Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von PsychoJR Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Hans J.
        Da hast Du genau ins Schwarze getroffen. Diese Kiste spielt nicht mal ne DVD ab. Ich hab einen 23" Flachbildmonitor an DMI angeschlosen. Media Player bringt die lapidare Fehlermeldung: Es sei ein Fehler aufgetreten.

        mhm mhm mhm, wer's glaubt,

        Ich habe hier atm nen 26" FullHD per HDMI angeschlossen und kann selbst *.mkv dateien mit 1080p ohne Probleme abspielen.

        Weiß ja nicht welches Gerät du da stehen hast aber bestimmt nicht das oben genannte Gerät.

        Nachdem ich nun einigemale, besonders wenns um Medion PC's geht, hier einige Kommentare lese kommt es mir echt hoch. Soviel unwissenheit aus allen ecken ist echt bemerkenswert !!!

        Dieses System ist für einen Mittelklasse PC vollkommen ausreichend, da ich u.A. auch dieses Gerät testen konnte, kann ich aus erster Hand bestätigen des moderne Spiele wie z.b. Call of Duty Modern Warfare 2 ruckelfrei bei Mittlerer Detailstufe laufen aber auch Spiele wie Command and Conquer 4, World of Warcraft etc. liefen hierbei ohne Probleme.

        Dann habe ich wenn ich mich recht erinnere auf der ersten Seite ein Kostenbeispiel entdeckt wo ich wirklich lachen musste.

        Du meinst Aldi verdient minimum 140 Euro pro PC ? HAHA

        Hast du in deiner Rechnung kalkuliert das Medion die PC's bauen lässt ? Dann verkauft Medion an die Aldi Brüder und die an den Endkunden.

        Dies bedeutet die Firma dies für Medion zusammen baut Verdient, Medion verdient und selbstverständlich will Aldi auch noch was verdienen also wie soll Aldi allein bitte 140€ gewinn dran haben. Und die Software die du nebenbei erwähnst dabei ist es egal ob OEM oder Retail kostet Medion auch Geld, zwar nicht soviel als wenn du es bei MM kaufen gehst aber sie müsste in deiner Rechnung auch berücksichtigt werden.

        Untern strich gehts natürlich im Eigenbau günstiger oder fürs gleiche Geld besser, dennoch sollte die Garantie berücksichtigt werden die 3 jahre betrifft, die Supporthotline die bei Problemen im Hardware und Software Bereich hilft wo sie kann. Dies sind auch alles Faktoren die in den Preis mit inbegriffen sind.

        Zum Theme 32 und 64 bit finde ich 1.) super das Medion beide Varianten mitliefert, kenne es kaum von einem anderen Hersteller und 2.) ist es schon richtig das erstmal die 32bit Version vorinstalliert ist.


        Alle die sich dieses System gekauft haben können damit zufrieden sein, die Graka ist nicht der Renner reicht aber aus.

        MfG

        PsychoJR
      • Von Hans J. Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Infernalracing
        Was mir an der Kiste auf den ersten Blick nicht gefällt:
        Die Grafikkarte ist Lahmarschig, Das Board ist wahrscheinlich der letzte Mist & ein 32 Bit Betribsystem auf 4GB Ram! Ansonsten für 599,-€ ist das ....., Was soll´z ich Finde das Ding Sch€iße!
        Da hast Du genau ins Schwarze getroffen. Diese Kiste spielt nicht mal ne DVD ab. Ich hab einen 23" Flachbildmonitor an DMI angeschlosen. Media Player bringt die lapidare Fehlermeldung: Es sei ein Fehler aufgetreten.
      • Von Thotti22 Schraubenverwechsler(in)
        Wer könnte mir denn einen vergleichbaren PC oder Komponenten empfehlen?

        Wieviel müsste man investieren und welche Komponenten, damit man einen mit dem ALDI PC vergleichbaren Rechner bekommt, der die genannten Mängel (Erweiterbarkeit, Netzteil, lauter Lüfter, Grafikkarte) nicht hat? Sollte auch nicht unbedingt ein graues PC-Gehäuse ohne Anschlüsse sein.

        Eine Windows Lizenz und Software brauche ich keine...

        Oder macht es Sinn den ALDI Rechner noch zu holen und noch ein paar Euro reinzustecken?
      • Von Thotti22 Schraubenverwechsler(in)
        Welche inneren Werte hat der Rechner denn?

        Also was ich weiß: AM3 Sockel, zwei von vier Speicherbänken sind frei (max. RAM?), ein Einschub unter dem Brenner frei, kein Gehäuselüfter sondern ein überdimensionierter CPU Lüfter (laut/leise?), Netzteil (laut/leiste/Umsetzung?)

        Wie sieht es mit freien PCIe / PCI Steckplätzen und dem Platz aus? Ich denke mal bis auf die GraKa ist alles onboard (MSI?)...

        Zitat von Bruce112
        Cpu=100 euro
        Mainboard =50 euro
        Netzteil =30 euro
        speicher =samsung speicher 70 euro
        betriebsystem =100 euro OEM version
        grafikarte =65 euro (msi )5670 1gb speicher
        dvd brenner =10 euro
        gehäuse =15 euro
        installieren + zusammenbauen = 20 euro
        gesamt=460 euro

        Wo ist die Festplatte, Lüfter, die OEM Software (Works usw.), Kartenleser etc. ? Gehäuse und Arbeitslohn sind dazu übertrieben günstig angesetzt...

        Wenn ich mal die Einzelkomponenten zusammen rechne (ohne Arbeitsstunden und drei Jahre Garantie) und Kleinteile (Kartenleser, Anschlussmöglichkeiten, Mini USB Kabel und andere Goodies) und OEM Software weg lasse, komme ich immer über 600 EUR.
      • Von amdintel
        obwohl ich vom selber schrauben nicht viel halte sehe ich das fast genau so,
        seitdem das Windows immer schlechter wird was einem beim Kauf aufgezwungen wird , lohnt das selber schrauben bald wieder,
        meist sind die Komplett PC dann noch derartig mit Werbung
        und ABO Fallen diese Anti Virensoft vollgepfropft das man erst mal viel Arbeit hat, diesen ganzen
        Unrat von Windows zu entfernen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
706524
Komplett-PC
Komplett-PC von Medion
Aktuell wirbt Aldi mit dem neuen Komplett-PC aus dem Hause Medion. Der Akoya P7350 D wird bald für 599 Euro in den Aldi-Filialen stehen.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Komplett-PC-von-Medion-706524/
14.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/Aldi_Akoya_P7350_D__2_.jpg
aldi,medion
news