Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von belle BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ReVan1199
        Was bringt es einem, wenn die IGPU nur deaktiviert ist und die Modelle mit deaktivierer IGPU auch noch ohne offenen Multiplikator kommen?

        Wenn man die IGPU nicht braucht, was hier wohl viele betrifft, und keine Übertaktung benötigt, dann ist ein Xeon E3 aufgrund des großen Preisunterschieds zum i7 schon einen Blick wert. Man bekommt quasi einen i7 zum Preis eines i5, mal schauen wie sich der Preis des Xeon Ivy einpegelt.
      • Von Stoeppsel Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wenn es einen i7-3770KP (~300 Eur) gäbe, wäre diese im nächsten Rechnerprojekt drin. Die CPU ist generell sehr gut (bis auf die aktuellen kleinen Fertigungsprobleme) und ohne iGPU um so mehr!
      • Von ReVan1199 Freizeitschrauber(in)
        Was bringt es einem, wenn die IGPU nur deaktiviert ist und die Modelle mit deaktivierer IGPU auch noch ohne offenen Multiplikator kommen?
      • Von Hansvonwurst Lötkolbengott/-göttin
        Wenn jetzt noch dazu neue H-Boards ohne Grafikanschlüsse kommen würden...
        Eine k-CPU ohne IGP mit einem P77(oder Z77 ohne Grafikanschlüsse) Board wär auch noch klasse!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
886036
Ivy Bridge
Ivy Bridge
Schon bei der Sandy-Bridge-Generation schickte Intel neben den Xeon E3 auch zwei Core i5 mit P-Suffix und damit ohne Grafikeinheit ins Rennen. Mit dem Core i5-3350P soll in Kürze ein solches Modell auf Ivy-Bridge-Basis in den Handel kommen.
http://www.pcgameshardware.de/Ivy-Bridge-Codename-238812/News/Ivy-Bridge-Core-i5-3350P-ohne-Grafikeinheit-886036/
25.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/Ivy_Bridge-i5-3570k-240.JPG
ivy bridge,intel,cpu
news