Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        wenn ich 17,5 cent pro rohling zahl, hab ich quasi beim kauf von 2 25er spindeln den vollen preis eines Film gezahlt. gibt ja den ein oder anderen film nach geraumer zeit fürn 10ner rum und da kauf ich mir auch einen, wenn jener mir gefällt. hab keine 30 oder mehr für nen film locker ner weil der naggelneu ist.....

        wenn man aber bedenkt, daß ich beim kauf eines produkts, sei es von mir aus vaseline um meinen döddel zu schmieren, jene vaseline in der werbung im tv vorkam, jene widerrum den neuen sperminator film auf dem jeweiligem sender finanziert, ich doch im grunde für den film berreits gezahlt hab, unabhängig ob ich den film nun sehe oder nicht. ich hab die vaseline gekauft und die gebühr geht so oder so an die film industrie!

        so ne schicke verpackung und en gedruckter rohling kostet ja auch nichts mehr. war vielleicht früher ne ecke teurer, aber durch fortschritt der technick und massenproduktion... naja
      • Von Neckbrake Schraubenverwechsler(in)
        Moin,

        Da drängt sich nur die Frage auf: Was haben Speichermedien mit z.B der Filmindustrie zu tun?

        Da haben ein paar Politiker doch mal wieder eine neue Yacht gebraucht, weil bei der alten der Achenbecher voll war!

        Die Leute die so ein SCHROTT in die Welt setzen, wären früher gehängt worden!
        Ich finde man sollte solche Strafen wieder einführen!
      • Von frEnzy Software-Overclocker(in)
        Zitat von Brzeczek
        Hääääääää ??? Wie 10 Cent ich verstehe nur Bahnhof


        Das muss mir Bitte einmal jemand erklären wie weshalb wieso ??
        Naja, das ist doch ganz einfach: Du zahlst die Abgabe auf Datenträger wie CDs und USB-Sticks um den Vorschuss für die Anwälte zu finanzieren die dich dann abmahnen oder anklagen wenn du was illegales drauf packst

        Ne, mal ehrlich:

        Die Privatkopie ist in Deutschland ja weiterhin erlaubt und daher zahlst Du anteilig dafür eine Kompensation, welche die Verwertungsgesellschaften an die Rechteinhaber ausschütten.

        Der Trick bei der (verfassungswidrigen) Urheberrechtsnovelle ist ja, dass die Schranken für Privatkopie und Wissenschaft und Forschung weiterhin gelten, "nur" das umgehen eines technischen Kopierschutzes ist verboten. Das nicht alle einen solchen haben, rechtfertigt die Gebühr. Außerdem könntest Du ja (kein Witz, so wird argumentiert), Deinen TV abfilmen, während darauf eine DVD läuft und das Ergebnis auf den Stick ziehen und rumreichen. Das wäre durchaus legal und da muss ja die arme Firma Warner Bros eine Kompensation für bekommen
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        Zitat von gothicmaster3
        10 cent für jeden usb stick egal ob 1gb oder 128gb halt ich für falsch.
        ein abgabe zu leisten ist sinnvoll, aber es sollte zwischen den größen der sticks differenziert werden.
        2-5 cent für die kleinen und 30-50 cent für die ganz großen die ja eh über 200E kosen.
        sei bloss ruhig das die Dich nicht hören.
        64Gb sind nun viel aber in 3 Jahren?

        @Thema
        So oder so wunder ich mich über nichts mehr NUR kann mir jemand bestäigen
        das es hier um normale USB Sticks geht und nicht um MP3-USB Sticks...

        Ach ja die Piraten Partei ist gegen diese Abzocke seitens GEMA & GEZ.....
        soll ja bald gewählt werden....
      • Von Brzeczek Software-Overclocker(in)
        Hääääääää ??? Wie 10 Cent ich verstehe nur Bahnhof

        Das muss mir Bitte einmal jemand erklären wie weshalb wieso ??
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
688034
Laufwerk
Einigung zwischen IM und Verwertungsgesellschaften
17,5 Cent Abgaben auf DVD-Rohlinge und nun auch noch 10 Cent auf jeden verkauften USB-Stick: Der Informationskreis Aufnahmemedien einigte sich mit den Verwertungsgesellschaften auf diesen Betrag.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Einigung-zwischen-IM-und-Verwertungsgesellschaften-688034/
23.06.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/06/DT200_group_shot.jpg
Informationskreis Aufnahmemedien, Verwertungsgesellschaften, Urheberabgaben, 10 Cent, USB-Sticks
news