Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von scully1234 Software-Overclocker(in)
        Zitat
        Nutzung des 60-GHz-Bandes
        Das heisst wohl dann im Umkehrschluss auch, das die ganzen Firmen wie Nitero ,nun endlich wireless VR Transmitter bei 60GHZ anbieten koennen

        Dann wirds wohl Anfang naechstes bzw vielleicht schon zu Weihnachten erste Upgradekits oder gar neue VR Brillen geben die sich des Kabels entledigen

        Hoffentlich war das nicht nur heisse Luft, dann waere die erste grosse Huerde fuer VR genommen,fehlt dann nur noch 4k pro Auge
      • Von GreenFreak PC-Selbstbauer(in)
        (remove: doppelpost)
      • Von GreenFreak PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Casurin
        Irgendwas ist da bei dem Artikel mächtig falsch gelaufen.

        802.3ad is Link-Aggregation - die Zusammenschliesung mehrere Physicalischer Kanäle zu einem Logischen.
        802.11ad is dann Wlan auf den 60GHz Kanälen.
        802.3bz is 2,5/5 GBit Ethernet. Das ist die zwischenlösung, die Langfristige ist 10 GBit oder mehr das Ziel (etwas zB 802.3by über Glasfaser)



        (IEEE task-gruppen sind etwas sehr überladen da sie so viele Standards für verschiedene bereiche produzieren)


        Danke! Hat mir beim Lesen weh getan
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        60GHz WLAN ist eigentlich nur für einzelne Räume gedacht und auch auf Sicht reicht es nicht sonderlich weit, dank der Absorption des Sauerstoffs (es sei denn man ist im Weltall oder einem Planeten mit anderer Atmosphäre). Die eigentliche Aufgabe ist dann diesen Raum mit hoher Geschwindigkeit zu versorgen, die Rede ist von real einem GBit (weshalb auch 1GBit Kabelnetzwerk mehr als ausreichend ist, genau wie es bei 300MBit nWLAN auch noch 100MBit über Kabel getan haben). Das ganze entlastet dann die übrige Infrastruktur, die auf 2,4 und 5GHz sendet, doch enorm. Vermutlich werden die Dinger künftig, zumindest bei Neubauten, standardmäßig in jedem bewohnten Raum installiert werden.

        802.3bz wurde wohl vorallem auf Drängen der USA verabschiedet, so kommt man auch mit UTP CAT5 Kabeln (dort und im Rest der Welt, außer Deutschland und co., quasi standardmäßig verlegt) ganze 100m bei 2,5GBit zu stande. Außerdem braucht es weniger Energie, ist somit einfacher zu produzieren und es beherrscht PoE.
      • Von Scubaman Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Und diverse Rechtschreibfehler noch dazu.

        zum Artikel selbst: demnächst gibt es dann noch ein Frequenzband für den Nahfeld-Bereich. Da müssen dann die Empfänger direkt an der Antenne sitzen. Die Verbindung könnte man völlig innovativ "Kabel" nennen. 5Ghz schafft es bei mir schon nicht durch die erste Wand... 60 GHz wird dann vermutlich schon bei etwas erhöhter Luftfeuchtigkeit nicht mehr funktionieren.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1211612
Internet
Wigig: Zertifizierung von 802.3ad startet
Die Wi-Fi Alliance hat damit begonnen, Produkte nach dem Standard 802.3ad zu zertifizieren. Die ersten Chips haben das Siegel, sodass nun entsprechende Produkte auf den Markt kommen können, die das 60-GHz-Band nutzen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Wigig-Zertifizierung-von-8023ad-startet-1211612/
26.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/03/EU-Gutachten-Gewerblich-Oeffentliche-WLANs-unterliegen-nicht-der-Stoererhaftung-pcgh_b2teaser_169.jpg
news