Youtube-Videos fehlerhaft: So beheben Sie Probleme mit Adobe Flash Player 10.2.152.26

Internet

Youtube-Videos fehlerhaft: So beheben Sie Probleme mit Adobe Flash Player 10.2.152.26

Thilo Bayer Google+
|
24.02.2011 18:12 Uhr
|
12°
|
Sie haben seit Neuestem Fehldarstellungen bei der Video-Wiedergabe mit Adobe Flash Player in der Version 10.2.152.26? Youtube- oder andere Videos werden doppelt ausgegeben? Dann haben wir eine Lösung für Ihr Problem.

Youtube-Videos fehlerhaft: So beheben Sie Probleme mit Adobe Flash Player 10.2.152.26 (2) Youtube-Videos fehlerhaft: So beheben Sie Probleme mit Adobe Flash Player 10.2.152.26 (2) [Quelle: PC Games Hardware] Adobe hat im Februar eine neue Version des Adobe Flash Players ausgeliefert (Version 10.2.152.26). Der Flash Player wird unter anderem für die Wiedergabe von Youtube-Videos benötigt, auch die Videos unseres Partners Hardwareclips brauchen Flash. Seit der Auslieferung der neuen Version des Flash Players kommt es bei einigen Anwendern zu Fehldarstellungen. Typische Symptome: Das Video wird doppelt und entsprechend gestaucht dargestellt. Gründe Streifen und Pixelfehler machen das Ansehen von Videos praktisch unmöglich.

In den Internetforen gibt es diverse Hilferufe und auch Lösungsansätze, die aber nicht immer helfen. So empfehlen einige, den Flash Player über Systemsteuerung - Software zu deinstallieren und neu aufzuspielen. Andere empfehlen, eine alte Version des Flash Players zu installieren. Diese Ansätze scheinen aber nicht immer zu helfen, weshalb wir Ihnen folgende Lösung für das Flash Player-Problem empfehlen, bis Adobe eine fehlerfreie Version ausliefert.

Gehen Sie zur Adobe-Flash-Webseite und führen Sie einen Rechtsklick auf das Flash-Logo aus. Im Menü Einstellungen deaktivieren Sie dann die Hardwarebeschleunigung und schließen den Dialog. Diese Maßnahme hat bei uns dafür gesorgt, dass die Videos wieder normal dargestellt werden (allerdings ohne Hardwarebeschleunigung).

 
BIOS-Overclocker(in)
25.02.2011 12:55 Uhr
Wer braucht schon Flash für YouTube.
Dafür gibts doch HTML 5 - und man versaut sich nicht den PC mit irgendwelchen Sicherheitslücken die das "tolle" Flash Plug-in in das System reißt.
Redakteur
25.02.2011 12:15 Uhr
Genau DAS ist der Grund, warum die CPU allein ausreichend sein sollte, um Flash wiederzugeben. Beschleunigung durch GMA, Geforce, Radeon und Co. ist zwar schön, aber immer noch zu wackelig.
Komplett-PC-Aufrüster(in)
25.02.2011 04:58 Uhr
Hach, Flash ist echt ne super Sache
Freizeitschrauber(in)
24.02.2011 22:52 Uhr
In der Richtung keine Probleme, aber die YouTube Performance ist derzeit unterirdisch (wobei das noch übertrieben ist)
Komplett-PC-Käufer(in)
24.02.2011 22:44 Uhr
Schlecht, schlechter, flash

Wenns keine Sicherheitslücke ist, ist es sowas.

Verwandte Artikel

149°
 - 
Autoplay-Videos bei Facebook deaktivieren: Mit dem Redesign der Webseite und zahlreicher Funktionen führte Facebook Autoplay für Videos ein. Das bedeutet in der Praxis, dass Videos beim Drüberscrollen automatisch starten. Das kann zwar schon auf Desktop-PCs nerven, spätestens bei Mobilgeräten ist aber Schluss mit lustig, wenn die Videos für erhöhten Datenverbrauch sorgen und damit das Inklusivvolumen belasten. So schalten Sie die automatische Videowiedergabe aus. mehr... [12 Kommentare]
108°
 - 
So löschen oder deaktivieren Sie Ihren Facebook-Account: Facebook ist zwar eines der beliebtesten sozialen Netzwerke, allerdings steht der Konzern auch regelmäßig wegen Datenschutz-Bedenken oder aktuell wegen der Chronik in den Schlagzeilen. Sollten Sie genug vom ständigen Informationsaustausch haben, bietet Facebook auch die Löschung des Kontos an. Die Funktion ist allerdings gut versteckt, wir gehen mit Ihnen auf die Suche. mehr... [22 Kommentare]
107°
 - 
Internetausfälle sind heutzutage immer eine unangenehme Sache und der Frust der Kunden sitzt meistens tief - insbesondere dann, wenn über mehrere Tage nicht gesurft werden kann. Doch steht einem überhaupt Schadensersatz zu? Laut Amtsgericht Düsseldorf ja, aber nicht in beliebiger Höhe. mehr... [14 Kommentare]