Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von oldsql.Triso
        Im Serverbereich werden sie auch noch lange nicht Einzug finden, da sie einfach zu teuer sind und bei diesem Einsatzgebiet müssen sie erstmal noch ihre Ausfallrate unter Beweis stellen - denke ich.


        Gerade da werden SSDs massiv eingesetzt. (Allerdings oftmals auf SLC Basis)

        Zitat
        Finde ich Klasse die Idee, das sich der User das selbst erweitern könnte und "relativ einfach" ein RAID einstellen kann. Will aber auch nicht hören was die dafür verlangen.


        Mal abwarten. Abgesehen von den vielleicht etwas geringeren Stückzahlen sollte die Karte ja nicht mehr kosten, als jeder andere Controller dieser Klasse. Nur die mSATA-SSDs waren bislang nicht gerade die günstigsten Angebote pro Leistung.
        (aber solange man das Revodrive als Maßstab nimmt, hat Mushkin gute Chancen, ein besseres Angebot zu machen...)


        Zitat von Triceratops
        Sorry, aber was erwartest du dir von den HDD's langfristig, das sie etwa eine PCIe Schnittstelle bekommt
        Meinst du etwa wirklich das die HDD die bessere Technologie hat


        Wenn man sie mal konsequent weiterentwickeln würde, hätte Magnetplattenspeicher imho noch einige Jahre die Nase vorn im stationären Bereich. Flashchips sind einfach lahm, wenig haltbar und teuer. Ihr einziger Pluspunkt scheint die etwas leichtere Integration mutlipler Exemplare zu sein (wobei ich nicht ganz verstehe, wieso) und natürlich die Zugriffszeiten. Aber von letzteren profitiert auch wieder nur ein Teil der Anwendungen und wenn die Softwareentwickler darin ein Problem sehen würden, könnten sie eigentlich spielend leicht Abhilfe schaffen. Denn so billig, wie Magnetspeicher ist, kann ich gerade kleine Dateien auch einfach in x-facher Ausführung da ins Programm packen, wo ich z.B. eh eine Level lade.

        Aber da weder Software- noch HDD-Entwickler sich wirklich Mühe geben, die Halbleiterindustrie dagegen massiv in Flash investiert, gebe ich dir recht: Das Rennen ist gelaufen. Weil einer der Kandidaten gar nicht erst zum Start erschien.
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von oldsql.Triso
        Solange SSD's im Preis nicht stark fallen, gehören sie noch lange nicht zur Zukunft. Wenn sich die Festplattenpreise wieder normalisieren, dann greift auch jeder wieder zur HDD, weil's für Otto-Normal völlig ausreicht.
        Im Serverbereich werden sie auch noch lange nicht Einzug finden, da sie einfach zu teuer sind und bei diesem Einsatzgebiet müssen sie erstmal noch ihre Ausfallrate unter Beweis stellen - denke ich.
        Selbst Homeserver würde noch Unsummen kosten. Wer also auf ein paar Sekunden beim Programmstart verzichten kann, wird immer noch zur HDD greifen.

        @ Topic

        Finde ich Klasse die Idee, das sich der User das selbst erweitern könnte und "relativ einfach" ein RAID einstellen kann. Will aber auch nicht hören was die dafür verlangen.


        Normale HDD's in Verbindung mit SSD-Caching scheint für mich eh die günstigere Variante zu sein.
        (Passende Hardware vorrausgesetzt, sonst kann man sich auch eine große SSD kaufen, ist ja klar...)

        Die Perfomance scheint ausreichend gut zu sein, besser als ich erwartet hätte. Der Abstand zur "echten" SSD scheint in den üblichen Anwendungsszenarien minimal.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Sorry, aber was erwartest du dir von den HDD's langfristig, das sie etwa eine PCIe Schnittstelle bekommt
        Meinst du etwa wirklich das die HDD die bessere Technologie hat
      • Von oldsql.Triso Volt-Modder(in)
        Solange SSD's im Preis nicht stark fallen, gehören sie noch lange nicht zur Zukunft. Wenn sich die Festplattenpreise wieder normalisieren, dann greift auch jeder wieder zur HDD, weil's für Otto-Normal völlig ausreicht.
        Im Serverbereich werden sie auch noch lange nicht Einzug finden, da sie einfach zu teuer sind und bei diesem Einsatzgebiet müssen sie erstmal noch ihre Ausfallrate unter Beweis stellen - denke ich.
        Selbst Homeserver würde noch Unsummen kosten. Wer also auf ein paar Sekunden beim Programmstart verzichten kann, wird immer noch zur HDD greifen.

        @ Topic

        Finde ich Klasse die Idee, das sich der User das selbst erweitern könnte und "relativ einfach" ein RAID einstellen kann. Will aber auch nicht hören was die dafür verlangen.
      • Von ΔΣΛ PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat
        Die einzelnen SSDs - also Controller samt zugehörigem Flash - befinden sich auf jeweils separaten, streifenförmigen Platinen .... Theoretisch erlaubt diese Aufteilung sowohl die Auslieferung von nicht voll bestückten Platinen mit der Option auf Nachrüstung durch den User
        Sehr interessant, da sieht man mal wieder das der SDD die Zukunft gehört.
        Aber von PCIe SSDs halte ich mich noch ein Weilchen fern.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863680
Laufwerk
Consumer Electronics Show 2012 in Las Vegas
Der Hersteller Mushkin lud am Rande der CES in sein Hotelsuite ein, um einige neue Flash-Produkte zu zeigen - darunter eine PCI-Express-x4-Karte mit Flash-Speicher.
http://www.pcgameshardware.de/Laufwerk-Hardware-154124/News/Consumer-Electronics-Show-2012-in-Las-Vegas-863680/
13.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/CES-Mushkin-Flash-03.JPG
ces,mushkin,ssd
news