Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Selbst mit nem Single Core Atom konnte ich beim Testen in nem Laden vor nem Jahr mehr Tabs öffnen

        Zwischen "öffnen können" und "flüssig laufen" gibt es einen Unterschied... auch zwischen dem Ressourcenverbrauch verschiedener Webseiten gibt es himmelweite Unterschiede, das darf man wirklich nicht unterschätzen

        Zitat

        Und für Office und HTML bearbeitung und etwas Bilder ändern braucht man sicherlich keinen Quadcore (i5 oder X4) oder Hexacore (i7 / X6) Rechner.

        Ein i5 ist ja nicht doppelt so schnell wie ein Dualcore ATOM sondern mindestens ~20 mal so schnell, das kann man also kaum vergleichen, ein moderner Quadcore spielt einfach in einer ganz anderen Liga...
        Natürlich wäre ein quad i5 hier übertrieben und natürlich geht es mit einem ATOM auch irgendwie aber wesentlich mehr Leistung wäre nicht nur besser sondern auch nicht/kaum teurer- man darf nicht vergessen, dass das Preis/Leistungsverhältnis der Z-Box relativ schlecht ist
        Ein Quad wäre auch sowieso, aufgrund seiner TDP in dem Gehäuse nur mit einer sehr lauten Kühlung realisierbar
        Aber zwischen einem Atom und einem Quad i5 oder Phenom 2 X4 gibt es eine große Auswahl an Dualcore CPUs, die teils auch schon ~ mehr als 10 mal so schnell wie der ATOM und teils auch kaum teurer (ATOM D525 OEM Preis: 63$; AMD Athlon II X2 245, locker ~5 mal so schnell, Straßenpreis ~50€) sind...

        Bereits bei klassischen Officeanwendungen, etwa Word+ Browser mit 5 Tabs kann es massive Leistungseinbußen geben, reine HTML Bearbeitung sollte zwar wirklich kein Problem sein, Bildbearbeitung ist dagegen schon wesentlich leistungshungriger; wenn man hier einen aufwendigeren Filter einsetzt o.Ä. kann man schon mal eine kleine Kaffepause einlegen, während der Vorgang mit einem ordentlichen CPU in wenigen Sekunden abgeschlossen wäre...
        Es hat schon Gründe, warum manche eine 10000€ Workstation "nur" für Bildbearbeitung kaufen

        Zitat

        Selbst auf nem SingleCore Celeron mit 1,6 GHz lief Half-Life 2 auf nem Laptop flüssig

        Ein 1,6GHz Celeron M ist bereits wesentlich schneller als jeder ATOM...

        Außerdem ist Half Live 2 jetzt nicht unbedingt der CPU Killer, zumindestens nicht ungemodded @min

        Man sollte nie unterschätzen, wie schwach und rückständig der Atom wirklich ist... na ja, bald wischt AMD Vision mit dem Atom den Boden auf...

        Zitat
        Das man mit der ZBox keine aktuellen Spiele zocken kann, soll doch wohl klar sein und nicht jeder braucht aktuelle Games und vorallem ist nicht jeder nur auf Grafik fokusiert.

        Ich kann ja noch einsehen, dass die Z-Box nicht spieletauglich ist, aber sie ist auch für viele moderne Anwendungen zu langsam...

        Das manche antiken (zum teil sogar mit 3D Grafik!) Spiele halbwegs @min laufen ist mir klar- aber wenn man etwas aus diesem Jahrtausend spielen will sollte man definitiv nicht zur Z-Box greifen

        Spieletauglichkeit für fast alle aktuellen Spiele auf zumindestens konsolenähnlicher Grafik sollte, wie gesagt, sowohl zu einem ähnlichen Preis als auch in einem ähnlich kleinen Gehäuse sollte wie gesagt durchaus machbar sein- richtig vermarktet würde das eine starke Konsolenalternative darstellen und wäre sicherlich für viele interressant; so ist die Z-Box praktisch nur ein weiterer überteuerter Blu-Ray Player mit Internetfunktion- nicht grundsätzlich schlecht oder nutzlos aber es gibt zumindestens theoretisch wesentlich bessere Alternativen- und viele vergleichbare aber preiswertere

        Eine selbstbau Alternative wäre etwa - min.~3x CPU Leistung, ansonsten vergleichbar, mehr HDD Platz und aufrüstbar, mangels speziell ausgelegter Bauteile allerdings wesentlich größer

        Western Digital Caviar Blue 500GB, 16MB Cache, SATA II (WD5000AAKS) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ~34€

        AMD Athlon II X2 215, 2x 2.70GHz, tray (ADX215OCK22GQ) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ~41€

        DIMM 2GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ~34€

        Sapphire IPC-AM3DD785G, 785G (Sockel-AM3, dual PC3-10667U DDR3) (52031-01-40R) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ~90€

        LiteOn iHOS104, SATA, schwarz, bulk (-37) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ~47€

        Codegen MX-31-A11, 350W ATX, Mini-ITX Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland ~31€
        ________
        ~277€- für ein selbstgebautes, wesentlich schnelleres System

        Diese Konfiguration dient dabei nicht unbedingt immer als Alternative, denn sie hat einen gewichtigen Nachteil-sie ist deutlich größer, was speziell den Einbau hinter einen TV erschwert- sie zeigt aber das schlechte Preis/Leistungsverhältnis der Z-Box auf; als Platinenhersteller ist es für Zotac allerdings nicht sehr schwer, die geringe Größe durch speziell angepasste Bauteile zu realisieren, diesen Vorteil lässt sich Zotac fürstlich bezahlen, der Preis ist schon Appleähnlich

        Eine weitere, auf den ersten Blick etwas verrückte Alternative:

        http://geizhals.at/deutschland/a542965.html ~92€

        http://geizhals.at/deutschland/a544159.html ~319€

        Kabelbinder <0,01€
        ________
        ~411€

        -ein billiges Subnotebook, dass rein stationär betrieben wird+ ein mit Kabelbindern daran befestigter, externer Blu-Ray Brenner ist ähnlich kompakt, meist schneller (nur 1GiB Ram könnten hier ein Problem sein; gegebenenfalls für ~40€ auf 2GiB aufrüsten)
        ... und deutlich billiger- obwohl man ein unnötig gewordenes Display und einen unnötig gewordenen Akku mitzahlt; die Tatsache, dass das ganze wohl nicht unbedingt eine Augenweide darstellt wird sowieso bei einer Montage hinter dem TV verborgen

        Dieses Beispiel zeigt wohl noch extremer, wie schlecht das Preis/Leistungsverhältnis ist
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Ich weiß ja nicht, was du damit arbeiten willst, aber ich würde mir das gut überlegen, der ATOM ist so schneckenlam, dass er selbst bei 6-7 Browsertabs gleichzeitig schon ins Straucheln kommen kann...

        Toll das du weißt was andere User wollen und brauchen. Bist echt ein Held.
        Das man mit der ZBox keine aktuellen Spiele zocken kann, soll doch wohl klar sein und nicht jeder braucht aktuelle Games und vorallem ist nicht jeder nur auf Grafik fokusiert.
        Dein "kommen kann" ist natürlich auch ne tolle aussage. Selbst mit nem Single Core Atom konnte ich beim Testen in nem Laden vor nem Jahr mehr Tabs öffnen - und in der aktuellen ZBox ist es ein DualCore. Und für Office und HTML bearbeitung und etwas Bilder ändern braucht man sicherlich keinen Quadcore (i5 oder X4) oder Hexacore (i7 / X6) Rechner.
        Selbst auf nem SingleCore Celeron mit 1,6 GHz lief Half-Life 2 auf nem Laptop flüssig (als ich das mal auf einem fremden Laptop getestet hatte). Natürlich nicht in vollen Details aber wayne? Mir reicht es.
      • Von Mindfuck Freizeitschrauber(in)
        Gekauft fürs serven am Fernsehen und ab und an ne Blueray ...
      • Von Superwip Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Sag mal - du verstehst nicht ganz. Spieletauglichkeit ist nicht das Mass aller Dinge. Und für soetwas gibt es bereits Spielekonsolen. Oder PC. Oder Notebook, oder PSP oder DSi.

        Und wo bitte soll Spielesoftware herkommen ? Zotak selber ist keine Spieleschmiede - und andere Software müsste man halt Lizensieren. Was die Inhaber aber nicht zulassen würden.

        Spielehardware für PC Spiele ist teuer - das Teil soll mit Sicherheit keine 600 Euro kosten. Selbst eine Volumenlizenz für Windows 7 kostet Geld, das sich im Verkaufspreis niederschlagen würde.


        Die Softwareargumente kann man einfach totschlagen: 99%+ der Nutzer werden sowieso zu Windows greifen

        Mit spieletauglicher Hardware wäre die Z-Box vielleicht 100-150€ teurer (wenn sie dann nicht ein genauso mieses P/L Verhältnis hätte wie jetzt); dafür wäre sie für viele Nutzer wesentlich interressanter

        Aber was solls, mein Problem ist es nicht, ich würde das Teil so oder so nicht kaufen, wenn ich einen HTPC will bastel ich selbst einen

        Zitat
        Für mich schon, weil ich hauptsächlich damit arbeiten möchte und dafür ist das Gerät perfekt geeignet und sieht noch schick aus.
        BluRay Player ist auch dabei. Es muss nur noch Linux-out-of-the-box drauf laufen dann ist es perfekt


        Ich weiß ja nicht, was du damit arbeiten willst, aber ich würde mir das gut überlegen, der ATOM ist so schneckenlam, dass er selbst bei 6-7 Browsertabs gleichzeitig schon ins Straucheln kommen kann...
      • Von TempestX1 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Superwip
        Ist Spieletauglichkeit eine überflüssige Funktion?
        Und wenn es um Kosten geht... sind die ~200€ Aufpreis im Vergleich zu ähnlichen, nur etwas größeren Geräten dafür gerechtfertigt?

        Für mich schon, weil ich hauptsächlich damit arbeiten möchte und dafür ist das Gerät perfekt geeignet und sieht noch schick aus.
        BluRay Player ist auch dabei. Es muss nur noch Linux-out-of-the-box drauf laufen dann ist es perfekt

        Zitat
        Kennst du ein Stück Hardware, auf dem Windows läuft und Linux nicht? Ich jedenfalls nicht...

        Naja. Mein aktueller Laptop ist so ein Fall. Vor Kernel 2.6.30 hatte mein Lappi nur Probleme (nach kurzer Zeit schwarzer Bildschirm) und als ich in nem Forum fragte war die Antwort gleich "Bestimmt hast du einen AMD Sempron" ohne die Specs meines Lappis anzugeben ... und die hatten noch recht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
773743
Komplett-PC
Kleinster PC mit Blu-ray
Zotac stellt die Zbox Blu-ray vor. Sie ist der laut Hersteller erste Mini-PC, der ein Blu-ray-Laufwerk integriert hat. Im Inneren steckt ein Intel Atom-Prozessor und Nvidias Ion-Chipsatz. Der kompakte PC bietet auch USB-3.0-Schnittstellen.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Kleinster-PC-mit-Blu-ray-773743/
10.09.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/09/Zotac_Zbox_Blu_ray02.jpg
zotac,intel,ion,blu-ray,atom
news