Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Lexx BIOS-Overclocker(in)
        Hat meiner Meinung nach nichts mit "Leichtgläubigkeit" zu tun,
        sondern vielmehr mit nicht lesen/nicht zuhören/nicht denken.

        Die situationsbezogenen Reagierer sind auf dem Vormarsch,
        die aktiven Denker und Umsetzer dank Dreck 2.0, Schreckbook
        und Shitter immer weniger.
      • Von SOesi87 Schraubenverwechsler(in)
        Einerseits witzig, andererseits traurig. Die Glaubwürdigkeit ist erschreckend aber die Nachricht dahinter wirksam und witzig zugleich.
      • Von elnino82 Komplett-PC-Käufer(in)
        Es ist zwar wahr, dass viele Leichtgläubig sind, aber bei der aktuellen Lage finde ich esnicht richtig so einen Scherz rauszubringen, da dadurch die Leichtgläubigen diesen imho guten Messenger vielleicht wieder panikartig verlassen haben können.
      • Von alm0st Sysprofile-User(in)
        Ich finds echt geil, wie sich alle Leute über eine Satire Seite aufregen, die bereits zum wiederholten Male groß in den Schlagzeilen war. Der Postiliion hält den Leuten eigentlich nur einen Spiegel vor und zeigt eindrucksvoll, wie leichtgläublig die digitale Gesellschaft in Wirklichkeit ist. Das sie es sogar bis in die Redaktionsräume von eigentlich als seriös geltende Zeitungsverlage schafft, macht das ganze nur umso trauriger.
      • Von Cleriker PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich mag es grundsätzlich nicht, Leute zu verkohlen, aber... Wer einfach irgendetwas glaubt, ohne es zu hinterfragen (und sei es nur im eigenen Kopf), der hats auch selbst verschuldet!
        Das Whatsapp irgendwann an eine Krake verkauft wird ist doch klar gewesen und wer trotzdem meinte alles damit zu machen, der muss sich dessen auch bewusst gewesen sein. Sollte man jedenfalls glauben. Nun ist es passiert und man hat gesehen, wie schnell die eigenen Daten den Besitzer wechseln. Dann auf Threema zu setzen und zu denke, das war eine einmalige Sache, ist einfach nur unglaublich dumm. Dazu fehlen mir im ersten Moment echt die Worte.
        Wenn man dann alles auf diese neue app setzt und es kommt solch eine Meldung, dann fragt man doch wohl sofort, woher diese Info denn stammt, oder? Ich dachte immer Lemminge wären dämlich... aber das hier übertrifft es bei weitem!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1111695
Internet
Vermeintlicher Threema-Verkauf: Wie leichtgläubig doch das Internet ist
Die Satire-Seite "Der Postillon" hat es mal wieder geschafft das Internet und seine Nutzer bloßzustellen. Die erfundene Geschichte, dass Google die aufsteigende Whatsapp-Alternative Threema für fünf Milliarden US-Dollar gekauft habe, hat für ordentlich Wirbel gesorgt. Die Verantwortlichen bei Threema fühlten sich jetzt sogar genötigt eine Richtigstellung zu veröffentlichen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Threema-Verkauf-leichtglaeubig-Internet-1111695/
02.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/03/Threema_Google-pcgh_b2teaser_169.jpg
news