Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von sinchilla
        ich habe früher viele in ears zum musik hören genutzt denn in meiner jugend war es out so fette kopfhörer aufm kopp zu tragen weil es ja die coolen in ears gab.
        bist du dir sicher das du nicht die earbuds meinst? die sind echt nach ner kurzen zeit völlig unbequem haben aber klanglich und vom comfort her mit den inears gar nix gemeinsam.
      • Von BlackNeo BIOS-Overclocker(in)
        Man braucht nur die richtigen Aufsätze, am besten Comply Foams, die sind von der Struktur her wie Ohropax und passen sich der Ohrform sehr gut an.

        Für den Preis vom Senni hättest du wohl nen In-Ear bekommen der ne ganze Ecke besser klingt. Dafür haben IEMs eine sehr kleine Bühne und sind damit nicht zum spielen geeignet^^
      • Von sinchilla Software-Overclocker(in)
        danke für eure kritik torslay & blackneo. ich benutze folgendes headset (Sennheiser HD 205 II - DJ Kopfhörer geschlossen - Kraftvoller Stereosound) beileibe kein high end aber fürs daddeln & gelegentliches musik hören reichts, die anklappbare ohrmuschel das ich auch mit der freundin dabei quatschen kann ich bin kein dj. sicher können in ears auch bequem sein aber mein fall isses nicht. ich kann mir auch beim besten willen nicht vorstellen das bei einer stundenlangen spielsession noch bequem ist, im ohr, son stöpsel zu haben & ich habe früher viele in ears zum musik hören genutzt denn in meiner jugend war es out so fette kopfhörer aufm kopp zu tragen weil es ja die coolen in ears gab.
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von sinchilla
        30 euro für einwegkopfhörer...für den preis gibs auch vernünftige welche einem nicht den ohrenschmalz ans trommelfell pressen sondern bequem ums ohr zu tragen sind statt darin
        wenn du die richtige größe der überzieher gefunden hast merkst du da gar nichts groß beim tragen. da ist weder irgendein drücken noch gehen sie so tief rein das sie mit viel schmutz aus dem ohr in kontakt kommen. rein klanglich bekommt man bei den meisten inears sehr sehr viel für ihr Geld. wobei es auch da natürlich immer mehr sein kann. ich hab für mich die Audéo PFE 121 gefunden. austauschbare filter wer es braucht. da ich eher ein neutrales Klangbild mag hab ich die standart filter drinnen gelassen.
      • Von BlackNeo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von sinchilla
        30 euro für einwegkopfhörer...für den preis gibs auch vernünftige welche einem nicht den ohrenschmalz ans trommelfell pressen sondern bequem ums ohr zu tragen sind statt darin

        Die 30€ Over-Ears zeigst du mir aber bitte die vn der reinen Klangquali z.B. mit nem Soundmagic E10 mithalten können.

        Und wer sagt dass In-Ears unbequem seien? Meine sitzen perfekt, dichten zu 100% ab und ich spüre nicht dass ich was im Ohr hab.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1116322
Kopfhörer
Roccat Syva: In-Ear-Headset für Gaming und Musik geht in den Handel
Der deutsche Peripheriehersteller Roccat hat mit dem Syva ein In-Ear-Headset für Gaming und Musik veröffentlicht. Für knapp 30 Euro gibt es das bekannte Roccat-Design mit 10-mm-Speakern, Flachbandkabel und einem integrierten Mikrofon.
http://www.pcgameshardware.de/Kopfhoerer-Hardware-255599/News/Roccat-Syva-In-Ear-Headset-fuer-Gaming-und-Musik-1116322/
05.04.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/04/ROCCAT-Syva_Packshot_perspective_-pcgh_b2teaser_169.jpg
kopfhörer,roccat
news