Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von <<Painkiller>> Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat
        100% war das aber auch nicht.
        Einige Keys die man als "anständiger Kunde" nicht lesen konnte, den Kopierhinderniss der mit etwas Pech einem das
        System zerschossen hat oder einfach nicht kompatibel mit dem BS oder der HW war....
        Das waren allenfalls aber Ausnahmen, und nicht die Regel.
      • Von Kondar Software-Overclocker(in)
        Zitat von DannyL
        Mir ist derletzt etwas ähnliches passiert. Meine Email-Adresse von meinem web.de-Account ist von irgendeinem Outlook-Client in irgendeinem fremden Land verwendet worden, um Chinesen etwas anzudrehen oder ähnlichem. Da jedoch die Zieladressen nicht immer bekannt waren, kamen viele Rückläufer zurück. Manchmal erhielt ich sogar Antworten, die ich mangels ausreichender Kenntnisse der chinesischen Sprache leider nicht entziffern konnte. Das wurde immer mehr und immer schlimmer. Ein Filter sorgte dafür, dass ich zumindest nicht mehr ständig diese Mails entfernen musste. Irgendwann sperrte Web.de mein Postfach, ich wunderte mich, dass mein iOS-Client auf keinem Weg mehr emails abrufen wollte und durch die geplante Geburtagsfeier an dem Wochenende hatte ich auch keine Nerven für das Postfach. Am ersten Werktag danach sah ich in mein Postfach vom PC aus und bekam die Meldung, dass das Postfach gesperrt sei. Hatte dort angerufen, Sicherheitsfrage beantwortet und die Gegenfrage nach einem Virenschutz wurde bejaht. Nach ein paar Tagen kam ich wieder rein und es fehlten alle Mails aus dem Zeitraum von etwa 8 Tagen. Newsletter stellten teilweise ihren Versand ganz ein.

        Wegen irgendwo ausgelesenen Email-Adressen gibt es so einen Ärger. Falls man irgendwo in einem Adressbuch steht, ist man auch nicht sicher, da braucht nur ein Trojander drauf zugreifen und dann ist Feierabend. In den vielen Jahren, seitdem ich die Email-Adresse habe, ist mir sowas nicht passiert und das seit 1999.

        Das ist echt übel.
        Das Problem (bei mir) ist das ich alle alten EMail Adressen in guter alter (=> ~1992) Tradition nicht mit meinen
        echten Daten abgeglichen hatte. Ich könnte also nicht beweisen das ich ich bin.
        bei vielen neuen Adressen welche ich für Steam, Origin und Co. nutze ich zwanghaft (ua. wegen Kreditkarte)
        meine echten Daten.
        Denoch nutze ich für Foren eine andere EMail wie für z.B. Steam. Auch Freunde/Bekannte haben eine andere EMail als die Familie. Natürlich haben alle EMail Adressen ein anderes Namensschema und haben auch komplett andere PW.

        Wer Langeweile hat kann mal eine Liste erstellen wo er sich mit welcher Email mal angemeldet hat

        Zitat von Niza


        Da liebe ich ja Spiele wie X3 Terran Konflict ohne Erweiterung.
        oder Disney Universe.
        Die kann man nähmlich auch ohne Internet zugang und ohne Accound spielen.
        Sowas gibt es noch.
        Dieses Accound ... macht die Erweiterung von X3 ziemlich runter.
        Ist ja ein gutes Beispiel X3 Albion Prelude:
        X3 - Albion Prelude Add-on (PC): Amazon.de: Games

        Mfg:
        Niza
        Ich kann mich erinnern das ich für Updates mich bei EGO Soft anmelden musste (war X1 oder X2).
        Macht dann die Sache auch nicht besser.

        Mich nervt aber eher die doppel bis dreifach Account Bildung.
        Also ein Spiel bei Steam gekauft und dann noch bei Stardock, Kalypso, Rockstar und oder Ubi-Soft Anmelden.
        Wenn nur einer von denen gehackt wurde hat man ggf. schon ein Problem.

        Zitat von <>
        So ein System gab es! Aber dazu muss man die Zeit zurück drehen, bis wir bei der Prä-Steam-Ära sind. Das war die gute alte Zeit wo es auch noch Demos gab!

        naja
        100% war das aber auch nicht.
        Einige Keys die man als "anständiger Kunde" nicht lesen konnte, den Kopierhinderniss der mit etwas Pech einem das
        System zerschossen hat oder einfach nicht kompatibel mit dem BS oder der HW war....
        Aus meiner Sicht war das der Grund warum Steam sich durchgesetzt hat(te).
        Programm in den Warenkorp und kein Stress mehr.
        (wie gesagt irgendwann ~2003; heute sieht das ja auch wieder ganz anders aus)
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Deshalb habe ich eine Email bekommen das ich mein Passwort ändern soll, aber die Emailadrese von der es kommt ist eigenartig: "email_ubi@email.ubi.com"

        Zitat
        Security update regarding your Ubisoft account
        - please create a new password


        Dear Member,

        We recently found that one of our Web sites was exploited to gain unauthorised access to some of our online systems. We instantly took steps to close off this access, investigate the incident and begin restoring the integrity of any compromised systems.

        During this process, we learned that data had been illegally accessed from our account database, including user names, email addresses and encrypted passwords. Please note that no personal payment information is stored with Ubisoft, meaning your debit/credit card information was safe from this intrusion.

        As a result, we are recommending that you change the password for your account: Gamer20061990

        To enter your new password, click the link below: https://secure.ubi.com/re...

        Out of an abundance of caution, we also recommend that you change your password on any other Web site or service where you use the same or a similar password.

        You can find more information here https://support.ubi.com/e....

        For any additional support enquiries, please contact our customer service via our support web site at https://support.ubi.com

        We sincerely apologise to all of you for the inconvenience. Please rest assured that your security remains our priority.

        The Ubisoft team


        Kommt diese Email wirklich von Ubisoft bei der Emailadresse?
      • Von RRCRoady Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Locuza
        Ohne e-mail Passwort nützt das den Hackern auch nichts, sie können sich nicht einloggen und auch nicht das pw ändern.

        Wenn du z.B. bei Facebook die selbe Kombination wie bei Ubisoft hast, könnten sie sich dort auch einloggen. Oder bei Amazon einkaufen und eine neue Lieferadresse eingeben, oder mit PayPal Artikel bezahlen oder Geld senden und und und.
        Das Email Passwort wird die nicht stark jucken.
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Also bei mir hat sich mittlerweile die Kombination. Passwortmanager + Generierte Passwörter + Google Mail. Sehr gut bewährt.

        Erstens kann ich mir die Passwörter für zig Accounts nicht alle merken.
        Zweitens, wenn ich sie mir eh nicht merken kann, lass ich sie gleich generieren, dadurch mehr sicherheit.
        Drittens ich finde google mail hat nen relativ guten Spam filter und lässt sich auch mit nem authenticator schützen.

        Die ersten 3 Jahre gabs gar keinen Spam, und seit letztem Jahr schafft es alle zwei Tage mal ne Mail in mein Konto, wird aber von google schon automatisch in den Spam ordner gesteckt. In meinem richtigen Postfach landete dagegen noch nie was.

        Und ich verwende für wirklich alles nur eine einzige E-Mail Adresse....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1077049
Internet
Ubisoft Hack: Passwort unbedingt zurücksetzen - Update: Neues Q&A
Ubisoft hat bestätigt, dass die Datenbanken gehackt wurden und die Angreifer Zugriff auf Kundendaten hatten. Zahlungsinformationen sind nicht betroffen, aber es wurden die übliche Daten ausgespäht - darunter E-Mail-Adresse und Passwort. Daher sollte das Passwort unbedingt zurückgesetzt werden und auch bei sämtlichen anderen Diensten, bei denen es verwendet wurde, erneuert werden.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Ubisoft-Hack-Passwort-zuruecksetzen-1077049/
03.07.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Ubisoft_Montreal.jpg
ubisoft
news