Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Musst du dafür unbedingt mein Statement benutzen um anderen eine Standpauke zu geben ?! Ich hab schließlich versucht mich möglichst neutral zu verhalten, und hab einfach nur gesagt, dass es im Endeffekt immer noch ne Straftaat ist


        Aber du warst so nett, von Diskussion zu sprechen und ich hab dich eh gerade zitiert

        Zitat
        Yoa, könnt sein, ich merk mir nicht unbedingt immer die Namen der jeweiligen Organisation, die es mit irgendwas in die Nachrichten schafen


        Na dann zur Übersicht: PETA entlässt amerikanische Nerze in europäische Ökosysteme, Robin Wood kettet sich an Bäume, die Bauprojekten im Weg stehen, "X-tausendmal queer" macht das Wendland unsicher (oder sicher - je nachdem, wen man fragt), SeaSheppard rammt Walfangschiffe und Greenpeace versucht dir in der Fußgängerzone ne Mitgliedschaft anzudrehen
        (weitere, die mir gerade einfallen, wären NABU -die meckern nur, wenn Vögel zu Schaden kommen-, BUND -die meckern, weil sie ständig mitm Bund verwechselt werden- und, WWF -die erreichen tatsächlich was, sind damit aber nicht den Nachrichten)

        Zitat
        wenn jeder, dem sie auf der Straße begegenet, aus sie mit dem Zeigefinger gezeigt wird, und ein dezent gebrülltes "Mörderin" ihr entgegenschlägt dürfte ihr das Tragen von Tierleichen eine ganze Ecke unangenehmer sein,


        Nö, dann fährt Frau halt Auto


        Zitat
        Mhhhh ...... wohl eher kaum. Diejenigen, die überhaupt in den Genuss dieser Werbung kommen sind meistens eh schon größtenteils aufgeklärt darüber, dass viele Firmen so "dreckeliges Zeugs" verwenden, der deutsche Michel wird das mit dem nächsten Besuch im Geizmarkt aber wohl wieder verdrängt haben, wenn er vor einem schönen, mit einem großen Schild beworbenem HP-Gerät steht ...


        Das glaub ich nicht: Wie viele werden wohl hier vor dieser Meldung irgend einen Gedanken an Umweltgefährdenden Substanzen bei HP verschwendet haben?


        Edit
        Die Diskussion um Pelze und Nutztiere findet sich jetzt hier
        Die Diskussionen zum Straßenverkehr und Energiepolitik sind bekanntermaßen auch ausgelagert.
      • Von Ob4ru|3r PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Dazu mal eine allgemeine Anmerkung für einige der emotionaleren Zeitgenossen hier:
        "Diskutieren" ist keine Bezeichnung für "Einer Gruppe von Menschen Beleidigungen an den Kopf werfen". Sollte es sich bei letzteren um Forensmitglieder handeln -und es befinden sich bekennende Greenpeace-Anhänger unter uns-, dann verstößt sogar ganz klar gegen die Regeln.
        Also bitte sachlich ausdrücken.
        Musst du dafür unbedingt mein Statement benutzen um anderen eine Standpauke zu geben ?! Ich hab schließlich versucht mich möglichst neutral zu verhalten, und hab einfach nur gesagt, dass es im Endeffekt immer noch ne Straftaat ist

        Zitat

        Ich glaube, du verwechselst Greenpeace mit PETA. Pelzträger stehen bei ersteren nicht sehr weit oben auf der Liste der größten Übeltäter.
        Yoa, könnt sein, ich merk mir nicht unbedingt immer die Namen der jeweiligen Organisation, die es mit irgendwas in die Nachrichten schafen

        Zitat

        Ganz so billig sind die Dinger dann doch nicht bzw.: Wer es sich leisten kann, wöchentlich den Pelz zu wechseln, weil er aufeinmal ne komische Farbe hat - der würde den sowieso wöchentlich wechseln, weil die Farbe, die er original hat, längst "out" ist.
        lol

        Zitat

        Glaubst du, die durchschnittliche Pelzträgerin konsumiert in nenneswertem Maße Fernsehen?
        Und weißt du, wie viele Eimer Farbe man für den Preis der benötigten Stunden von Sendezeit man bekommt?
        Darum gehts nicht, die kann denken was sie will - wenn sie sowas trägt ist wahrscheinlich eh schon alles verloren ...... mir geht's aber mehr um die öffentliche Meinung, wenn jeder, dem sie auf der Straße begegenet, aus sie mit dem Zeigefinger gezeigt wird, und ein dezent gebrülltes "Mörderin" ihr entgegenschlägt dürfte ihr das Tragen von Tierleichen eine ganze Ecke unangenehmer sein, und künftige Käufe vielleicht verhindern, wo keine Nachfrage, da kein Martk.

        Zitat

        Die Aktion vielleicht. Aber das bei HP in Sachen Umweltschutz Mängel bestehen, dass wird einigen in Erinnerung bleiben.
        Und je nach den rechtlichen Konsequenzen sind solche Aktionen recht billig, d.h. wenn n paar tausend Menschen (und das ist weltweit sehr wenig) deswegen ihr Konsumverhalten besser durchdenken, hat sich die Sache schon gelohnt.
        Mhhhh ...... wohl eher kaum. Diejenigen, die überhaupt in den Genuss dieser Werbung kommen sind meistens eh schon größtenteils aufgeklärt darüber, dass viele Firmen so "dreckeliges Zeugs" verwenden, der deutsche Michel wird das mit dem nächsten Besuch im Geizmarkt aber wohl wieder verdrängt haben, wenn er vor einem schönen, mit einem großen Schild beworbenem HP-Gerät steht ...
      • Von ole88 BIOS-Overclocker(in)
        muss was zu peta loswerden, ich selbst hab bereits pelzträger beschimpft und auch schon pelze mit farbe kaputt gemacht und ich bin stolz darauf, so eine indsutrie zu förden und das in einer "zivilisierten welt" ist das allerletzte jeder weiß wie tiere dafür misshandelt werden aber für manche deppen ist es immer noch ein statussymbol weil se net wissen wie se ihr geld zum fenster raus haun könn einfach zum kotzen das menschen sowas brauchen vor allem es gibt genug stoffe die tausendmal besser wärmen als ein pelz

        die akw´s in deutschland sind jaa nich ohne grund abgeschaltet worden oder warum meinst du tut greenpeace was dagegen, sicher nich weil alles freide freude eierkuchen is
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Ob4ru|3r
        Es mag zwar ein edles Motiv sein, aber es ist und bleibt 'ne Straftat, und das gehört auch als solche diskutiert.



        Dazu mal eine allgemeine Anmerkung für einige der emotionaleren Zeitgenossen hier:
        "Diskutieren" ist keine Bezeichnung für "Einer Gruppe von Menschen Beleidigungen an den Kopf werfen". Sollte es sich bei letzteren um Forensmitglieder handeln -und es befinden sich bekennende Greenpeace-Anhänger unter uns-, dann verstößt sogar ganz klar gegen die Regeln.
        Also bitte sachlich ausdrücken.




        Zitat
        Ich halte von den Methoden der Greenpeace nicht viel. Werden immer radikaler und schären sich einen Dreck über fremdes Eigentum oder gar die Sicherheit mancher Menschen.


        Hmm - ich hab eigentlich den Eindruck, dass die immer harmloser werden
        Um Eigentum scheren sich aber immer noch nicht, das stimmt - und gehört zum Prinzip. Denn wenn man vor Besitz Halt macht, kann man keine direkten Aktionen gegen Unternehmen durchführen.

        Zitat von Ob4ru|3r
        Das mit-Farbe-übergießen-von-Pelzträgerinnen beispielsweise -> Zerstörung von Eigentum, in gewissem Maße ein Angriff,


        Ich glaube, du verwechselst Greenpeace mit PETA. Pelzträger stehen bei ersteren nicht sehr weit oben auf der Liste der größten Übeltäter.

        Zitat
        und dazu noch höchst kontraproduktiv, da selbige Dame nach Kassieren der Versicherugsprämie sich einfach einen neuen Pelz holt und somit ein weiteres Pelztier herhalten darf, um den Verlust zu ersetzen.


        Ganz so billig sind die Dinger dann doch nicht bzw.: Wer es sich leisten kann, wöchentlich den Pelz zu wechseln, weil er aufeinmal ne komische Farbe hat - der würde den sowieso wöchentlich wechseln, weil die Farbe, die er original hat, längst "out" ist.

        Zitat
        Effektiver wären Videos im Fernsehen, wo man sieht, wie die pelzigen Tierchen entpelzt werden. Man bekämpft widerwärtiges Konsumverhalten nur dadurch, das man den Kauf dieser Produkte zum öffentlichen Sakrileg macht, man muss sich schämen einen Pelz öffentlich zu tragen, das erreicht man aber nicht, indem man nen Eimer Farbe drüber kippt.


        Glaubst du, die durchschnittliche Pelzträgerin konsumiert in nenneswertem Maße Fernsehen?
        Und weißt du, wie viele Eimer Farbe man für den Preis der benötigten Stunden von Sendezeit man bekommt?

        Zitat
        Und was soll diese Aktion bei HP ?! Das hat man in 'ner Woche eh wieder vergessen ....


        Die Aktion vielleicht. Aber das bei HP in Sachen Umweltschutz Mängel bestehen, dass wird einigen in Erinnerung bleiben.
        Und je nach den rechtlichen Konsequenzen sind solche Aktionen recht billig, d.h. wenn n paar tausend Menschen (und das ist weltweit sehr wenig) deswegen ihr Konsumverhalten besser durchdenken, hat sich die Sache schon gelohnt.

        Zitat von Ob4ru|3r
        Die Nachrichten von ARD kann man noch ertragen (naja, bei einigen Themen sind die auch ein wenig konservativ voreingenommen ..),


        Ich hätt gestern beinahe das Kotzen gekriegt, als ich das CDU-Wahlkampfprogramm zu SPD-Ministerin aka "Tagesthemen" gesehen habe...

        Zitat
        das Letze was mir noch in Erinnerung ist, war eine Liste der umweltschädlichsten IT-Unternehmen, die mal bekannt gemacht wurde


        Falls du die Greenpeace liste meinst: Die enthält nur ausgewählte Hersteller von Endkunden-Produkten, echte Schweine tauchen da gar nicht erst auf.



        Edit:
        @all
        So, ich hab jetzt mal den Wust aus untergemischten Beiträgen zur AKW-Diskussion verschoben.
        Ich hoffe, die verbleibenden Posts machen so Sinn und ich hab mich nicht doch irgendwo verguckt.
        Für die Zukunft bitte ich darum, sich an moderative Anweisungen wie
        Zitat von ruyven_macaran
        Die Debatte zu Greenpeace&Straßenverkehr findet sich jetzt hier. Die Debatte über Energiepolitik bitte hier führen.

        zu halten.
        Denn an einem gewissen Punkt ist Löschen wesentlich einfacher als Editieren und Schieben und Kopieren....
      • Von nyso Volt-Modder(in)
        midnight, da stimme ich dir voll zu! Ich habe auch keinen Fernseher mehr, wozu auch? Was interesssiert mich das Privatleben von irgendwelchen Promis oder Prinzen? Und die wirkllich wichtigen Nachrichten gehen unter.

        Sinn der Sache bei HP war es glaube ich nur, kurz Aufmerksamkeit zu erregen um HP wieder an seine Versprechen zu erinnern. Das Problem ist doch, das solche Unternehmen ihre Versprechen ganz gerne mal "vergessen". Und diese Aktion dürfte recht günstig gewesen sein, hat sie ins Fernsehen gebracht und war damit ein voller Erfolg. Fernsehwerbung weltweit kann sich wohl keine Umwelt- oder Tierschutzorganisation leisten, aber sowas kann man weltweit in den Nachrichten finden. Wenigstens für 1-2 Tage^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
691324
Komplett-PC
William Shatner ermahnt Hewlett-Packard
Greenpeace bemalte in ein einer Aktion gegen HP (Hewlett-Packard) das Dach der Zentrale in Palo Alto mit der Aufschrift "Hazardous Products" und sicherten sich die Unterstützung von Captain James T. Kirk William Shatner.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/William-Shatner-ermahnt-Hewlett-Packard-691324/
30.07.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/07/hazardous-products-hp.jpg
hp
news