Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rocc Freizeitschrauber(in)
        Preis/Leistung ist bei denen oft hammer.
        kuckt mal in mein sysip-profil, da sieht man was die für 750€ anbieten.

        Nen bekannter hat sich letztens nen Laser-Drucker gekauft und hat als beigabe noch schnell ne kamera und nen mini-drucker - beide hp - dazubekommen(natürlich war das ne aktion)!
      • Von Maximax Kabelverknoter(in)
        Zitat von Kone
        Wen man aber als unternehmen mit hp zu tun hat, hängt ein kauf bei hp immer mit hohen kosten zusammen, und das in 90 % der fälle.
        für den hohen preis bekommt man "höchstens" mittlemäßige hardware.
        ne erweiterte garantie sprengt dann locker das geplante budget ich meine 50% aufschlag des preises für 1jahr mehr garantie...
        pfui pfui

        und jetz eines der schlimmsten sachen.
        von meinen 30-40 support hotline anrufen, bin ich bis jetzt noch keinem begegnet der ne deutliche aussprache hat, oder nicht aus dem östlichen teil von europa kommt



        da sagt man oftmals mehr "wie bitte , können sie das nochmal wiederholen ?"
        als alles andere...

        mir kommt es sogar so vor , dass hp in seinen einstellungsvorgaben für callcenter mitarbeiter zustehen hat, dass "eine unverständliche aussprache und ein visum für deutschland vorhanden sein muss"

        MfG

        Hatte nur mal kurz mit dem HP-Support zu tun. Um zu wissen was ich am Laptop machen darf ohne Garantieverlust. Der Herr der mit mir sprach, sprach deutlich und verständlich und hat auch kompetent antworten können.

        Habe einen Monitor und Laptop von HP und bei beiden ist mir klar warum HP Marktführer ist.

        Mein Monitor ist einfach super das Bild das Design (Geschmackssache).

        Mein Laptop war günstig 380€. Dafür gabs 2Ghz Celeron, 3GB-Ram, 120gb SATA-2, 15,4" und 3,5h Akkulaufzeit. Zudem ist er mir schon mehrfach runtergefallen und nichts...
        kein Kratzer kein Riss alles funktioniert weiterhin einwandfrei. So muss das sein.
      • Von Kone PC-Selbstbauer(in)
        Wen man aber als unternehmen mit hp zu tun hat, hängt ein kauf bei hp immer mit hohen kosten zusammen, und das in 90 % der fälle.
        für den hohen preis bekommt man "höchstens" mittlemäßige hardware.
        ne erweiterte garantie sprengt dann locker das geplante budget ich meine 50% aufschlag des preises für 1jahr mehr garantie...
        pfui pfui

        und jetz eines der schlimmsten sachen.
        von meinen 30-40 support hotline anrufen, bin ich bis jetzt noch keinem begegnet der ne deutliche aussprache hat, oder nicht aus dem östlichen teil von europa kommt

        da sagt man oftmals mehr "wie bitte , können sie das nochmal wiederholen ?"
        als alles andere...

        mir kommt es sogar so vor , dass hp in seinen einstellungsvorgaben für callcenter mitarbeiter zustehen hat, dass "eine unverständliche aussprache und ein visum für deutschland vorhanden sein muss"

        MfG
      • Von juergen28 PC-Selbstbauer(in)
        Mein 1,5 Jahre altes Notebook ist von HP und habe bis jetzt null Probleme damit gehabt. Bin echt zufrieden.
      • Von Gast20150401
        Hatte auch erst vor kurzen einen HP Computer.War zufrieden damit.Guter Service als mal was defekt war.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
681826
Komplett-PC
Hewlett Packard weiterhin vorne
Hewlett Packard kann auch im ersten Quartal 2009 die Führung als weltweiter Marktführer von PCs behaupten. PC Games Hardware gibt eine kleine Übersicht über die derzeitige Marktlage.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Hewlett-Packard-weiterhin-vorne-681826/
17.04.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/head.jpg
Hewlett Packard, Quartal 2009, Marktführer
news