Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von KrHome

        Auf einem Kern eines Phenom II (und der dürfte immernoch schneller sein als ein Jaguar-Kern) läuft Crysis 1 absolut NICHT flüssig. Jedes etwas größere Gebiet mit 10+ Gegnern im Umkreis des Spielers (Dorf Level 2, Plantage Level 3 etc.) zwingt einen 3 GHz Phenom II auf unter 25 fps. Ich hab das Game locker 10 mal mit dieser CPU durchgezockt - es war in solch actionreichen Szenen mitunter eine Qual - erst mit SandyBridge hatte ich in jeder Lebenslage über 40 fps.

        Ohne Multicore Optimierung der CryEngine würde selbst Crysis 1 nicht flüssig auf der PS4/One laufen.
        Das ist seltsam, ich hab' es nämlich damals auf ner Singlecore-CPU gespielt. Natürlich besetimmt nicht in durchgehenden 60fps aber gefühlt flüssig.
        Davon abgesehen ist es nicht erklärbar, was man mit der CPU Leistung macht, schließlich ist Crysis, kein neues Gameplay sondern 90% Grafik
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat
        Wie der Entwickler Warhorse Studios gegenüber Gamingbolt erklärte, soll die Mittelalter-Simulation Kingdom Come Deliverance für die Xbox One mindestens mit 900p bei 30 Bildern pro Sekunde laufen. Die verwendete Cry Engine mache es dabei einfacher, auf den eSRAM zuzugreifen.
        War zu erwarten. Crytek hat die CryEngine für Ryse extrem so angepasst, dass sie mit den 32MB eSRam @ 900p gut performt. Die Entwickler von KCD werden wohl einfach die gleichen Code-Bausteine nutzen.

        Zitat von Rollora
        Wäre mal interessant was man eigentlich macht mit den 7 Cores. Neue Funktionen sind ja nicht hinzugekommen, seit Crysis 1 und das lief auf nem Singlecore. Weder besondere Physik noch besondere KI die was mit der CPU zu tun haben. Also eigentlich bis heute völlig unverständlich wozu man mehr als einen 2 Ghz singlecore brauchen würde...
        Auf einem Kern eines Phenom II (und der dürfte immernoch schneller sein als ein Jaguar-Kern) läuft Crysis 1 absolut NICHT flüssig. Jedes etwas größere Gebiet mit 10+ Gegnern im Umkreis des Spielers (Dorf Level 2, Plantage Level 3 etc.) zwingt einen 3 GHz Phenom II auf unter 25 fps. Ich hab das Game locker 10 mal mit dieser CPU durchgezockt - es war in solch actionreichen Szenen mitunter eine Qual - erst mit SandyBridge hatte ich in jeder Lebenslage über 40 fps.

        Ohne Multicore Optimierung der CryEngine würde selbst Crysis 1 nicht flüssig auf der PS4/One laufen.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Chinaquads
        Naja, wer Exclusivtitel spielen möchte,muss ja zwangsweise ne Konsole kaufen.
        Für PC gibts eigentlich sicher 10x so viele Exklusivtitel. Dabei sind Genres die es auf der Konsole nicht gibt (RTS etc) sowie Klassiker und Oldies die man am PC spielen kann noch nichtmal mitgerechnet.
        Zitat von looone $tar
        na da bin ich ja mal gespannt da selbst crytek selbst bei Ryse nicht mehr fps herauszaubern konnte. Recht optimistisch die jungs aber das werden sie wohl noch merken wie limit die konsolen gpu power ist http://extreme.pcgameshar... vor allem wenn man eine weite sicht in der Landschaft realisieren will.
        Die GPU ist nicht das Problem der Konsolen
        Zitat von RavionHD
        Mit dem neuen SDK Update sollen sie ja zum Teil auf den 7 Kern Zugriff haben, das könnte für ein Cryengine Spiel welche grundsätzlich sehr CPU lastig sind noch ein paar Frames rausdrücken.

        Wäre mal interessant was man eigentlich macht mit den 7 Cores. Neue Funktionen sind ja nicht hinzugekommen, seit Crysis 1 und das lief auf nem Singlecore. Weder besondere Physik noch besondere KI die was mit der CPU zu tun haben. Also eigentlich bis heute völlig unverständlich wozu man mehr als einen 2 Ghz singlecore brauchen würde...
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Mit dem neuen SDK Update sollen sie ja zum Teil auf den 7 Kern Zugriff haben, das könnte für ein Cryengine Spiel welche grundsätzlich sehr CPU lastig sind noch ein paar Frames rausdrücken.

        900P/30 für Xbox One und 1080P/30 Frames für die Playstation 4 wird wohl ganz realistisch, die Playstation 4 sollte 1080P wohl noch hinbekommen.

        Man darf nicht vergessen dass das Spiel in einer Alpha ist und diese auch auf dem PC nicht gerade butterweich läuft (in @max, 1080P ohne AA).
      • Von AnthraX Software-Overclocker(in)
        Zitat von Chinaquads
        900p bei 30 fps ist ja schon irgendwie armselig

        Hätte man die Konsolen doch mal lieber 100 € teurer gemacht, dann hätte man jetzt nicht diese Probleme. Sowas gab es bei der PS3 / XBox 360 damals nicht, die waren besser ausgerüstet als jeder Gamer-PC
        und die PS3 ist besonders anfangs daher elendig geflopt. Den Fehler wird weder MS begehen, noch Sony erneut so einen schmonsens machen. Ob 900p, 1080p oder iwas dazwischen, das ist doch in 95% der Fälle völlig wumpe. Das Spiel muss einfach laune machen. Und das auch Spiele mit 900p verdammt geil aussehen können, hat Ryse ja eindrucksvoll belegt...

        Zitat von evilmane666
        Also ich denke das eine stärkere APU nicht geschadet hätte mehr stream CPU ca 2,5 GHz CPU takt, dan wären alle spiele wohl auf full HD möglich und es gäbe nicht diese endlos langen diskusionen , da fragt man sich was für ein shitstorm wohl die kommenden Jahre ausbrechen wird wen die spiele noch moderner und anspruchsvoller werden. Gibts dan auf den Konsolen only 720p@25fps ?
        neuere SDKs, und nicht zuletzt auch die wachsende Erfahrung der Entwickler wird schon noch dafür sorgen dass die Spiele auch in Zukunft wohl annehmbar aussehen werden

        Vllt hätte eine ganz anderes Hardwaredesign auch zum Erfolg geführt. etwa eine Mischung aus einer Art abgewandeltem FX in Zusammenspiel mit eben jenen Grafikeinheiten. Das wäre aber Kühlungs- und preistechnisch vermutlich wieder eine andere Geschichte geworden. Nicht zuletzt was auch den Stromverbrauch betrifft. In Sachen Effizienz sind die Konsolen ja erste Sahne.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146948
Kingdom Come: Deliverance
Kingdom Come Deliverance: Xbox One-Version mit Mindestziel 900p und 30 Bildern pro Sekunde
Wie der Entwickler Warhorse Studios gegenüber Gamingbolt erklärte, soll die Mittelalter-Simulation Kingdom Come Deliverance für die Xbox One mindestens mit 900p bei 30 Bildern pro Sekunde laufen. Die verwendete Cry Engine mache es dabei einfacher, auf den eSRAM zuzugreifen.
http://www.pcgameshardware.de/Kingdom-Come-Deliverance-Spiel-16151/News/Kingdom-Come-Deliverance-Xbox-One-Version-Mindestziel-900p-30-Bilder-pro-Sekunde-1146948/
02.01.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/10/Kingdom_Come_Deliverance_Alpha0.1_PCGH_16-pcgh_b2teaser_169.jpg
news