Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von tr3c00l Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von TheMF6265
        Wenn 1 Frame 29 Stunden rendert, wie lange dauert dann die Produktion des Films? o.O
        Das wären ja grob überschlagen knapp 500 Jahre allein fürs Rendern
        Die 29 Stunden treffen nur zu, wenn auch wirklich viel Fell usw. in der Szene sind oder?
        Ist vielleicht ne doofe Frage, ist mir nur grad so durch den Kopf gegangen
        Jein. Du musst dir vorstellen, dass die unglaublich große Renderfarmen haben. Und ich denke, dass die 29 Stunden ein DURCHSCHNITTSWERT sind. Es gibt Frames mit Fur die schneller rendern, oder aber auch frames die wesentlich länger rendern (closeups z.B.) - so interpretiere ich das zumindest. Alleine mein kleines Semesterprojekt (Animation von 2:30 min) hat teilweise Renderzeiten von 30-90 Minuten auf nem i7 4771 gehabt. Aber um deine Frage zu beantworten: JA, es braucht 500 Jahre reine Rechenzeit um das zu berechnen. Man brauch nur entsprechend viele PCs/Server/Rendernodes

        Zitat von Novoline
        @TheMF6265
        Dacht ich mir auch, irgendwas kann nicht stimmen. Und beim Warg sind die Rechenzeiten noch höher.

        Siehe oben Weta hat bei den Wargen ziemlich krassen scheiß gemacht...bzw. Weta macht bei jedem Ding das sie machen, ziemlich krassen scheiß. Man bedenke nur einmal: King King, Planet of the Apes 1 und jetzt auch noch der 2. Alles mit extrem viel Fur und kram. ;D
      • Von Blackvoodoo BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von jamie
        Fehlt nur noch die Serverfarm für zu hause.
        Das ist leider das Problem. Auch High End PCs sind dafür immer noch zu langsam. Trotzdem, geil wäre so eine Grafik in Spielen schon.
        Vor allem in den Filmen flimmert normalerweise nichts, es gibt keine Treppeneffekte, keine Pop ups usw.
      • Von Novoline Komplett-PC-Käufer(in)
        @TheMF6265
        Dacht ich mir auch, irgendwas kann nicht stimmen. Und beim Warg sind die Rechenzeiten noch höher.
      • Von jamie BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Blackvoodoo
        So sollten endlich mal Spiele aussehen. DAS wäre Next Gen.

        Fehlt nur noch die Serverfarm für zu hause.
      • Von TheMF6265 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von tr3c00l
        Es sind auch noch heute immense Renderfarmen zum rendern nötig. Am neuen Monster Film hat ein Frame ca. 29 Stunden auf der Pixar Renderfarm gerendert.
        Wenn 1 Frame 29 Stunden rendert, wie lange dauert dann die Produktion des Films? o.O
        Das wären ja grob überschlagen knapp 500 Jahre allein fürs Rendern
        Die 29 Stunden treffen nur zu, wenn auch wirklich viel Fell usw. in der Szene sind oder?
        Ist vielleicht ne doofe Frage, ist mir nur grad so durch den Kopf gegangen
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1115582
Kino
Filmreifer GPU-Einsatz: So produziert Pixar seine Kinohits - Echtzeit-Raytracing mit Flauschmonster Sully
Auch Animationsfilmstudios setzen schon seit Jahren auf GPU-Rechenpower. Auf der GPU Technology Conference 2014 gaben uns einige Pixar-Mitarbeiter einen Einblick in die Entstehung von Die Monster Uni.
http://www.pcgameshardware.de/Kino-Thema-130800/Specials/Filmreifer-GPU-Einsatz-So-produziert-Pixar-seine-Kinohits-1115582/
31.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/GTC_Keynote_Pixar_028-pcgh_b2teaser_169.JPG
specials