Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Seppinator
        Fakt ist, jedes Mal wenn es zu Wirtschaftlichen Kriesen gekommen ist war es die CSU CDU die uns irgendwie aus dem schlimmsten Schlamassel raus geholt hat. Herr Dr. Helmut Schmidt war für mich der letzte große SPD Politiker. Sein ziviler Ungehorsam beeindruckt mich noch heute. FJS mit der Rede über die Neuverschuldung ist absoluter Kult. Dagegen ist der Windmühlen Hein - Don Quixote de la Trittin nur ein armseliges, völlig zu Unrecht Arrogantes – Dosen Würstchen. Heutige Politiker wirken einfach nur Blass und hinterlassen mit ihren teils unqualifizierten Äußerungen im aller besten Falle Kopfschmerzen.
        Um eines Klar zu stellen, ich bin einer von diesen bösen Laptop und Lederhosen Bayern die auf Kunst und Kultur stehen. Von der Kirche hingegen halte ich nicht viel (das Bodenpersonal war schon immer Mies).
        Zum Thema:
        Das Urheberrecht mutiert in den Letzten Jahren meiner bescheidenen Meinung nach zum gefräßigen Monster das mit allen Mitteln versucht aus allen Schichten der Bevölkerung das letzte Quäntchen Kapital zu schlagen.
        Anstatt sich die Möglichkeiten des Internets und dessen Multimedia Möglichkeiten ala Megaupload zu Nutze zu machen beharren die Herrschaften auf ihr alt hergebrachtes Denken und Kriminalisieren die halbe Bürgerschaft.
        Die Bedingungslose Unterstützung dieser Lobby halte ich für Untragbar und distanziere mich aufs Äußerste von dieser Haltung.
      • Von Kuschluk
        Zitat von Sixxer
        Kurz und knapp: den Haufen Scheinheiliger bei der Wahl einfach vergessen..


        wenn du spaß und firlefanz über deine Brötchen stellst ja ^^
      • Von Sixxer Freizeitschrauber(in)
        Kurz und knapp: den Haufen Scheinheiliger bei der Wahl einfach vergessen..
      • Von Bmok Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Auch wenn wir von Thema mittlerweile mehr als entfernt sind, darf man eines nicht vergessen.

        Die größte Partei in Deutschland ist die Nichtwählerpartei.
        Die ist auch die erfolgreichste mit den größten Wachstumsaussichten.
        Irgendwann haben wir eine Wahlbeteiligung von 50% und selbst das wird
        von der Gewinnerpartei als großer Erfolg verkauft.

        Ich habe ja schon geschrieben, dass die Demokratie das mir beste System ist, was es gibt,
        aber dass eben von den 4 Jahren, 2 Jahren mit Wahlkampf verbracht werden und gute Vorschläge
        nicht angenommen werden, weil Diese von der Opposition kommen.

        Ich war mal politisch sehr interessiert, was ich aber vor Jahren aufgegeben habe, da es letztendlich egal ist ob man A oder B wählt.
        Am Anfang steht ein junger motivierter Politiker, der etwas verändern möchte und plötzlich findet
        er sich im Alltag wieder und lernt die Schranken seiner Handelsfreiheit kennen.

        Auf der anderen Seite:

        So lange kein Politiker für sein Handeln persönlich haftet, kann man die Politik sowieso nicht wirklich ernst nehmen.
        In jedem Unternehmen wäre dieser Zustand nicht denkbar, sonst wäre das Unternehmen pleite.

        Gruß Bmok
      • Von Kuschluk
        Zitat von sethdiabolos
        Mannomann.....
        Ich sage das nicht gerne, aber Du bringst es genau auf den Punkt, den ich auch immer beschreibe. Aber so schön konnte ich es bisher nicht beschreiben.
        Vielen Dank für diesen Gedankenanstoss. Versuche es mal als Autor...


        ^^ ich hatte immer schlechte noten in deutsch XD und in religion/ ethik sowieso ...

        Zitat von Zockerfan
        "Jeden Tag wurden so Musiker, Sänger, Komponisten, Schauspieler, Regisseure, Autoren und deren Geschäftspartner um ihren wohlverdienten Lohn betrogen."
        Jetzt weiss ich auch, warum es soviele Sozialhilfeempfänger unter denen gibt.
        S******, die geilen Villen in Hollywood zahlt bestimmt das Amt.
        MfG


        mir kommts immer so vor als würden künstler nicht so viel bekommen und sich meist dann noch mit dem vermögen in den tot saufen etc.
        wie mit den profifussballern ... bis 30 ein geiles leben geld zum sch*cen und dann musss man auf einmal wirtschaften. Das schaffen die wenigsten. Gibt ja auch einige große musiker die irgendwann schlechter dastehn als jeder der nen 0815 job macht.

        => die villen sind doch toll. Die machen halt etwas was vielen gefällt und geben es bezahlbar für jedermann (50 euro fürn spiel ist nicht viel) ab. Jeder hat die möglichkeit es zu zocken. Ich wüsste gerne mal was passieren würde wenn sie echt mal in die soziale kerbe schlagen => das nächste battlefield noch geiler und besser aber nur für leute die mindestens 500 oder 1000 euro auf den tisch legen. Ich garantiere dir es würden mehr kaufen als du denkst. Und der Rest wäre in allererster lienie neidisch, genau wie du auf die Villa.

        Wenn ich mir soetwas aufgebaut hätte würde ich auch nicht wollen dass kleine downloadende Maden mich um meinen Verdienst bringen und sei es nur 1 ct am tag.

        Schuld an diesen villen sind wenn du es so willst die Konsumenten.

        Der Dumme ist nicht der, der das Geld nimmt.

        Guck dir sachen wie minecraft oder the milliondollarhompage an ? Soll man da auch die urheber der sache entmündigen sie trotzdem durchziehn aber ihnen nicht das ganze geld geben ( weil es zu viel geld für zu wenig arbeit ist , machen wir uns nix vor wenn jemand gewusst hätte das minecraft ihn zum millionär macht er hätte sich ein java büchlein gekauft und wäre 12 monate in der kammer verschwunden, ohne vorher je einen pc gesehn zu haben XD) ? Sie hatten ne gute idee , also fahren sie auch die kohle ein. Das ist der ansporn der uns voran treibt wer hält dich denn auf ne gute idee zu haben ?

        Die Villa dann auch noch öffentlich zu Zeigen :I das liegt wohl auch in unserer Natur. Man(n) hat halt gerne den längsten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
865474
Internet
Urheberrecht
Die Fraktion der CDU/CSU hat sich hinter die amerikanischen Gesetzesvorhaben SOPA (Stop Online Piracy Act) und PIPA (Protect IP Act) gestellt. Man bedauere, dass es aufgrund von Protesten zur Verzögerung der Einführung der Gesetze kommt, die das Urheberrecht schützen sollen. Es gibt in der Fraktion aber auch abweichende Meinungen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Urheberrecht-865474/
27.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/08/Apple_1996.jpg
internet,megaupload
news