapazitäten reichen von 8 GiByte bis zu 64 GiByte.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Kapazitaet-bis-zu-64-Gigabyte-744921/
13.04.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/04/1_100412180723.png
Super Talent, SSD, Speicher
news