Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von condor769 Schraubenverwechsler(in)
        Schon klar mit der Garantie, egal ob ich schraube oder mein lokaler PC Händler, das wird problematisch. Daher habe ich es auch gleich gelassen, da aktiv zu werden. Aber wie soll ich denn den zusätzlichen Hauptspeicher oder die Soundkarte da hineinbringen, ohne nicht selbst zu schrauben? Zumindest läuft der PC inzwischen top, die Intel SSD trägt wohl auch einiges dazu bei.
      • Von animus91 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von condor769
        Hi, also, ich habe mir diesen PC im Juni 2009 bestellt. Kam sofort nach 2-3 Tagen. Habe noch ein paar Extras dazugepackt, Aufrüstung auf 12MB Corsair, Soundkarte etc. MS Vista Ultimate. Nur war leider das Asus Board defekt, es war nicht klar, ob ggf. auch der i7 920 defekt sein könnte. Dies konnte nicht geklärt werde, der PC lief einfach nicht. Ich habe mich an einen lokalen PC Händler gewendet. Der PC war nicht gut verarbeitet, die Kabel viel zu straff verlegt, mit Strippen zusammengeknallt. Ich habe es unterlassen, den ganzen Garantiekram über mich ergehen zu lassen, so mit Rücksendung an Alternate etc., wochenlangen Wartezeiten und Korrespondenz. Ich habe damit natürlich noch Einiges drauflegen müssen. Neues Asus-Board, den Intel i7 920 habe ich durch einen i7 950 ersetzt, eine Intel SSD einbauen lassen und auf Win7 Ultimate upgegraded (ich hatte das Pech, dass ich den PC zwei Wochen vor dem MS Upgrade Angebot gekauft hatte und daher für Win7 nochmal Geld bezahlen musste). Nun läuft das Ding ok. Es war nicht ok, dass die Options nicht installiert waren, obwohl bei der Bestellung erbeten. D.h. Schraubenzieher auspacken, Speichererweiterung und Soundkarte rein etc.. Ich weiss nicht, wie es sich mit dem Garantieanspruch verhält, wenn man da selbst herumschraubt. Ansonsten ist Alternate für Einzelbestellungen ok, aber mit Komplett-PCs wäre ich vorsichtig.
        Also wenn du nichtmal die Möglichkeit der Garantie nutzt, kannst du Alternate auch nichts vorwerfen. Würdest du bei einem neuen Auto für 50k den Motor vom Autohaus um die Ecke wecheln lassen wenn er nicht geht?
        Außerdem ist die Garantie auch weg wenn dein Computerhandler drinne rum schraubt, denn rein rechtlich ist es meiner Meinung nach kein Unterschied ob du was am Rechner machst oder jemand der sich Computerhandler nennt.
      • Von condor769 Schraubenverwechsler(in)
        Hi, also, ich habe mir diesen PC im Juni 2009 bestellt. Kam sofort nach 2-3 Tagen. Habe noch ein paar Extras dazugepackt, Aufrüstung auf 12MB Corsair, Soundkarte etc. MS Vista Ultimate. Nur war leider das Asus Board defekt, es war nicht klar, ob ggf. auch der i7 920 defekt sein könnte. Dies konnte nicht geklärt werde, der PC lief einfach nicht. Ich habe mich an einen lokalen PC Händler gewendet. Der PC war nicht gut verarbeitet, die Kabel viel zu straff verlegt, mit Strippen zusammengeknallt. Ich habe es unterlassen, den ganzen Garantiekram über mich ergehen zu lassen, so mit Rücksendung an Alternate etc., wochenlangen Wartezeiten und Korrespondenz. Ich habe damit natürlich noch Einiges drauflegen müssen. Neues Asus-Board, den Intel i7 920 habe ich durch einen i7 950 ersetzt, eine Intel SSD einbauen lassen und auf Win7 Ultimate upgegraded (ich hatte das Pech, dass ich den PC zwei Wochen vor dem MS Upgrade Angebot gekauft hatte und daher für Win7 nochmal Geld bezahlen musste). Nun läuft das Ding ok. Es war nicht ok, dass die Options nicht installiert waren, obwohl bei der Bestellung erbeten. D.h. Schraubenzieher auspacken, Speichererweiterung und Soundkarte rein etc.. Ich weiss nicht, wie es sich mit dem Garantieanspruch verhält, wenn man da selbst herumschraubt. Ansonsten ist Alternate für Einzelbestellungen ok, aber mit Komplett-PCs wäre ich vorsichtig.
      • Von spaceman Schraubenverwechsler(in)
        Hi Jungs
        Seid erst einmal alle gegrüßt
        Ok, also ich hab mir den PC vor einer Woche auch geholt, und war über die Lieferzeit doch dehr positiv überrascht. Am Mo. um 8.00 Uhr bestellt (nach Berlin) , und am Mi um 10.30 war er da.
        Ich habe bis jetzt immer sämtliche PCs m Eigenregie selbst zusammengebaut, aber diesmal klappte das aus Zeitgründen nicht.

        Nachdem ich XP (x64) frisch aufgesetzt und das System performancemäßig etwas optimiert hatte, lies ich auch 3DMark06 drüberlaufen und kam auch nur auf 15321 Punkte - etwas sehr mager.


        Zitat von GBooster
        Stuzig geworden bin ich als meine Analyse mit 3DMark06 lediglich 14331 3Dmarks ergab. Die Angelegenheit werde ich eskalieren müssen, denn nahezu 3000 Punkte Unterschied halte ich für nicht tragfähig.


        Das die Tests von Alternate mit 3DMark nur für XP32bit durchgeführt wurden, wusste ich bis dato aber auch nicht.
        Wenn dem so ist, dann frage ich mich allerdings, warum User in den Bewertungen des PC selbst von Benchmarktests unter 3DMark06 reden , mit denen sie unter WinXp (x64) tw. über 17000 Punkte erreicht haben ?

        Die verbaute GTX 285 ist in meinem Fall ist eine BFG Tech.

        gruß spaceman
      • Von Jayhawk PC-Selbstbauer(in)
        Ok, wie sieht es mit singleplayer spielen aus???
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
684829
Komplett-PC
Der PCGH-PC
Wer hohe Ansprüche an Leistung stellt, kommt am Core i7-920 kaum vorbei. Die PCGH-Redakteure haben daher einen neuen Komplett-PC auf Core-i7-Basis konfiguriert.
http://www.pcgameshardware.de/Komplett-PC-Hardware-217554/News/Der-PCGH-PC-684829/
20.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/05/04.JPG
intel
news