Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Guckler Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Die Gemeinden subventionieren den Ausbau oftmals.
        Außerdem wird mit Glasfaser gespart und das Kupfer mit VDSL am Leben gehalten. (Ist auch durchaus sinnvoll nicht jeder braucht Gigabit!)
        Woanders wird sogar garnichts getan und mit LTE argumentiert ja, toll ich habe statt 2mbit 100mbit....für 10 Minuten im Monat weil ich dann eh wieder auf 2mbit oder sogar noch weniger gedrosselt werde WOW much improvement!
        Mit dem Geld der specialized services bekommen endlich alle 16.000+ ausgebaut(denkste?) werden aber wieder auf das Niveau ihrer alten Leitung gedrosselt HAHAHA ja SUPER da hätte man sich den Ausbau doch schenken können!
        Und wieso sollen die Unternehmen die Telekom bezahlen?, die bezahlen doch selbst für ihre Anschlüsse. Wenn die zahlen würden wird es danach auf den Kunden umgelegt.

        Egal wie es auch ausgeht: Im Endeffekt zahlt der immer der Bürger.

        Bei uns im Dorf wurde der Ausbau größtenteils von der Gemeinde und den ansässigen Unternehmen bezahlt die Telekom hätte nie selbst hier ausgebaut....
      • Von FreezerX Software-Overclocker(in)
        Ich möchte nur dazu sensibilisieren, Vergleiche immer auf Richtigkeit zu kontrollieren.

        In dem Artikel wurde diese Aussage zitiert:
        "Das ist ja so, als ob der Händler am Obststand nicht nur vom Käufer Geld verlangt, sondern auch vom Obstbauern."

        Der Obstbaum liefert ja genau die Produkte, die gewinnbringend verkauft werden. Die Inhalteanbieter, welche viel Volumen benötigen, steigern zwar auch den Wert des Internets, kosten aber in Relation zu ebenfalls qualitativen Inhalten mit wenig Traffic viel mehr.
      • Von Bärenmarke Software-Overclocker(in)
        Zitat von xActionx
        1. Ich habe nirgends geschrieben, dass ein Zusammenhang zwischen Anbindung und Frequenz besteht.
        2. Eine Anbindung per Fiber wäre möglich gewesen, zumal das hier im Ort gerade im Neubaugebiet ausgebaut wird.
        So wie du es geschrieben hast, ist es nicht deutlich... Das kann man so oder so deuten, von daher solltest dich vielleicht eher klar und deutlich ausdrücken.

        Zitat von xActionx
        3. Der Zellradius muss nicht größer sein! Alle umliegenden Dörfer sind bereits mit LTE versorgt warum also die restlichen kleinen weißen Flecken nicht mit ner kleinen aber schnellen 1800er Zelle anbinden?
        Natürlich ist der Zellradius größer, sonst macht es keinen Sinn! Wenn ich die Zelle künstlich klein halte, dann kann ich gleich das 1800er Spektrum nutzen.
        Ich arbeite nicht bei der Telekom, da musst schon die fragen weshalb sie das so machen. Da ich nicht weiß um was für eine größe bzw. geografische Lage es sich handelt, ist es auch schwer darüber etwas zu sagen.
        Vielleicht möchten sie ihr 1800er Equipment auch einfach nur in der Stadt nutzen, sonst hätten sie sich eine Lizenz sparen können. Wobei für die ländliche Region ja dann auch das 700 MHz Band genutzt werden soll in Zukunft. Von daher kann ich nicht beurteilen, was für eine Strategie die Telekom da fährt.
        Damit hättest du aufjedenfall noch mehr wie 100 Mbit/s

        Zitat von xActionx
        4. Vllt weil 1800MHz 100Mbit/s kann und 800MHz nur 50? Und dann sagen ich hätte keine Ahnung.
        Hast du auch nicht und das ist im übrigen wieder falsch.
        Ich kann mit einem 800er RRH genauso 100 Mbit/s übertragen...

        Zitat von xActionx
        Mir also zu unterstellen ich hätte keine Ahnung von der Materie ohne meinen Beitrag richtig gelesen zu haben ist frech.
        Du bist am rumragen über die Telekom und verfasst deine Artikel nicht präzise genug, da ist überhaupt nichts frech dran.
      • Von Captn F@H-Team-Member (m/w)
        Werd mir im Dezember endlich meinen Anschluss besorgen. Es ist halt wie sonst auch, wirklich geschenkt bekommt man nichts. Da muss man mal selbst in die Tasche greifen, wenn man solch tolle Politiker hat, für die das ja eine neue Innovation zu sein scheint.
      • Von SquadLeader Komplett-PC-Aufrüster(in)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1140602
Internet
Telekom und Vodafone klagen über Netzausbaukosten: Können wir uns nicht leisten
Das zunehmend höher werdende Datenvolumen und die leicht rückläufigen Umsätze sind der Deutschen Telekom und Vodafone offenbar ein Dorn im Auge. Die Unternehmen fordern eine finanzielle Beteiligung der Inhalteanbieter, die das wiederum überhaupt nicht nachvollziehen können. Stattdessen sollen Steuergelder angezapft werden, um den Netzausbau zu unterstützen.
http://www.pcgameshardware.de/Internet-Thema-34041/News/Telekom-Vodafone-Netzausbau-1140602/
27.10.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Telekom-DSL-Drosselung_b2teaser_169.jpg
internet,vodafone,telekom
news