Facebook: Account löschen oder deaktivieren - Die Schritt für Schritt-Anleitung [Update]

Internet

Facebook: Account löschen oder deaktivieren - Die Schritt für Schritt-Anleitung [Update]

Lars Craemer Google+
|
16.01.2013 11:58 Uhr
|
55°
|
So löschen oder deaktivieren Sie Ihren Facebook-Account: Facebook ist zwar eines der beliebtesten sozialen Netzwerke, allerdings steht der Konzern auch regelmäßig wegen Datenschutz-Bedenken oder aktuell wegen der Chronik in den Schlagzeilen. Sollten Sie genug vom ständigen Informationsaustausch haben, bietet Facebook auch die Löschung des Kontos an. Die Funktion ist allerdings gut versteckt, wir gehen mit Ihnen auf die Suche.

Facebook: Account löschen oder deaktivieren - Die Schritt für Schritt-Anleitung Facebook: Account löschen oder deaktivieren - Die Schritt für Schritt-Anleitung [Quelle: C Games Hardware] Info: Wir haben den Artikel nach bestem Wissen und Gewissen auf den neuesten Stand gebracht.

-----------
Auf Facebook werden täglich unzählige Nachrichten, Videos und Bilder ausgetauscht, egal ob im Freundeskreis, mit alten Bekannten oder mit den Kollegen - wer auf Facebook unterwegs ist, gibt zwangsläufig private Informationen preis. Wem der Trubel allerdings auf Dauer zu viel wird oder wer keine Lust mehr hat, sich mit nebulösen Datenschutz-Problemen herumzuärgern, steigt aus. Doch Facebook macht es dem Laien nicht so einfach, die eigene Social-Network-Präsenz ins digitale Grab zu schicken, die Lösch-Funktion ist nicht auf Anhieb ersichtlich.

So deaktivieren Sie Ihr Facebook-Konto:

1. Schritt: Melden Sie sich bei Facebook an.
2. Schritt: Klicken Sie oben rechts auf das "Zahnrad" und anschließend auf "Kontoeinstellungen".
3. Schritt: Wählen Sie nun links in der Leiste den Punkt "Sicherheit" aus.
4. Schritt: In der Liste der Sicherheitseinstellungen ist ganz unten der Punkt "Deaktiviere Dein Konto" versteckt.

Beachte: Nachdem du dein Konto deaktiviert hast, können deine Freunde dich auch weiterhin zu Veranstaltungen hinzufügen, auf Fotos markieren oder dir Einladungen für Gruppen schicken. Du kannst diese deaktivieren, um keine E-Mail-Einladungen und Benachrichtigungen von deinen Freunden zu erhalten. Ihr Konto kann von Ihnen wieder aktiviert werden, wenn Sie zum Social Network zurückkehren wollen. Alle Daten auf Facebook bleiben weiterhin auf den Facebook-Servern gespeichert.

So löschen Sie Ihr Facebook-Konto:

1. Schritt: Melden Sie sich bei Facebook an.
2. Schritt: Klicken Sie oben rechts auf das "Zahnrad", dann auf "Kontoeinstellungen" und anschließend ganz unten rechts auf "Hilfe".
3. Schritt: Wählen Sie links in der Leiste den Punkt "Verwalte dein Konto" aus.
4. Schritt: Wählen Sie erneut links in der Leiste "Deaktivierung, Löschung & Konten im Gedenkzustand" aus.
5. Schritt: In der Mitte werden nun Hilfethemen angezeigt, wählen Sie hier unter Konten löschen" jetzt das Hilfethema "Wie kann ich mein Konto dauerhaft löschen?" aus.
6. Schritt: Im nun sichtbaren Hilfetext finden Sie relativ weit unten nun den Link "fülle dieses Formular aus".
7. Schritt: Im folgenden Kontext-Menü können Sie nun das Facebook-Konto löschen.

Hinweis: Facebook löscht Konten nur zeitverzögert. Um die Löschung aufzuhalten, müssen Sie sich nur erneut an ihrem Konto anmelden.

Beachte: Facebook behauptet, dass mit dem Austritt auch alle Daten gelöscht worden sind. Als normaler Facebook-Nutzer werden Sie daher nach der Löschung des Kontos keine Möglichkeit mehr haben, um alte Inhalte erneut zu aktivieren.
In der Galerie finden Sie neben der Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Löschen und Deaktivieren auch die 25 vermutlich beliebtesten Facebook-Spiele.

Quelle: Facebook

Ebenfalls lesenswert:
Facebook Chronik: So aktivieren Sie die Timeline - Schritt für Schritt-Anleitung
Facebook sicher machen: Mehr Sicherheit in Ihrem Profil - Privatsphäre-Einstellungen erklärt

 
PCGH-Community-Veteran(in)
20.03.2013 23:56 Uhr
Ausserdem wird ja Facebook "immer Kostenlos" bleiben
Kosten tut es schon was, nur kein Geld, denn man zahlt mit den eigenen Personen bezogene Informationen !
du bist ja nicht Kunde sondern Produkt

So siehts leider aus !
Kabelverknoter(in)
20.03.2013 20:50 Uhr
Zitat: (Original von pagani-s;5103780)
hat von denen die sich bei facebook gelöscht haben schonmal jemand ne rechnung dafür bekommen?

Rechnung für?
Rechnung an wen?
Die haben ja nichtmal meine Adresse oder Telefonnummer. Ausserdem wird ja Facebook "immer Kostenlos" bleiben, wie sie selber sagen. Ist ja auch klar, du bist ja nicht Kunde sondern Produkt

Dementsprechend hab ich auch nichts bekommen, warum auch, der Administrative Aufwand wäre für Facebook doch viel zu gross
Software-Overclocker(in)
20.03.2013 17:49 Uhr
hat von denen die sich bei facebook gelöscht haben schonmal jemand ne rechnung dafür bekommen?
Trockeneisprofi (m/w)
19.03.2013 18:38 Uhr
Ich weiß nicht ob das quatsch ist aber ich weiß dass das unseriös ist.
Software-Overclocker(in)
19.03.2013 18:35 Uhr
moin ich hab gehört wenn man sich bei facebook komplett löscht soll man nach ca ner woche eine rechnung bekommen.
das ist doch quatsch oder?

Verwandte Artikel

251°
 - 
Mozilla meldet 100 Millionen Firefox-Downloads - das geschah am 19. Oktober. Jeden Tag wirft PC Games Hardware einen Blick zurück in die noch junge, aber bewegte Geschichte des Computers. mehr... [24 Kommentare]
249°
 - 
Die Welt der Internetvideos macht keinen Spaß, wenn Youtube-Videos langsam laden. Das kann mehrere Ursachen haben. Mit diesem Tipp verraten wir Ihnen, wie Sie eine Drosselung des Videostreams von ihrem ISP umgehen können und Youtube beschleunigen. mehr... [178 Kommentare]
132°
 - 
Die Deutsche Telekom hat ihre Tarife für Festnetzkunden angepasst. "Magenta Zuhause" soll echte Flatrates ohne Deckelung enthalten. Es gäbe laut Telekom nicht einmal ein Hintertürchen per AGB. Insgesamt drei Tarife stehen zur Auswahl. mehr... [16 Kommentare]
 
article
866799
Internet
Facebook: Account löschen oder deaktivieren - Die Schritt für Schritt-Anleitung [Update]
So löschen oder deaktivieren Sie Ihren Facebook-Account: Facebook ist zwar eines der beliebtesten sozialen Netzwerke, allerdings steht der Konzern auch regelmäßig wegen Datenschutz-Bedenken oder aktuell wegen der Chronik in den Schlagzeilen. Sollten Sie genug vom ständigen Informationsaustausch haben, bietet Facebook auch die Löschung des Kontos an. Die Funktion ist allerdings gut versteckt, wir gehen mit Ihnen auf die Suche.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/Tests/Facebook-Account-loeschen-oder-deaktivieren-866799/
16.01.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/01/Facebook_Account_loeschen_oder_deaktivieren.JPG
facebook
tests