Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Seppinator
        Schlapp lach.... was für ein Trade.
        Was haben wir zu befürchten? Sch... teure Hardware?
        Am meisten Angst hab ich um die Hersteller.
        Wer geht als nächstes Pleite?
        Keine Downloads heißt, kein Festplatten Verbrauch, weniger Sticks, mp3 Player etc.
        Irgendjemand geht fürchterlich baden.
        Massen Kriminalisierung? Abmahnwelle? gab’s schon immer..
        gelle liebe BPJS..und allen voran Frau Elke Mommsen-Engberding - "einen Mord mit der Zahnbürste stelle ich mehr sehr schmerzhaft vor - der Film muss weg!"
        Oh ja, bitte auf meine Festplatte ihr Trolls!
        Wenn Die diesen sch.. zum Schluss gewinnen, sehe ich wirklich nur noch nen schwatzen Bildschirm und hab Boxen für 1k die nix übertragen.
        Eine Zensur findet nicht statt. Das ist Satz 3 im ersten Absatz von Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes.
        Alle meine Filme, Musik und Spiele beweisen das Gegenteil!
      • Von INU.ID Moderator
        Zitat
        Wer beispielsweise unerlaubt Musik- und Fimdateien auf Megaupload hochgeladen und über einschlägige Tauschbörsen an eine unbeschränkte Anzahl von Leuten zum Download angeboten hat, könnte sich gemäß §106 UrhG der unerlaubten Verbreitung strafbar machen.
        Es muß dazu aber doch erstmal bewiesen werden, das derjenige der die Dateien hochgeladen hat, auch derjenige ist welcher die Links verteilt hat. Es wäre nicht nur möglich das man A: die Links legal an den einen oder anderen Freund weitergegeben hat, ggf sogar direkt B: von dem Rechner des Freundes auf die Eigenen Dateien zugegriffen hat, denkbar wäre auch das sich C: ein Dritter die Links widerrechtlich beschafft hat (Sniffing/Break-In usw). Dazu müsste man IPs gleich von mehren Stellen abgreifen (Filehoster/Blogs/Tauschbörsen), und diese dann alle mit den beim ISP gespeicherten Daten abgleichen. Bei der kurzen Zeitspanne die die IPs vorgehalten werden quasi unmöglich.

        Sie haben Kim und Konsorten, und ich denke dabei wird es unterm Strich auch bleiben.
      • Von GoldenMic Lötkolbengott/-göttin
        Zitat
        Weniger glücklich werden insbesondere die Nutzer sein, die Megaupload ausschließlich als Datenspeicher für ihre privaten Dateien verwendet haben. Denn an diese kommen sie nicht heran.


        Und deswegen ist die Cloud für mich persönlich auch nur zum Scheitern verurteilt.
      • Von Gast1111
        Was habe ich zu befürchten?
        Gar nicht, weil ich ganz einfach nur legale Datein wie Mods etc. von Megaupload herunter geladen habe.

        Das hätte mir schon gereicht
        Aber Respekt an den Autor (Poc*hust*), sehr detailliert und gut geschrieben! So sieht investigativer Journalismus aus
      • Von m-o-m-o PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von acc
        mein tip ist, das keiner was zu befürchten hat, weil es keine logs gibt . sind bei solchen diensten unnütz und kosten nur speicherplatz.

        Wir reden hier von einem Unternehmen von Kimble (Kim Schmitz sowie Nachruf: Günter Freiherr von Gravenreuth - News - gulli.com etwas weiter unten). Dem Kerl würde ich nicht trauen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
864867
Internet
Zivil- und strafrechtliche Folgen
Neben persönlichen Bildern und Dateien von Nutzern, sollen nach Meinung der US-Behörden zahlreiche urheberrechtlich geschützte Werke zum freien Download auf den Servern des Sharehoster Megaupload liegen. Ein Dreh- und Angelpunkt des mutmaßlichen Betreibers Kim Schmitz, der durch den Betrieb über 500 Millionen US-Dollar Schaden angerichtet haben soll. Doch was passiert jetzt mit den Dateien und was haben die Nutzer zu befürchten, wenn diese ebenfalls Musik- und Film-Titel frei verfügbar gemacht oder von den Servern herunter geladen haben?
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Zivil-und-strafrechtliche-Folgen-864867/
22.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/Megaupload.jpg
megaupload,filesharing
news