Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Effectbay Komplett-PC-Käufer(in)
        Oh yea mini und micro DLC´s geil da werden die hersteller drauf abgehen ich sehe es schon kommen:
        Neue Spiele ( bei Release 59€ werden nur noch als Directcopy von einer Xbox übernommen

        Du willst Maus und Tastatur Support kein Ding hier zahle 5.99€ für die "Mod"
        Du willst HD Texturen .. haben wir hier 5,99€
        Mehr als 29.39 fps?Klar hier al mod für nur 9.99€
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        finde ich richtig toll !
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von FortuneHunter
        Scholdarr, dass macht schon Sinn, wenn sie sich beispielsweise in der Konfiguration von dem SkyUI-System abhängig gemacht haben und ihre Mods ohne dieses nicht mehr laufen.
        Den SkyUI soll definitv kostenpflichtig werden ab Version 5.0.
        Und wie lange die kostenlose Version noch besteht kann dir keiner sagen.
        Das ist aber auch nur deshalb der Fall, weil das bei Skyrim jetzt nachträglich eingefügt wurde. Bei neuen Spielen weiß man aber recht sicher schon zu Release, ob der Entwickler bezahlte Mods unterstützt oder nicht. Daher würde ich den Spezialfall Skyrim hier nicht unbedingt verallgemeinern. Mit Killing Floor 2 z.B. ist es nicht vergleichbar, da es hier noch keine Mods gibt, auf die man aufbauen könnte.

        Und selbst bei Skyrim kann es durch die Neuerung durch bezahlte Mods bald zu Alternativen zu SkyUI kommen. Wenn sich genügend Modder finden, die das mit dem Bezahlsystem nicht unterstützen, wird sich da schon zügig was Neues entwickeln, das SkyUI ganz oder teilweise ersetzt. Man muss der ganzen Sache eben nur etwas Zeit geben.

        Außerdem finde ich es eh recht fragwürdig, wenn manche Mods andere Mods voraussetzen. Das ist an sich schon kompliziert und schlecht durchdacht.
      • Von DKK007 Moderator
        Hoffentlich entscheidet sich CO genauso und verbietet kostenpflichtige Mods bei Cities:Skylines. Mods sollen kostenlos bleiben.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Wenn im Vorfeld klar ist das man kein Geld mit "verdienen" kann finde ich das sehr gut.
        Wenn man schon Geld für ein Mod bezahlt sollte auch dann gewährleistet sein das man denn über diverse
        Versionen/Patches nutzen kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157452
Killing Floor 2
Kostenpflichtige Mods auf Steam: Killing Floor 2 macht nicht mit
Die kostenpflichtigen Mods auf Steam waren der Aufreger am Wochenende, aber nicht alle Entwickler wollen mitmachen. Tripwire Interactive etwa schließt kostenpflichtige Mods für Killing Floor 2 gleich in der EULA aus.
http://www.pcgameshardware.de/Killing-Floor-2-Spiel-54331/News/keine-kostenpflichtigen-Mods-1157452/
27.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Killing_Floor_2__8_-pcgh_b2teaser_169.jpg
news