Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Haxti F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von "DaStash;5430333"

        Geht aber nur mit WLan und proxy, wie adblock für android oder?

        MfG
        Nope geht ueber mobilfunk und wlan. Es arbeitet tatsächlich mit der hosts datei aber benötigt daher auch root.
      • Von OctoCore Lötkolbengott/-göttin
        Blocken per hosts-Datei ist eh doof - bei den zigtillionen Werbeadressen kann man schon eine ewig lange Liste für Alles, was mit ad. anfängt, anlegen.
        Da erschlage ich tausende Adressen lieber in Opera mit einem Streich: ad.*
        ivwbox blockt man eigentlich nicht - denn das nutzt nichts, weil es nichts Schlimmes macht, das schadet nur der Webseite.
        Aber dafür ist es praktisch überall - dann bräuchte man für jede Seite einen Eintrag. Wenn man das doch blocken, ist es mit *.ivwbox.* überall erledigt.
        Diese hosts-Listen sind auch vergleichsweise riesig - und das Abklappern geht gut auf die Performance - bzw. beim Handy/Tablet schlägt sich das bei extremen Surfen auf die Akkulaufzeit nieder.
        Mit einer 20 KB-Liste kille ich so gut wie Alles unter Android und Win - auch den größten Teil von Nervkram auf Seiten, die man zum ersten Mal betritt.
        Damit und einer Whitelist für iptables ist mein Android auch komplett werbefrei.
      • Von cloth82 Sysprofile-User(in)
        Zitat
        Mit diesem Trick können sie etwa unterbinden, dass Kinder bestimmte Seiten nicht aufrufen.
        *räusper*

        Der Trick ist auch so neu, der geht bald in Rente.
      • Von DaStash PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von Haxti
        Für Android gibts da die wunderbare App Ad-away, die sich von mehreren Stellen Hostsdateien zieht, die mit bekannten Werbeanbietern gefüllt sind, und diese zu einer großen Datei zusammenfügt. -> Komplett werbefreies Handy, hurra
        Geht aber nur mit WLan und proxy, wie adblock für android oder?

        MfG
      • Von Haxti F@H-Team-Member (m/w)
        Für Android gibts da die wunderbare App Ad-away, die sich von mehreren Stellen Hostsdateien zieht, die mit bekannten Werbeanbietern gefüllt sind, und diese zu einer großen Datei zusammenfügt. -> Komplett werbefreies Handy, hurra
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077336
Internet
Webseiten mit der Hosts-Datei sperren
Wer Webseiten von seinem Rechner aus nicht zugänglich machen will, kann diese mit der Hosts-Datei von Windows sperren. Damit wird die DNS-Abfrage abgefangen und in eine Schleife geschickt. Mit diesem Trick können sie etwa unterbinden, dass Kinder bestimmte Seiten nicht aufrufen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/Tipps/Webseiten-mit-der-Hosts-Datei-sperren-1077336/
05.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/07/Webseiten_mit_der_Hosts-Datei_sperren-pcgh.JPG
tipps