Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DiE_FiesE_FliesE PCGH-Community-Veteran(in)
        Wirklich schade.

        Ich verbaue inzwischen nur noch Samsung Platten da schnell, günstig, leise und vor allem ist mir noch nie eine ausgefallen.

        Mit Seagate hatte ich bisher nur Probleme. 2 x 1500 GB im NAS sind beide nach nichtmal 2 Wochen ausgestiegen.

        Im Geschäft haben wir in fast allen Rechnern 160 GB Seagate Platten der neusten Generation, bisher haben wir 15 getauscht (alle waren nicht älter als ein Jahr)
      • Von snake22 Komplett-PC-Käufer(in)
        Schade, habe mittlerweile nur mehr Samsung-Platten am Laufen, vor allem aufgrund des besten Preis/Leistungsverhältnisses.
        Ob das mit Seagate beibehalten wird? Hm...

        Also hat man nun quasi nur noch die Wahl zwischen Seagate und Western Digital. Ist dann quasi schon wie die Intel/AMD bzw. AMD/Nvidia Situation im CPU- bzw. Grafikkartenmarkt. Zwei große Hersteller und ein paar Randerscheinungen. Früher gabs ne richtig große Auswahl bei den Festplattenherstellern.
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Cosmas
        alles leise und ohne macken...

        was man von seagate und maxtor zb, nicht behaupten kann.
        Lol nur das Maxtor glaub 2006 von Seagate geschluckt wurde! Nur weil Maxtor draufsteht, ist Seagate "NICHT" drin.

        Soviel mal zum Thema "Kein Monopol". Was gibt es noch nennswertes an Festplattenherstellern? öhm Seagate/Maxtor/Samsung, WD, Hitach und Toshibai? Wobei ich letztere beiden noch nicht im Besitz hatte. Bleibt mir ja quasi nur noch WD, bis jene auch von Seagate gekauft werden...
        Jedenfalls hat bei mir noch keine andere Festplatte soviel Drama und Terz veranstaltet, wie eine Seagate vor Ewigkeiten, weswegen nie wider Seagate!
      • Von Rayman PCGH-Community-Veteran(in)
        echt schade hab anfang diesen jahres meine erste samsung platte bekommen und bin super zufrieden obwohl ich bisher eingefleischter wd fan war
        auf der arbeit verbauen wir nur samsung platten da die die mit der geringsten ausfall rate sind und mitlerweile finde ich die auch besser als die von wd und nun machen die dicht

        R.I.P. Samsung HDD's
      • Von Kaktus Volt-Modder(in)
        Zitat von quantenslipstream
        Ich kann gar nicht verstehen, wieso Samsung mit den HDDs Verluste eingefahren hat. Die Dinger werden immer empfohlen, ständig gekauft, waren in Tests immer ganz oben.
        Schon merkwürdig, dass die daraus kein Kapital schlagen können.

        Vielleicht hier in Deutschland oder Europa, aber auf den Asiatischen oder dem US Markt, sieht es vielleicht ganz anders aus (reine Vermutung, ich weiß es nicht). Da hilft es nicht wenn die Platten hier gut verkauft werden, anderswo aber im Regal liegen bleiben.
        Andere Länder andere Sitten. Nehmen wir Enermax.... hierzulande haben sie einen riesen Absatz, aber ansonsten sind sie in anderern Ländern weit weniger Stark am Markt als hier. Gleiches gilt für einige Hersteller die wir hier als groß und bekannt empfinden, aber in anderen Märkten nur eine Randerscheinung sind.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
850419
Laufwerk
Festplatten
Der im April bekannt gegebene Deal zwischen Seagate und Samsung wurde von der EU-Kommission abgenickt. Samsung darf seine Sparte an Seagate verkaufen. Damit baut Seagate seine Reichweite enorm aus. Ernstzunehmende Konkurrenz besteht nur noch mit Western Digital und Hitachi, ehemals IBM.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Festplatten-850419/
19.10.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Spinpoint_F3.jpg
samsung,festplatte,seagate
news