Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gilli_Ali_Atör Software-Overclocker(in)
        Zitat von Nailgun
        Ich würde nie mehr als 10€ für ein Multiplayergame zahlen und das sind die meisten Shooter nunmal, denn da muss ich selbst für gute Laune sorgen, indem ich mit anderen spiele.

        Wenn KoA gut ist und weit über 100 Stunden Beschäftigung bietet, ist es mir schon den Vollpreis wert, da ich für mein Geld unterhalten werde.
        Aso... Aber auch bei Singleplayermodis müssen Sie selber für den Spielspaß sorgen, indem Sie das Spiel spielen(außer bei CoD, dass ist wie ein Actionfilm).
      • Von Gast20141208
        Ich würde nie mehr als 10€ für ein Multiplayergame zahlen und das sind die meisten Shooter nunmal, denn da muss ich selbst für gute Laune sorgen, indem ich mit anderen spiele.

        Wenn KoA gut ist und weit über 100 Stunden Beschäftigung bietet, ist es mir schon den Vollpreis wert, da ich für mein Geld unterhalten werde.
      • Von Gilli_Ali_Atör Software-Overclocker(in)
        Zitat von Nailgun
        Jedes Spiel, das außer dem MP nur unter 10h Spielzeit bietet, ist für 10€ zu teuer.
        Ich zahl doch nicht den Vollpreis, wenn ich den Spaß selber mitbringen muss.
        Was meinen Sie damit, dass Sie den Spielspaß selber mitbringen müssen. Mir schwirrt so einiges im Kopf herum, aber ich weiß nicht, ob Sie DAS damit meinen.
      • Von Gast20141208
        Zitat von Gilli_Ali_Atör
        Jedes spiel, welches kein Multiplayer bietet, ist für 50€ zu teuer (ja, auch Skyrim).
        Jedes Spiel, das außer dem MP nur unter 10h Spielzeit bietet, ist für 10€ zu teuer.
        Ich zahl doch nicht den Vollpreis, wenn ich den Spaß selber mitbringen muss.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von "Gilli_Ali_Atör"

        Jedes spiel, welches kein Multiplayer bietet, ist für 50€ zu teuer (ja, auch Skyrim).
        Eigentlich nicht. Ich spiele kein Multiplayer. Und wenn ein Spiel so umfangreich ist wie z.B. Skyrim, dann sind 50€ mehr als gerechtfertigt.
        Ich kann die Meckerei über die Spielpreise sowieso nicht nachvollziehen. Es werden Millionen in solche Projekte gepumpt. Irgendwie muss das Geld auch wieder reingeholt werden. Und wenn man sieht wie viele Studios in den letzten Jahren schließen mussten, scheint das schwer genug zu sein.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
866976
Kingdoms of Amalur: Reckoning
Rollenspiel epischen Ausmaßes?
In einem aktuellen Interview gab der zuständige Lead-Designer Ian Frazier bekannt, dass das Rollenspiel weit über 200 Stunden Beschäftigung für den Spieler bereithält, sofern alle verfügbaren Nebenaufgaben gelöst werden.
http://www.pcgameshardware.de/Kingdoms-of-Amalur-Reckoning-Spiel-16022/News/Rollenspiel-epischen-Ausmasses-866976/
06.02.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/06/Kingdoms_of_Amalur_Reckoning_5.jpg
kingdoms of amalur reckoning,rollenspiel,ea electronic arts
news