Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Goliath1985 Komplett-PC-Käufer(in)
        Hier muss man unterscheiden, da es meist bei Facebook Javagames sind. Diese skalieren am Besten mit Rechenkernen und deshalb ist MHZ relativ egal. Da serielle Verarbeitungen in Java parallel/... ablaufen können.

        Grüße
      • Von FormatC Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Locuza
        Es war extrem wirr.
        SHP stand in den Papers immer mit PD-SOI. Dann meinte AMD man würde auf Bulk setzen, wobei es dann doch Roadmaps mit 28nm SHP gab, die auf einer Stufe mit 32nm SHP waren und wo man logisch angenommen hat, dass 28nm SHP einfach nur der gleiche Prozess nach unten skaliert ist.
        Auf AMDs Produkt-Seite stand neulich sogar noch 28nm SOI...
        Es war exakt eine Frage und die passende Anwort, die bereits vor Wochen für Klarheit gesorgt haben. In den meisten Launchartikeln wurde leider wie immer zu viel abgeschrieben, statt selbst recherchiert. Auf der CES hätte man es im Vorfeld auch erfahren können
        Ich hätte mich zum Launch mit Bulk nicht so weit aus dem Fenster gelehnt, wenn ich es nicht sicher gewusst hätte. Homepages sind für fundierte Infos eher uninteressant und gefährlich (Praktikantenarbeit).
      • Von Brehministrator BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von matty2580
        Auch heute kann man nicht genug CPU Leistung haben, wenn selbst ein simples Facebookgame wie Dragon City danach verlangt.
        Bei einem durchschnittlichen Spielstand mit ca. 100 animierten Drachen hat man da eine CPU Auslastung von 80 - 100% (PII 980).
        Wenn so ein Mini-Spiel, das mit entsprechenden Optimierungen auf einem Pentium 1 mit 133 MHz flüssig laufen würde (man bedenke: Command & Conquer 1 lief mit hunderten von animierten Einheiten auf einem 486 mit 66 MHz flüssig!), eine heutige moderne CPU an ihre Grenzen bringt, dann sollte man ernsthaft darüber nachdenken, ob man dem wirklich begegnen will, indem man sich eine stärkere CPU kauft Wo soll das denn hinführen, wenn diese Entwicklung zu immer ineffizienteren Spielen so weiter geht? ^^
      • Von Locuza Lötkolbengott/-göttin
        Es war extrem wirr.
        SHP stand in den Papers immer mit PD-SOI. Dann meinte AMD man würde auf Bulk setzen, wobei es dann doch Roadmaps mit 28nm SHP gab, die auf einer Stufe mit 32nm SHP waren und wo man logisch angenommen hat, dass 28nm SHP einfach nur der gleiche Prozess nach unten skaliert ist.
        Auf AMDs Produkt-Seite stand neulich sogar noch 28nm SOI.
        Copy&Paste-Fehler von 32nm SOI vielleicht.

        God finally ist klar, dass der Prozess kein SOI verwendet.
        Interessant ist es dann natürlich, was SHP genau von den anderen Bulk Prozessen unterscheidet.
      • Von FormatC Freizeitschrauber(in)
        Hmm, ich verstehe die "News" nicht ganz, denn es war doch schon vor dem Launch bekannt und wurde am 14.01.2014 auch so veröffentlicht. Man hätte auch damals AMD nur mal fragen müssen

        Zitat

        Eine Komponente dieses Umbaus war die Lithographie. In Partnerschaft mit Globalfoundries ist AMD vom 32-nm-SOI- zu einem 28-nm-Bulk-Silizium-Prozess gewechselt - mit allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen. Zuvor war ja bekanntlich alles auf einen CPU-Teil mit möglichst hohen Taktraten optimiert. So kamen APUs wie der A10- 6800K mit Hilfe von Turbo Core auf Taktraten von bis zu 4,4 GHz. Aber ein Chip-Tuning für derart hohe Taktraten beeinflusst die mögliche Dichte der Transistoren sehr negativ. Deshalb konnte AMD seinerzeit auch nicht noch mehr Transistoren in den GPU-Teil packen, um ihn leistungsfähiger zu machen. Mit Kaveri versucht man nun, die neu gewonnene Dichte für einen größeren und leistungsfähigeren GPU-Teil zu nutzen und die Balance zwischen CPU- und GPU-Performance zu optimieren...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1106533
Kaveri
Kaveri: AMD bestätigt günstigeren Fertigungsprozess für die neuen APUs
Gegenüber den Kollegen von Planet3Dnow.de hat AMD bestätigt, dass es sich bei den aktuellen APUs auf Basis von Kaveri um einen sogenannten Bulk-Prozess handelt. Im Vorfeld waren die Informationen kontrovers, da Auftragsfertiger Globalfoundries selber von einem teureren SOI-Verfahren (Silicon On Insulator) sprach.
http://www.pcgameshardware.de/Kaveri-Codename-258225/News/AMD-Kaveri-APUs-Bulk-Prozess-bestaetigt-1106533/
24.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Globalfoundries-Reinraum-05_b2teaser_169.jpg
amd,apu,globalfoundries,kaveri
news