Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Wie bitte? Was willst du uns mitteilen?
      • Von mumaker Freizeitschrauber(in)
        das will ja sehen. ich lad eimmer noch mit 500kb/s.........
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        So ist es und genauso bekommt man als Langzeitkunde auch bessere Konditionen ausgehandelt.

        Ich für meinen Teil war erst bei der Telekom, Dann Vodafone, unity, 1&1 und letztlich doch wieder bei der Telekom. Die bieten mir den besten Service und ihr gesamtes Konzept gefällt mir am besten. Wir haben zwei Handyverträge, Festnetz und Internet bei ihnen und meist auch sehr gute Preise.
      • Von -Shorty- BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Decrypter
        0+0 tickt da ein wenig anders. Die geben erst gar keine Mindestbandbreite an, die erreicht werden muß. Erst wenn der Kunde sich beschwert, kommen die vom Stuhl hoch. Eine Gutschrift gibt es aber erst dann, wenn die erzielte Bandbreite unter 6000 kbit/s liegt, also auch mit dem 6000er Tarif erreichbar ist. Liegt sie jedoch zwischen 6000 und 16000, hat man Pech gehabt.

        Andere Anbieter haben nur DSL 16000 Tarife im Angebot. Egal wieviel ankommt, bezahlt wird immer DSL 16000.
        Stimmt, sieht aber in der Realität anders aus. Mein Anschluss ist so ein schlechter 16.000er bei 1&1, welcher bei Testmessungen eigentlich nur 13,500 schafft. Also gibts 2 Varianten 6000/512 oder Down 13,500/ Up 1024, dürfte klar sein was hier attraktiver ist.
        Als an meiner Leitung gebaut wurde und nur noch 8.000 durchkamen, hab ich mich kurzfristig auf den 6000er umstellen lassen, das wird entsprechend auf den Tag genau abgerechnet, 0 Probleme. Als die Leitung besser wurde, wieder auf die "schlechte" 16.000er umstellen lassen, wieder alles exakt abgerechnet.

        Alternative: Die Telekom bietet mir auf diesem Anschluss eine 6000er, das wars, preislich nicht attraktiver. Die Option eine "schlechte" 16.000er zu buchen hab ich dort nicht.

        Und auch wenn man es nicht glaubt, es liegt an einem selbst entsprechende Rabatte auszuhandeln, hat mich 10 Minuten am Telefon gekostet.
      • Von MADman_One Sysprofile-User(in)
        Aha, deswegen hat die Telekom Bautruppe keine Zeit meinen seit dem 06.11. ausgefallenen VDSL-Anschluss zu reparieren. Sitze seit diesem Tag ohne Telefon, Festnetz-Internet und TV da und die Telekom zeigt mal wieder keinerlei Interesse daran mein Problem zügig zu beheben
        Muss mich hier mit UMTS SuftSticks am (digitalen) Leben halten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177874
Internet
Deutsche Telekom: Vectoring-Ausbau schreitet voran - Anschluss von weiteren 42 Kommunen gemeldet
Die Deutsche Telekom treibt den Vectoring-Ausbau kontinuierlich voran. Über Twitter meldete das Unternehmen den Anschluss von weiteren 42 Kommunen. Bis Jahresende sollen außerdem noch weitere Städte folgen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Vectoring-Ausbau-der-Telekom-in-weiteren-Kommunen-1177874/
14.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/01/Vectoring-Ausbau_Deutsche_Telekom_haelt_an_Kuendigungen_fest-pcgh_b2teaser_169.jpg
news