Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Luk23 Schraubenverwechsler(in)
        Zitat von Rezam
        Einloggen können nur teilnehmende UM Kunden.
        Bist du dir da sicher? In Bielefeld am Hauptbahnhof gibt es so einen Unitymedia Hotspot nämlich schon. Da hatte man dann die Wahl sich entweder einzuloggen oder einfach auf verbinden zu gehen. So wie ich das verstanden hab gibt es für nicht Unitymedia Kunden nur relativ langsames Netz und für die Kunden bis zu 150mbits.
        Die Sache generell finde ich übrigens super. Problem ist nur das diese Spots ja leider nicht mitwandern Mit Netflix im Zug ist es dann wohl doch nichts..
      • Von Rezam Komplett-PC-Käufer(in)
        Du kannst unter deinen Account auf der Internetseite von Unitymedia das Wifi abwählen. Das war glaube ich unter Leistung, Internet und da auf Details.
        UM haftet für das freigegebene WLAN, weil sie auch der Betreiber sind. Einloggen können nur teilnehmende UM Kunden.
        Zudem ist es ja ab Juni? möglich ein eigenes Modem zu benutzen. Also Zugangsdaten von UM anfordern und Modem tauschen und die Geschichte ist so oder so passe.
        Wie oben ja auch beschrieben wurde mus ja das WLAN auch erstmal bis zur Straße reichen. Ich bin ja schon froh im Garten beim rauchen das Modem zu finden, ganz zu schweigen eine Verbindung zu bekommen.
        Sollen sie doch lieber an so großen Mietanlagen eine Aussenantenne anbringen.
        Aber gut. Irgendwer muss ja mal mit dem Wifizeugs anfangen. Wenn sich das etabliert gibts dann wohl bald kein Handynetz mehr und alles läuft über WLAN.
      • Von robbe BIOS-Overclocker(in)
        Also erstmal reden wir hier von Mbit und nicht Gbit. Die im Hotspot verfügbare Bandbreite richtig sich wohl nach dem Vertrag des eingeloggten Nutzers. Meine was von 10Mbit gelesen zu haben. Natürlich nur in der Theorie, da die UM Router , nicht grade für ihr gutes Wlan bekannt sind. Wenn da noch mindestens eine Hauswand dazwischen ist, wird auf der Straße nicht mehr viel ankommen. Was den derzeit maximal möglichen Downstream angeht, der liegt bei ca. 800Mbit.
      • Von Healrox Software-Overclocker(in)
        Ach echt, nur so wenig? Wobei es für alles reicht, was man unterwegs braucht.

        Ja, ich war ja O2 Kunde, bzw Alice. Da wurden die versprochenen 16GBit nie erreicht, weil das Haus zu weit vom Verteiler weg steht. Dann war der Router zwar recht Zentral, aber weder im Flur noch in der Küche macht sich der PC gut, also alles über WLan. Und so war ich froh, wenn ich bei Steam mit 2MB/s saugen konnte.
        Da läuft es über den Router von Unity deutlich besser. - so gut, das ich mein Netflixabo aufstocken musste, weil die Frau mittlerweile alles nur noch über Netflix oder Prime schaut.

        Ist schon was anderes wenn am Router 10 oder 120GBit/s anliegen...
      • Von cryon1c BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Healrox
        Abgesehen davon ist es kein öffentliches W-Lan, sondern nur für Kunden von Unitymedia.
        Das mit der Bandbreite war mir aber neu. Danke @cryon1c
        Bin davon ausgegangen, das es schon über meine Bandbreite mitläuft, mein Downstream aber Vorrang hat.
        Wenn es so wäre, wäre es auch nicht schlimm. Wenn du am Kabel hängst, bist du eh GBit-mäßig dreistellig angebunden. Wenn da einer draussen vorbei läuft und auf Googlemaps schaut, wo er gerade ist, merkt das keiner.
        Ist ja nicht davon auszugehen, das einer vorm Haus mit seinem Tablet auf YouTube 4k Videos zieht.
        Selbst wenn, dürfte das nicht auffallen. Der Hotspot selbst ist in etwa mit HSDPA-Geschwindigkeit ausgestattet, also rund 7mbit/s.
        Das reicht für einen einzelnen Nutzer um alles unter 1440p auf Youtube glotzen zu können. Generell ist das ne geile Sache, man loggt sich ein und hat ne brauchbare Bandbreite um sich fix Updates zu ziehen oder auch mal Karten für Navi, auch Videotelefonie aka Skype funktioniert herrlich und man braucht sich keine Sorgen darüber machen wenn das Gegenüber eine 1080p Kamera benutzt und diese natürlich mit höherer Bandbreite laufen lässt.
        Alles andere hängt vom WLAN ab, haste kein Signal, geht da auch nichts^^

        Das mit der Bandbreite ist bei den Kabelanbietern so geregelt, bei der Telekom ist das anders - dort hat der Besitzer natürlich Vorrang, aber es geht von seiner Leitung ab. Da würde ich eher kritisch drauf schauen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196269
Internet
WifiSpot: Unitymedia ändert Bedingungen, will Hotspots trotzdem freischalten
Vor einigen Tagen hatte die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat den Provider Unitymedia wegen seiner Pläne zu kostenlosen WLAN-Hotspots abgemahnt, da die Zustimmung der Kunden einfach vorausgesetzt und diese nur über einen Brief darüber informiert wurden. Nun lenkt Unitymedia etwas ein, will die Hotspots aber weiterhin freischalten.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/WifiSpot-Unitymedia-aendert-Bedingungen-Hotspots-Abmahnung-1196269/
24.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/04/Unitymedia_Hauptsitz_Koeln-pcgh_b2teaser_169.jpg
internet,wlan
news