Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Man-in-Black Schraubenverwechsler(in)
        Also ich finde das Projekt sehr gut.

        Ob ich jetzt mir Bilder von Google anschaue oder aber selber durch die Häuser ziehe und Fotos davon mache, ist kein Unterschied.

        Wenn ich als Privatperson ein Foto von einem Haus mache, dann kümmert sich da auch keiner darum, und die Bilder könnte ich genauso online stellen, da ein Haus öffentlich einsehbar ist. Somit kann man dagegen nichts machen.

        Google macht genau das selbe.

        Das mit dem WLAN war nicht schön, das war aber auch schon alles, das Projekt hat nur Vorteile für Leute, die sich eine fremde Stadt ansehen wollen.

        Da Google nun alle Fotos für mich gemacht hat und das auch noch in einer schönen Obefläche, spare ich mir die Arbeit

        Also ich bin ein ganz klarer Befürworter dieses Projektes. Hoffe dass es so schnell wie möglich in ganz Deutschland eingeführt wird

        Und zu einem damaligen Statement, man könne damit in Grundstücke hineinfotografieren:
        Wenn ich gegenüber aus einem Fenster ein Foto mache um online meinen Ausblick darzustellen, dann kann ich das ebenfalls. Und in jeder Fernsehsendung sieht man in fremde Grundstücke, das juckt lustigerweise auch keinen.

        Also heult alle weiter, ihr seid später dann die Personen, die diesen Service mehr nutzen wie alle anderen, weil er so toll ist.

        Grüße

        P.S.: Wenn das so ist, dann könnt ihr gleich mal mit Microsoft anfangen, mit der Flugansicht sieht man sehr schön in jedes beliebige Grundstück hinein, kann schaun ob jemand einen Pool hat oder gerade an der Sonne liegt.

        Und da beschwert sich auch keiner, weil es so schön ist, sich andere Wohngegenden anzuschauen.

        Also vorher lieber mal nachdenken dann erst schreiben.

        Streetview ist einzigartig, aber es gibt auch schon dutzende andere Möglichkeiten, sich ein Gebiet im Internet genauer anzuschauen.
        Und jeder Makler stellt Bilder von einem Haus und dem Umfeld ins Netz, um zu zeigen wie schön es dort ist.
      • Von einblumentopf PC-Selbstbauer(in)
        Tja Google halt. Bin mal gespannt wie lange es dauert bis einigen mal die Augen aufgehen und man mitkriegt welche Datenkrake dieser Konzern ist. Es ist an Dreistigkeit eigentlich nicht mehr zu überbieten, da wird man selbst oder sein Eigentum ungefragt fotografiert und die Bilder für jedermann ersichtlich veröffentlicht, wenn man Pech hat zeichnet man noch "ausversehen" den Wlan Verkehr auf. Jede Privatperson würde man unweigerlich verklagen, wenn das tolle/liebe Google das macht ist das natürlich total in Ordnung und wird einem als Fortschritt verkauft. Klar man hat jetzt die Möglichkeit sein Haus unkenntlich zu machen. Das Problem an der Sache ist nur, das die meisten, die da was dagegen haben, nämlich Leute die nicht permanent am Nabel der "Online Welt" nuckeln, zum Großteil noch nicht mal wissen was Streetview ist, geschweige denn das sie oder ihr Haus im Inet für jedermann ersichtlich ist. Als ich meinen Großeltern davon erzählt habe, sind die aus allen Wolken gefallen. Da sie selbst über keinen Online Zugang verfügen darf ich mich jetzt darum kümmern das Omas Häuschen nicht für jeden Depp einfach durch Eingabe der Adresse ersichtlich ist. Danke Google, wie ich euch liebe...
      • Von robsta Komplett-PC-Aufrüster(in)
        schon krass was google sich da rausnimmt mein Haus,Wlan usw... zu fotografieren und zu speichern und dann auch noch allen zur Verfügung zu stellen. Ich glaube ich werde Einbrecher und schaue mal so wo was zu holen ist.
        Wenn der Wagen vorbei fährt schlage ich die Scheiben ein und reiße die Kamera ab.
      • Von Rage79 Komplett-PC-Käufer(in)
        alle immer mit ihrem rumgeflenne.. hauptsache fortschritte aufhalten und immer schön weiter in der steinzeit leben..

        schaut euch doch mal z.b. new york in google earth an.. das is total geil!! und hoffentlich kommt der rest von deutschland auch noch ganz schnell dazu!!
      • Von wildthings86
        @robbe

        Das ist doch ne erfreuliche Nachricht

        @Papa

        Bist du wohl ein Fremdgänger, lass dich nicht erwischen^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
766996
Internet
Von Hamburg bis München
Nun wird Street View doch in Deutschland starten. Google habe dafür eng mit den Datenschutzbehörden zusammen gearbeitet. Street View ist anfangs für 20 Städte geplant, Widersprüche sind im Rahmen eines 13-Punkte-Plans möglich.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Von-Hamburg-bis-Muenchen-766996/
10.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/05/Street_View_Car_1.jpg
google,datenschutz,street view,sicherheit
news