Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scorpioking78 Software-Overclocker(in)
        Noch schlimmer als die PCs von Medion ist deren Technikhotline.
        War bei nem Kumpel, weil ich mir mal seinen PC ansehen sollte. Der lief wohl zu langsam und weiß der Geier was nicht alles.
        Also, starte den PC und fast vier Minuten später sehe ich auch schon den Windows Desktop mit 20 Millionen inaktiven Programmicons unten rechts (ja, vorinstalliertes BS - wie ich das "liebe").

        Gut, der PC hatte ne onBoard Grafik und er hatte sich ne GraKa gekauft, die ich bei der Gelegenheut auch noch einbauen sollte.
        Board war von MSI aber mit nem angepassten BIOS. Also wie schalte ich die onBoard Grafik aus?
        Handbuch-Fehlanzeige. Also mal die kostenlose "Service"-Hotline von Medion belästigt und mir wurde nicht geholfen-Danke. Statt dessen bekam ich eine 0900er-Nummer von der "Technik"-Hotline. Die wollte ich eigentlich nicht anrufen, für knapp 2,5€/Min aber mein Kumpel hätte das auch ganz gerne den Tag noch alles erledigt haben wollen.
        Ich rufe da an, sage dem "Techniker" die Gerätenummer, er schaut in seinen Computer nach und - genau, keinerlei Hilfe möglich. Na dafür bezahle ich doch gerne gutes Geld.
      • Von Derexor Kabelverknoter(in)
        Medion=Schrott
        weis ich aus eigener schmertzhafter Erfahrung
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Ja, eben, aber andererseits: wozu brauchen diese jenen einen Rechner für 500€??

        Da kann man auch einen für 350€ nehmen, der nur das hat, was man wirklich braucht.
        Und genau das ist hier ja das Problem, so dass der Rechner unterm Strich kein gutes Angebot ist...

        Sicher kann man auch einen Rechner 'nach oben hin' bauen, man kann aber das Gegenteil machen und nur das reinstecken, was man wirklich braucht, das hier ist aber weder Fisch noch Fleisch und das ist das eigentliche Problem, das wissen auch die potentiellen Käufer solangsam...
      • Von Firefighter45 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Stefan Payne
        Nichtmal für Office OK, denn dafür brauchts keine Leistung, nicht das was die Medion PCs können.
        Sprich hier kommt man mit 100-200€ weniger aus.

        Das Problem ist das, was ich oben geschrieben hab, da ist von jedem 'nen bißchen drin, keine Klare Linie, einfach nur wischi-waschi...

        Mit dem Versuch möglichst viele Kunden mit einem Rechner ansprechen zu können, spricht man unterm Strich keinen Kunden an, denn es gibt sinnigere Konfigurationen für diese...

        Eigentlich hast du ja recht, aber denk mal an eine Familie die den PC zum Surfen, Homebanking, und für die Kids ein wenig zum zocken benötigen, die können sich net einen Rechner für 600-1000 Euro dahinstellen.
        Wenn man auf die Kohle achten muss, was wenn man mehrere Kinder hat „normal“ ist, kann man den Rechner schon zu etwas gebrauchen.
        Natürlich für uns „Profis“ absoluter Elektroschrot.
      • Von Stefan Payne Kokü-Junkie (m/w)
        Nichtmal für Office OK, denn dafür brauchts keine Leistung, nicht das was die Medion PCs können.
        Sprich hier kommt man mit 100-200€ weniger aus.

        Das Problem ist das, was ich oben geschrieben hab, da ist von jedem 'nen bißchen drin, keine Klare Linie, einfach nur wischi-waschi...

        Mit dem Versuch möglichst viele Kunden mit einem Rechner ansprechen zu können, spricht man unterm Strich keinen Kunden an, denn es gibt sinnigere Konfigurationen für diese...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
661342
Komplett-PC
Neuer Aldi-Komplett-PC
Der Medion Akoya E4320 MD 8396, Aldis neuer Komplett-PC, wird am 29. September für 499 Euro verfügbar sein. Mit an Bord ist der relativ neue Intel Core 2 Duo E7300.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Neuer-Aldi-Komplett-PC-661342/
25.09.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/09/Aldi_PC_1.jpg
aldi,komplett-pc
news