Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von alucian Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Sentionline007
        Ich persönlich schaue niemals freiwillig Fernsehen. Und das seid 2002, weil es das deutlich coolere, Informativere und interaktive Internetglotze gibt.

        Ich würde mir sogar extra einen DVD Player kaufen das einen "YouTube High-Speed connect" Anschluss bietet. Wenn ich im Wohnzimmer sitze, will ich nicht das dauernd nachgeladen wird. Gegen eine Gebühr von 5€ will ich so eine bevorzugte behandlung ohne Werbung. Des weiteren müssten auch "echte" Filme ins Angebot, sonst wäre das ja die Katze im Sack. Da kann ich auch den HTPC laufen lassen.

        Der wichtigste Faktor wäre die Fernbedienung. 5 Tasten reichen da nicht aus. Ich werd ja gezwungen alles im Random anzusehen, ne da brauch ich die Suchfunktion. Entweder per Sprachsteuerung oder über ein Touchscreen mit Tastaturdarstellung.

        Das meine Meinung. Wer sich den heutigen Müll im Fernsehen reinschraubt, ist selber schuld. Für mich ist TV seid der Kommerzialisierung gestorben. Ergo seid 2000. Dank DVB-T haben die es nun auch die Toilette runtergespült, weil viele Gruppen ausgeschlossen werden. Global-TV für die Gesellschaft? In DE schon längst "Geschichte". Und dank Bohlen, Raab & Co sind meine TV Synapsen endgültig durchgebrannt.



        ich hatte schon daran gezweifelt der einzige zu sein der so tickt wie du^^.
        sind doch nicht ALLE schafe
        ps.ob im i net oder net fernsehen ist kein fernsehen mehr
        bin mit 3 programmen aufgewachsen und könnte mir garnet vorstellen viel fernzusehen, bei dem müll heutzutage den man sich seinen augen antun darf.und ja auch irgendwie muss.
      • Von Sentionline007 Freizeitschrauber(in)
        Ich persönlich schaue niemals freiwillig Fernsehen. Und das seid 2002, weil es das deutlich coolere, Informativere und interaktive Internetglotze gibt.

        Ich würde mir sogar extra einen DVD Player kaufen das einen "YouTube High-Speed connect" Anschluss bietet. Wenn ich im Wohnzimmer sitze, will ich nicht das dauernd nachgeladen wird. Gegen eine Gebühr von 5€ will ich so eine bevorzugte behandlung ohne Werbung. Des weiteren müssten auch "echte" Filme ins Angebot, sonst wäre das ja die Katze im Sack. Da kann ich auch den HTPC laufen lassen.

        Der wichtigste Faktor wäre die Fernbedienung. 5 Tasten reichen da nicht aus. Ich werd ja gezwungen alles im Random anzusehen, ne da brauch ich die Suchfunktion. Entweder per Sprachsteuerung oder über ein Touchscreen mit Tastaturdarstellung.

        Das meine Meinung. Wer sich den heutigen Müll im Fernsehen reinschraubt, ist selber schuld. Für mich ist TV seid der Kommerzialisierung gestorben. Ergo seid 2000. Dank DVB-T haben die es nun auch die Toilette runtergespült, weil viele Gruppen ausgeschlossen werden. Global-TV für die Gesellschaft? In DE schon längst "Geschichte". Und dank Bohlen, Raab & Co sind meine TV Synapsen endgültig durchgebrannt.
      • Von Iceananas BIOS-Overclocker(in)
        Internet TV ersetzt für mich immer noch kein Fernsehen, da fehlt einfach was. Als Ergänzung ja ganz nett, aber nicht, wenn ich einfach mal ein Sender laufen lasse beim kochen, aufräumen o.ä..
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
763576
Internet
Youtube
Youtube hat mit Leanback quasi eine Wohnzimmerversion seines Online-Angebots gestartet. Der Nutzer soll mit nur fünf Funktionen auf Internet-fähigen Fernsehern durch das Video-Angebot von Youtube navigieren können.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Youtube-763576/
08.07.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/11/Adone-Flash-Player-10.1-Youtube-HD-1080-Video.jpg
youtube,google,google tv,internet
news