Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Hobbybastler1997 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pu244
        Ich meinte natürlich einen 16 Kerner, der irgendwo in der Intelliga der 12-16 Kerner mitspielt, sonst wäre das auch etwas sinnlos.

        2 Kerne galten lange auch als unsinnig, bis AMD sie dann gebracht hatte und Intel dann mitgezogen ist. Beim Q6600 hat man sich gefragt warum man auf 4 Kerne erhöhen sollte, wenn man noch nicht einmal 2 Kerne vernünftig ausnutzen kann. Dann kam der 980X und fast alle rechneten bald mit 6 und 8 Kerner für Normalos.

        Dann kam der Bulldozerflop und seither steht alles, das könnte sich nun ändern, ich hoffe das Beste.
        ich sehe den Großteil eher mit 4Kernern rum rechnen
      • Von Incredible Alk Moderator
        Zitat von Pu244
        [...]Dann kam der 980X und fast alle rechneten bald mit 6 und 8 Kerner für Normalos.
        ...bis man bemerkte, dass 99% der Leute von mehr als 4 Kernen bis heute keinen Vorteil haben. Eine handvoll Spiele die fps-gewinne in Regionen verzeichnen die sowieso flüssig sind und ein paar Sonderanwendungen die viel Rechenleistung brauchen und gut Multithreadfähig sind sind nunmal eine extrem kleine Zielgruppe. Für die gibts dann eben den S2011.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Threshold
        Was nützt der AMD 16 Kerner, wenn der nicht mal die Leistung eines alten Intel 6 Kerner erreicht? Denn den 980X gbt es schon seit 6 Jahren.
        Ich meinte natürlich einen 16 Kerner, der irgendwo in der Intelliga der 12-16 Kerner mitspielt, sonst wäre das auch etwas sinnlos.

        Zitat von IluBabe
        Woot. 16 Kerne im Mainstream. Nicht in der Zeit. Da wird keiner für entwickeln solang Intel nicht vollständig abbrennt. 6Kerne halt ich schon für unrealistisch. Es kauft keiner für 500€ nen 6Kerner. Und die i7 5820k die mal zu Anfang scheinbar an der 300€ Marke nippen wollten, sind ja auch nicht zum Mainstream geworden, eben weil mit mehr Nachfrage auch der Preis wieder hoch ging (+Wechselkurs und €_inflation). Ne ne. 4 Kerne+HT wird auch 2020 uns noch gute Dienste leisten und das Hauptaugenmerk für Spielentwickler sein.
        Sagt zumindest meine [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
        2 Kerne galten lange auch als unsinnig, bis AMD sie dann gebracht hatte und Intel dann mitgezogen ist. Beim Q6600 hat man sich gefragt warum man auf 4 Kerne erhöhen sollte, wenn man noch nicht einmal 2 Kerne vernünftig ausnutzen kann. Dann kam der 980X und fast alle rechneten bald mit 6 und 8 Kerner für Normalos.

        Dann kam der Bulldozerflop und seither steht alles, das könnte sich nun ändern, ich hoffe das Beste.
      • Von wolflux Volt-Modder(in)
        Zitat von Pu244
        Eine "Mega Spiele CPU mit viel MHz" kann alles gut, sofern die IPC stimmt.

        Wie lange eine CPU ausreicht kann kann immer erst hinterher sagen. Mit dem i7 980X fährt man ja bis heute ganz gut, besonders wenn man ihn übertaktet hat. Ich beiße mir heute noch in den Arsch das ich mir damals keinen 6 Kern Sandy Bridge E mit 6 Kernen für 500€ gekauft habe, da hätte ich 64GB reinklatschen können und gut ist es.

        Es ist allerdings gut möglich das AMD das ändert, wenn sie wieder einen Fuß auf den Boden bekommen und in 3-4 Jahren 16 Kerner die weit verbereiteteste CPU ist.

        Es wird auf jedenfall schwung in die Sache kommen (hoffentlich incl 32GB RAM Modulen).
        Wenn du heute überlegst diese 500.00€ waren damals, schon mal mehr Wert und heute ist das Doppelte teilweise nicht mal ausreichend.
      • Von IluBabe Volt-Modder(in)
        Zitat von Pu244
        Es ist allerdings gut möglich das AMD das ändert, wenn sie wieder einen Fuß auf den Boden bekommen und in 3-4 Jahren 16 Kerner die weit verbereiteteste CPU ist.
        Woot. 16 Kerne im Mainstream. Nicht in der Zeit. Da wird keiner für entwickeln solang Intel nicht vollständig abbrennt. 6Kerne halt ich schon für unrealistisch. Es kauft keiner für 500€ nen 6Kerner. Und die i7 5820k die mal zu Anfang scheinbar an der 300€ Marke nippen wollten, sind ja auch nicht zum Mainstream geworden, eben weil mit mehr Nachfrage auch der Preis wieder hoch ging (+Wechselkurs und €_inflation). Ne ne. 4 Kerne+HT wird auch 2020 uns noch gute Dienste leisten und das Hauptaugenmerk für Spielentwickler sein.
        Sagt zumindest meine [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen]
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1200822
Kaby Lake-S
Kaby Lake soll sich besser übertakten lassen als Skylake
Angeblich soll sich Kaby Lake besser übertakten lassen als Skylake. Zumindest sagen das die neuesten Gerüchte, die zwei neue Features beschreiben, mit denen Intel dem OC-Verhalten etwas auf die Sprünge helfen will.
http://www.pcgameshardware.de/Kaby-Lake-S-Codename-264845/News/Besser-uebertakten-als-Skylake-1200822/
06.07.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/Intel_Skylake_Core_i5-6600K_Core_i7-6700K31-pcgh_b2teaser_169.jpg
news