Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von kingkoolkris Software-Overclocker(in)
        Google: YouTube will Kommentare mit Klarnamen | Digital | ZEIT ONLINE

        Zitat
        Kommentare wie "ostdeutsch zusprechen ist keine behinderung höchstens so wie du homo zu seihen" – verfasst von "jens199520" – sind bei YouTube keine Seltenheit, sondern trauriger Alltag. YouTube ist mehr als eine Videoplattform. Für viele ist es ein soziales Netzwerk, das mitunter ziemlich asozial daherkommt.
      • Von Jimini BIOS-Overclocker(in)
        Schön, dass Google sich wünscht, dass ich meinen echten Namen angebe. Ich wünsche mir besseres Wetter, ein neues Fahrrad und den Weltfrieden.

        MfG Jimini
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Gerade Jüngere haben weder Hemmungen vor noch so primitiven Falschangaben noch davor, sich mit diversen Dingen, die vernünftige Menschen nicht mit sich verknüpft sehen wollten, auf Fressbook zu präsentieren. Da wird die Maßnahme also gar nicht greifen. Der klassische Troll ist halt ein Digital Native Savage.
      • Von ReaCT Software-Overclocker(in)
        Zitat von Ananas!
        seinen doofen namen
        Entschuldigung ich musste kurz schmunzeln. Aber ich kanns verstehen wenn man Ananas heißt

        Zitat von Ph@ntazma
        Und wieso glaubt google dass sich dadurch das Nivaeu auf Youtube ändern soll?
        Steht halt der volle Name da, na und? Es haben doch zig tausende exakt die selben Namen.
        Und solange man kein Bild von sich reinstellen und Adressdaten, Telefonnummern usw öffentlich einsehbar angeben muss, werden sich die Flamer auf Youtube einen scheiss drum scheren was für ein Niveau ihre Posts haben.

        Nunja besonders Jüngere wird das wohl beeinflussen. Da denkt man sich noch, dass man per Name/e-Mail abgezockt werden kann. Und wenn da genau dein Name steht, bzw. die Aufforderung ihn reinzuschreiben, dann überlegen sie sich es eventuell zwei mal, ob sie einen "Flame-Post des Zorns" hinterlassen.
      • Von ULKi22 PC-Selbstbauer(in)
        Und wieso glaubt google dass sich dadurch das Nivaeu auf Youtube ändern soll?
        Steht halt der volle Name da, na und? Es haben doch zig tausende exakt die selben Namen.
        Und solange man kein Bild von sich reinstellen und Adressdaten, Telefonnummern usw öffentlich einsehbar angeben muss, werden sich die Flamer auf Youtube einen scheiss drum scheren was für ein Niveau ihre Posts haben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 03/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1012733
Internet
Youtube: Google wünscht Klarnamen der Anwender
Die Kommentare unter Youtube-Clips sind vielen Anwendern ein immerwährender Quell der Freude, Google sieht die polarisierenden Kommentare der anonymen Anwender jedoch eher kritisch und möchte zukünftig mit Klarnamen für mehr Niveau beim Videoportal sorgen. Bislang ist die Angabe echter Nutzernamen allerdings noch keine Pflicht.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Youtube-Google-wuenscht-Klarnamen-der-Anwender-1012733/
24.07.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/Youtube-Klarnamen.JPG
youtube,google
news