Ivy Bridge E: Intels High-End-Sortiment kommt laut Leak im September

Ivy Bridge

Ivy Bridge E: Intels High-End-Sortiment kommt laut Leak im September

Benjamin Gründken
|
01.05.2013 17:30 Uhr
|
Neu
|
Bisher galt das dritte Quartal 2013 als Release-Termin für die Desktop-Ableger der Ivy-Bridge-E-Prozessoren. Nun ist der September als konkreter Erscheinungsmonat in einem Leak der chinesischen Variante von VR-Zone aufgetaucht.

Ivy Bridge E: High-End-Sortiment kommt laut Leak im September. (1)Ivy Bridge E: High-End-Sortiment kommt laut Leak im September. (1) [Quelle: ]Schon länger nimmt man an, dass Intel seine Desktop-Chips der Ivy-Bridge-E-Reihe im dritten Quartal 2013 veröffentlichen würde. Nun nennt die chinesische Ausgabe der Webseite VR-Zone mit dem September einen genauen Release-Zeitraum für die drei Modelle der Core i7-Reihe. Dabei handelt es sich um die beiden Sechskerner Core i7-4960X und Core i7-4930K sowie um den Vierkerner Core i7-4820K für den Sockel 2011.

Die High-End-CPUs bieten bis zu 15 MiByte L3-Cache, PCI-Express 3.0, erlauben offiziell DDR3-Speicher mit einer effektiven Frequenz von 1866 MHz und verfügen wie gehabt über einen Controller für Speicher im Quadchannel-Modus. Die Bezeichnung der CPUs orientiert sich zwar an Haswell, technisch basiert Ivy Bride-E jedoch auf den 22 nm-Tri-Gate-Transistoren der aktuellen Ivy Bridge-Reihe für den Sockel 1155, welche im Wesentlichen eine Weiterentwicklung von Sandy Bridge darstellt. Mehr Details zu den drei Ivy Bridge E-CPUs im Besonderen erfahren Sie in der Tabelle - mehr zu Ivy Bridge im Allgemeinen gibt es auf unserer Themenseite.

ModellKerneThreadsBasistakt (Ghz)Turbotakt (GHz)L3-CacheSpeicherTDP 
Core i7-4960X6123.6 GHz4.0 GHz15 MiBDDR3-1866130 Watt 
Core i7-4930K6123.4 GHz3.9 GHz12 MiBDDR3-1866130 Watt 
Core i7-4820K483.7 GHz3.9 GHz10 MiBDDR3-1866130 Watt 

Quelle: VR-Zone, WCCF-Tech

06:15
Intel Haswell: Gerüchte und Informationen im Video analysiert
Für die Verwendung in unseren Foren:
 
Lötkolbengott/-göttin
01.05.2013 22:59 Uhr
Wird aber nicht kommen denn dann würde Intel ja einen hoch getakteten 8 Kerner für 1000€ "verramschen". Da kassieren sie lieber 1500€ dafür.


Dann sollen sie doch!

Es geht nicht darum einen "billigen" 8-Kerner zu bekommen...

i7er haben einen erheblichen Vorteil gegenüber Xeons: sie sind übertaktbar.
Komplett-PC-Aufrüster(in)
01.05.2013 22:42 Uhr
Zitat: (Original von Threshold;5234572)
Wird aber nicht kommen denn dann würde Intel ja einen hoch getakteten 8 Kerner für 1000€ "verramschen". Da kassieren sie lieber 1500€ dafür.


Sollen die Blauen die 8 Kerner aufwärts doch ruhig für 1000€ - 1500€ anbieten, hauptsache sie kommen erstmal

Ich glaube das würde den meisten hier schon reichen

EDIT:
Zitat: (Original von Superwip;5234991)
Dann sollen sie doch!

Es geht nicht darum einen "billigen" 8-Kerner zu bekommen...

i7er haben einen erheblichen Vorteil gegenüber Xeons: sie sind übertaktbar.


quod erat demonstrandum
Trockeneisprofi (m/w)
01.05.2013 20:25 Uhr
Zitat: (Original von Computer Floh;5234435)

... und mit der Meinung stehe ich offensichtlich nicht alleine da!


Wird aber nicht kommen denn dann würde Intel ja einen hoch getakteten 8 Kerner für 1000€ "verramschen". Da kassieren sie lieber 1500€ dafür.
Komplett-PC-Aufrüster(in)
01.05.2013 19:44 Uhr
Zitat: (Original von Multithread;5234384)
YEA, yes, yes. Endlich mal ne richtig gute Nachricht


Naja für mich wäre eine gute Nachricht gewesen: "Völlig unerwartet stellt Intel 8, 10 und 12 Kerner der Ivy Bridge E Serie vor, welche das High-End-Sortiment laut Leak schon im September ergänzen und anführen sollen."

EDIT:
Zitat: (Original von Oberst Klink;5234434)
Ein i7 mit acht Kernen wäre eine gute Nachricht^^


... und mit der Meinung stehe ich offensichtlich nicht alleine da!
Volt-Modder(in)
01.05.2013 19:43 Uhr
Ein i7 mit acht Kernen wäre eine gute Nachricht^^

Verwandte Artikel

317°
 - 
Der Vorgänger des Xeon E3-1231 v3 war der Geheimtipp schlechthin: Man bekam für kleines Geld extrem viel Rechenleistung, die ganz knapp an das Spitzenmodell der Desktop-Serie heranreichte. Dafür musste man auf einen offenen Multiplikator und die integrierte Grafikeinheit verzichten, m Gegenzug gab es ECC - für Spieler leicht verschmerzbar. Ob das immer noch gilt, zeigt unter Test. mehr... [42 Kommentare]
297°
 - 
Mit Devil's Canyon hat Intel einen etwas aufgebohrten Haswell-Refresh speziell für Übertakter im Köcher. Die neuen Prozessoren sollen sich insbesondere durch einen besseren Wärmeübergang zwischen Chip und Metalldeckel auszeichnen. Wir testen das Quadcore-Modell Core i5- 4690K in populären Spielen und sagen Ihnen alles, was sie über den Prozessor wissen müssen. mehr... [30 Kommentare]
249°
 - 
Intel bringt die Haswell-Technik nun auch in seine High-End-Plattform mit dem Sockel 2011 - und der wird im selben Atemzug generalüberholt um nicht nur die neue Stromversorgung, sondern auch den für Haswell-Extreme nötigen DDR4-Speicher zu unterstützen. Wir machen den Test, was Core i7-5960X und i7-5820K in Spielen sowie Anwendungen leisten. mehr... [370 Kommentare]
 
article
1067918
Ivy Bridge
Ivy Bridge E: Intels High-End-Sortiment kommt laut Leak im September
Bisher galt das dritte Quartal 2013 als Release-Termin für die Desktop-Ableger der Ivy-Bridge-E-Prozessoren. Nun ist der September als konkreter Erscheinungsmonat in einem Leak der chinesischen Variante von VR-Zone aufgetaucht.
http://www.pcgameshardware.de/Ivy-Bridge-Codename-238812/News/Ivy-Bridge-E-release-September-1067918/
01.05.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Ivy-Bridge-E-Details-635x421.jpg
cpu,intel,ivy bridge
news