Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von rackcity Software-Overclocker(in)
        War auch jahre lang enttäuscht und extrem genervt.

        altes haus: 3k leitung

        umzug ins neue haus (neubau gebiet) -> 1k leitung

        hatte aber glück im unglück. ein jahr später kam 16k und jetzt vorm jahr 50k. und soll noch höher gehen.

        ich verstehe es, wenn man wirklich eine gurken leitung hat. das macht keinen spaß und ist eigenlich traurig für deutschland..

        aber so ist es halt. jetzt wird wieder 4 wochen diskutiert und raus kommt sowieso nichts.. haben doch alle keine ahnung dort oben.
      • Von Malc0m PC-Selbstbauer(in)
        Hab selbst die tortur die letzen 2Monate durch gemacht.
        Neue Wohnung , diesmal gekauft, 200-300m umgezogen.. von 100/40 auf 25/5 runter, da ich nu wieder an nem Hauptverteiler (der vor Vectoring ja sogar besser war) hänge.
        Und wieso ist das so, weil die Telekom die Hauptverteiler nicht auf Vectoring umstellen durfte, da ja gewisse Parasiten Anbieter gejammert haben.
        Monopol hin oder her, es ist echt nicht gut wirtschaftlich gesehen, doch freie Marktwirtschaft mit mehren Anbietern, wo aber nur ein Anbieter wenn überhaupt am ausbau "interresiert" ist bzw handelt / reagiert, ist genauso ********.
        Und allein wo 1&1 einen Antrag auf die Nutzung von der Hybrit Technik der Telekom gestellt hat, sind diese "Anbieter" bei mir unten durch.. nix selbst machen, aber hauptsache Geld abkassieren durch parasitäres Nutzen fremder Leitungen.
        Aber leider denkt ja jeder das billiger immer genauso gut ist :-/
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Malc0m
        Wenn man die Internet Leitung nicht nur zum Surfen nutzt bringen die schon einiges.
        Speziel wenn man auch Entertain nutzt ist ne 25iger Leitung schon argh grenzwertig.
        Vorallem wenn man einmal in den Genuss von 100Mbit gekommen ist, merkt man den Rückschritt schon sehr.
        Sei es alleine wenn man aktuelle Spiele via Steam downloadet oder Daten via Cloud sichert oder Downloaded.
        Oder allgemein Videomaterial aus dem Netz Stream, bzw mit mehr als einem User die Leitung nutzt.
        Da allein ein HD-Entertain Stream gute 6-8Mbit der Leitung Schluckt kommen da schon andere Wartezeiten auf als bei ner Großen Leitung.
        Ja sicher, da hast du schon recht, dann zahlt es sich schon aus.
        Wir haben daheim satte 7-8mbit/s
      • Von Malc0m PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Leob12
        Was bringen denn 150 Mbit für den 0815-User?
        Ich wäre mit einer 16000er Leitung schon zufrieden. Aber nö, in der zweitgrößten Stadt meines Bundeslandes geht bei mir maximal 7 mbit/s. Naja, Festnetzinternet halt. Immerhin wird das Internet in Deutschland von den Politikern behandelt, in Österreich ist Internet in der Politik absolut nicht existent. Damit kann man halt keine Wähler fangen
        Wenn man die Internet Leitung nicht nur zum Surfen nutzt bringen die schon einiges.
        Speziel wenn man auch Entertain nutzt ist ne 25iger Leitung schon argh grenzwertig.
        Vorallem wenn man einmal in den Genuss von 100Mbit gekommen ist, merkt man den Rückschritt schon sehr.
        Sei es alleine wenn man aktuelle Spiele via Steam downloadet oder Daten via Cloud sichert oder Downloaded.
        Oder allgemein Videomaterial aus dem Netz Stream, bzw mit mehr als einem User die Leitung nutzt.
        Da allein ein HD-Entertain Stream gute 6-8Mbit der Leitung Schluckt kommen da schon andere Wartezeiten auf als bei ner Großen Leitung.
      • Von the_swiss Software-Overclocker(in)
        Zitat von Icedaft
        Was aber auch recht teuer ist, das bekommst Du hier rund 50€ günstiger, wenn verfügbar.
        Dafür ist es verfügbar. Da ist halt genau der Unterschied, dass es an vielen Orten verfügbar ist. Und wenn du mal in der Schweiz warst, kennst du die Preise (Ansonsten mal auf Büchern/ Zeitschriften gucken, da steht teilweise der CH-Preis drauf.

        Zitat von Leob12
        Was bringen denn 150 Mbit für den 0815-User?
        Ich wäre mit einer 16000er Leitung schon zufrieden. Aber nö, in der zweitgrößten Stadt meines Bundeslandes geht bei mir maximal 7 mbit/s. Naja, Festnetzinternet halt. Immerhin wird das Internet in Deutschland von den Politikern behandelt, in Österreich ist Internet in der Politik absolut nicht existent. Damit kann man halt keine Wähler fangen
        Über den Sinn lässt sich streiten, aber die Daten werden immer mehr, Netflix 4k etc...
        Ich persönlich laste die Leitung schon immer mal wieder aus. Und dafür ist es auch eine Flatrate, die man Flatrate nennen kann.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180789
Internet
Breitbandausbau: Vectoring wird zum hochspannenden Politikum
Bis 2018 hat die Regierung 50 Mbit/s für jeden Haushalt versprochen. Damit wurde der Breitbandausbau politisch, aber nun auch zu einem echten Politikum, denn es geht viel und die Markteilnehmer liegen im Clinch.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Vectoring-wird-zum-hochspannenden-Politikum-1180789/
11.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/VDSL2-Vectoring_Deutsche_Telekom_bekommt_gruenes_Licht_fuer_Ausbauplaene-pcgh_b2teaser_169.jpg
news