Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von AMDFan2005 Freizeitschrauber(in)
        @Charlie Harper

        Du kannst dir auch ein Shirt mit der Aufschrift "Ich bin gegen alles" drucken, oder?

        Was du schreibst ist völlig inakkurat.

        1. Sind 10-12 Stunden Schichtarbeit noch ziemlich normal und vertretbar und kommen (abgesehen von den üblichen Bürokraten) noch ziemlich oft in unserer Gesellschaft vor.

        2. Spricht nichts gegen Leiharbeit. Die Löhne müssten nur deutlich höher ausfallen (so wie in der Schweiz) sonst ist es aber absolut ok und eine Chance für jeden, der nicht über die üblichen Quellen eine Festanstellung erhält.

        3. Gibt es nur minimale geologische Risiken bei Stuttgart 21. Die meisten Szenarios wurden inzwischen ausgeräumt. Und das mit den Kosten ist anscheinend vernachlässigbar und kann bei den Demonstrationen garkeine große Rolle gespielt haben. Brachten die Gegner von S21 doch das Konzept Kopfbahnhof 21 hervor, was noch einmal ein ganzes Stück teurer werden dürfte und die doppelte Anzahl an Schienenverläufen benötigte.

        Hier ging es einzig und alleine um Chaostourismus (viele Demonstranten kamen nichtmal aus Baden-Württemberg, geschweige denn Stuttgart) und verklärte Nostalgie.
      • Von Torsley BIOS-Overclocker(in)
        telefonieren muss nicht sein. aber was spricht gegen surfen, spielen, sms usw?

        @Charlie Harper

        im übrigen gibt es die 12 stunden schichten immer noch.
      • Von mathal84 Software-Overclocker(in)
        Zitat von Mischu
        Finde es mitunter auch schon nervig genug, was man an fremden Telefonaten in U- und S-Bahn mitanhören muss, das ist manchmal Fremdschämen pur.
        Der Gedanke, bei einem x-stündigen Flug neben zwei so Laberbacken fest zu sitzen und nicht weg zu können... Nein danke, bitte nicht!
        seh ich genauso, nur denke ich dass im Flugzeug weniger über Regelblutung gesprochen wird....

        naja, mp3player hurra
      • Von AMDFan2005 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von rabe08
        Wundert mich nicht, dass die Deutschen mal wieder DAGEGEN sind... Wir sind GEGEN

        -Atomkraftwerke
        -Kohlekraftwerke
        -Windkraftanlagen

        -neue Bahnhöfe
        -neue Autobahnen
        -neue Start- und Landebahnen
        -neue Bahnlinien
        -sonstige Verkehrsinfrastruktur
        -bitte beliebig fortsetzen
        Das kann man so nicht sagen.

        Ich bin beispielsweise auch nur gegen die in Fett gedruckten Punkte, während ich die anderen begrüße.

        Naja. Was neue Autobahnen angeht, bin ich gespalten. Eigentlich wäre es positiver, würden sie erst einmal die bereits vorhandenen ausbauen und sachgemäß (nicht wieder durch billige ausländische Firmen oder Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen) restaurieren.

        Ich bin jedenfalls auch gegen Handys im Flugzeug.
        Das muss einfach nicht sein (auch wenn die Flugzeugelektronik mitlerweile nur noch von älteren pre-GSM Handies gestört wird). Es nervt wirklich schon genug, wenn man die üblichen "Schnarcher", "Laut Musik Hörer", "Tisch- und Sitz Drücker", "Viel Toilettengeher" sowie kreischende Kinder oder Babies im Flugzeug hat.
      • Von Charlie Harper Gesperrt
        Zitat von rabe08
        Wundert mich nicht, dass die Deutschen mal wieder DAGEGEN sind... Wir sind GEGEN

        -Atomkraftwerke
        -Kohlekraftwerke
        -Windkraftanlagen
        -neue Bahnhöfe
        -neue Autobahnen
        -neue Start- und Landebahnen
        -neue Bahnlinien
        -sonstige Verkehrsinfrastruktur
        -bitte beliebig fortsetzen
        Wir Deutschen sind nicht generell erst mal gegen etwas. Aber bei manchen Dingen wundert es nicht, dass viele dagegen sind. Ich sag nur mal zwei Beispiele.

        Stuttgart 21: Die Kosten sind ungewiss, es gibt geologische Probleme die den Tunnelbau betreffen, es ist fraglich ob der geplante Bahnhof überhaupt besser ist, das Projekt verschlingt Geld das an anderen Stellen dringender gebraucht werden würde.

        Die Atomkraft: Langfristig ist Atomkraft keine Lösung, da die Abfälle die Umwelt millionen Jahre lang verseuchen. Es gibt kein Endlager und die Risiken sind enorm. Es gibt immer wieder Störfälle in älteren Reaktoren.
        Die Atomkraft verdrängt Strom aus erneuerbaren Energien. Dadurch gehen mittelfristig tausende Arbeitsplätze verloren, die die Erneuerbare-Energien-Branche schaffen würde.

        Wie du siehst bist du hier der Schwarz-Weis-Maler. Du differenzierst nicht, wieso in Deutschland viele Menschen gegen bestimmte Dinge sind. Du stempelst die Deutschen einfach als Dagegen-Volk ab, genau so wie die CDU es mit den Grünen tut. Das ist einfach nur undifferenziert und falsch.

        Zitat von HerrWu
        Das liegt wohl daran, dass es Menschen gibt, die nicht nur Schwarz und Weiß sehen. Es gibt sinnvolle Windkraftanalgen und nicht sinnvolle. Genau so wie es sinnvolle Bahnhöfe und nicht sinnvolle gibt. Immer nur dagegen zu sein ist Mist. Aber die Leute, die anderen vorwerfen immer nur dagegen zu sein, ohne auf Argumente zu hören, sind genauso daneben. Der Begriff der Nachhaltigkeit sollte ein Begriff sein, der den Leuten schon im Kindergarten erklärt wird. Leider kennen ihn auch viel Politiker und noch viel mehr Bürger nicht. Wenn es so wäre, könnte man endlich vernünftige Diskussionen führen.
        Und wenn du die Posts vor dir gelesen hättest, dann würdest du sehen, dass die Leute nicht pauschal gegen Mobilfunk im Flugzeug sind. Sondern nur gegen die daraus resultierende Lärmbelastung. Und wenn man sich jetzt hinsetzt und vernünftig diskutiert, findet man da auch bestimmt Lösungen. Natürlich ist es einfacher so einer Diskussion fern zu bleiben, mit dem "Argument", die anderen wären doch eh dagegen.
        Schön gesagt. Es kommt auf die Argumente an. Es kommt darauf an, welche Vor - und Nachteile etwas bringt. Und man darf nicht nur die Vorteile sehen die man jetzt hat, sondern muss auch etwaige Nachteile absehen, die es in der Zukunft geben könnte.

        Zitat von skdiggy
        wenigstens im himmel könnten die leute auf ihr handy verzichten
        Ganz meiner Meinung. Wenn Ich als Tourist in den Urlaub fliege, will Ich nicht irgendwelche Leute neben mir sitzen haben, die am Telefon gerade mit Ihrer Freundin plappern oder mit Ihrem Chef telefonieren. In einem solch beengten Raum wie einem Flugzeug hat man keine Ausweichmöglichkeiten. Daher halte Ich das Telefonverbot für äußerst sinnvoll und angebracht.

        Zitat von KrHome
        Solange man konstruktiv kritisiert, ist dagegen zu sein das Beste was es gibt. Denn so verbessert man nachhaltig die Situation.

        Ich hab mal mit einem Freund aus den USA gesprochen und witizgerweise sieht der die "Jammerei" garnicht so negativ wie du als Einheimischer. Der meinte, dass u.a. diese Mentalität dazu geführt hat, dass wir heute da sind wo wir sind, nämlich ganz weit vorn in der Welt. Denk mal drüber nach.
        Wie wahr. Wo wären wir wohl, wenn wir immer nur Ja und Amen zu allem sagen würden. Dann würden wir immer noch 12 Stunden-Schichten schieben oder die DDR wäre immer noch getrennt von der BRD. Genauso sieht es doch in der Technik aus. Wenn man jeden Entwurf gleich in der Serie übernehmen würde, gäbe es nie den technischen Fortschritt den wir haben. Nur weil man gegen etwas ist, heißt das noch lange nicht dass dies schlecht ist.

        Ich bin gegen vieles und Ich bin stolz darauf. Ich bin gegen die Laufzeitverlängerungen der Atomkraftwerke, Ich bin gegen Leiharbeit, Ich bin gegen Stuttgart 21! Und warum? Weil man es besser machen könnte, wenn man nur wollte.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
809700
Internet
Über den Wolken...
Die Handynutzung in Flugzeugen wird von den meisten Deutschen abgelehnt. Das ergab eine Umfrage, die der Branchenverband Bitkom initiierte. Insbesondere die ältere Generation hält von der Kommunikation über den Wolken wenig.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Ueber-den-Wolken-809700/
31.01.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/01/MEV44040.jpg
handy,internet
news