Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von msimpr Freizeitschrauber(in)
        Prepaid ohne Roaming Kosten Irland Daten Flatrate SIM

        Habe mir diese datenflatrate geholt und es läuft. Ich tausche nie wieder mit einer deutschen SIM
      • Von warawarawiiu Software-Overclocker(in)
        Was für ein lahmer Haufen die Telekom doch ist

        Ich hoffe ENDLICH das auch bei Vodafone DSL Hybrid angeboten wird.....Dann kann ich endlich auch im Elternhaus ma schneller surfen.

        Und ich hoffe noch viel mehr, dass sich kleinere Provider finden die Glasfaser lokal ausbauen.....Das ist nunmal die Zukunft.

        Und zum Thema böse Poweruser mit mehr als 40gb im Monat: Pfui, Telekom. Selbst ihr solltet erkennen dass ich diese Volumengrenze bereits mit den kostenlosen PS+ games auf der PS4 und ein paar Patches schon überschreite. Und da wurde noch kein Film geschaut oder 60gb game über Steam geladen etc.
      • Von Icedaft Lötkolbengott/-göttin
        Geht doch, FTTH bis in den Stall...

        Glasfaser im Aussenbereich : Grunes Licht aus Berlin ...

        Kreis Steinfurt - 65 Millionen Euro fur den Breitbandausbau im Kreis Steinfurt - Pressemitteilung

        Besonders positiv herausstechend finde ich diesen Absatz:

        "„Ich bin besonders froh, dass die Kommunen eine Versorgung zur Förderung beantragt haben, die nur mit Glasfaserleitungen bis in die Häuser gewährleistet werden kann“, erklärt Breitbandkoordinator Ingmar Ebhardt. „Das wäre von den Förderbedingungen her nicht zwingend notwendig gewesen. Mit der alternativen Übergangslösung Vectoring hätten wir in ein paar Jahren wieder eine Unterversorgungsdiskussion und müssten wahrscheinlich noch einmal viel Geld in die Hand nehmen. Mit der Glasfaser-Lösung sind wir mindestens für die nächsten 30 Jahre ausgezeichnet aufgestellt.“
      • Von Futhark Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Für mich passt es nicht so richtig zusammen, einerseits die gesamte Telekommunikation privatisiert zu haben, aber andererseits eine "Gigabit-Gesellschaft" von staatlicher Seite zu fordern. Sobald man als Staat eine elementare Versorgung privatisiert, mutet man seinen Bürgern zu, an potentielle "Verbrecher" zu geraten. Und so kommt es dann zu dem ganzen Unmut, den man auch hier im Thread immer wieder nachlesen kann.
        Ein privat geführtes Unternehmen hat nunmal das einzige Ziel (und das ist ja auch irgendwie nur natürlich), den privaten Gewinn der Unternehmensführung zu maximieren.
        Daran habe ich an sich auch gar nichts auszusetzen, wenn es meinetwegen um "normale" Branchen wie eine Nobel-Kleidermarke, einen Autohersteller, eine Social Media-Firma oder um Hardware-Hersteller geht.
        Aber bei Versorgungen, die im Allgemeinen als elementar betrachtet werden, wie z.B. Wasser- und Energieversorgung, Krankenhäuser, Bahn-Netzwerk, öffentlicher Verkehr, Post und Internet, da kann es sehr unangenehm werden, wenn das Interesse der Allgemeinheit vollkommen unter den Tisch fällt.
        So gesehen vermute ich, dass Privatisierungen in diesen Sektoren immer Fehler sind. Nun ist es wahrscheinlich etwas zu spät, die Fehler zu korigieren. Das mehrheitliche Aufkaufen der jeweiligen Unternehmensanteile wäre für den Staat wohl etwas zu teuer.

        Und damit ich mich auch nochmal schön über die Aussagen der Telekom aus dem obigen Artikel aufgeregt habe:
        Wieso Flatrate-Mentalität? Ja, die Deutschen sind meistens unangenehm knauserig und wollen alles möglichst billig haben und ja, es gibt sicherlich auch einige "Heavy-User". Darüber darf man sich aber wohl kaum beschweren, wenn man selbst Werbung macht für HD-Fernsehen über Internet und Cloud-Nutzung und das alles als Flatrate anbietet.
        Außerdem sollte der Telekom doch wohl als erstes klar sein, dass das Flatrate-Konzept eine Mischkalkulation darstellt, bei der man im Durchschnitt etwas zu viel bezahlt verglichen mit dem eigenen Nutzen, aber dafür erstens solidarisch andere "Heavy"-Nutzungen ermöglichst, und zweitens auch selbst die Möglichkeit hat, ab und zu etwas mehr zu nutzen.
      • Von Research Lötkolbengott/-göttin
        Make Telekom public property again!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1208534
Internet
Herbstkonferenz der Deutschen Breitbandinitiative: Von deutscher "Flatratementalität", "lächerlichem" Glasfaserausbau und digitaler Landflucht
Der Deutschen Telekom missfällt die Flatrate-Mentalität in Deutschland. Das ließ man zumindest während auf der Herbstkonferenz der Deutschen Breitbandinitiative in Berlin durchblicken.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Wir-muessen-die-Flatrate-Mentalitaet-aendern-1208534/
22.09.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/04/Telekom-Glasfaser_b2teaser_169.jpg
news